info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
conovo media GmbH |

EN-Norm 12588: Neue Kennzeichnung für Walzblei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Köln, 21. Januar 2008 - Das Europäische Komitee für Normung hat für die Herstellung von Walzblei neue Qualitätsvorgaben erlassen. Die EN-Norm 12588 trägt aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und Marktanforderungen Rechnung. Als Weiterentwicklung des bisherigen Standards soll die Verordnung auch in Zukunft eine hohe Werkstoffqualität gewährleisten. Die EN-Norm macht neue Vorgaben zur chemischen Zusammensetzung von Walzblei. Ein erhöhter Zinngehalt von bis zu 0,05 Prozent erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Oberflächenkorrosion.

In Deutschland erfüllen Produkte mit dem RAL-Gütezeichen „Saturnblei“ bereits seit Jahrzehnten die Vorgaben. Bei zentralen Kriterien übertrifft Saturnblei die Qualitätsauflagen der EN-Norm sogar deutlich. Durch einen eingeschränkten Kupferanteil von 0,04 bis 0,05 Prozent werden eine bessere Verformbarkeit und geringere Abtragswerte gewährleistet. Dies belegen unabhängige Untersuchungen des renommierten niederländischen Forschungsinstituts TNO. Gegenstand der Analyse waren die Legierungen von insgesamt zwölf Walzbleiarten. Hierbei erzielte Saturnblei (Pb 0,05 Cu) mit einer mittleren Abtragsrate von rund 1 g (m² x a) für Verwahrungen die besten Werte. Auch in Sachen Maße und Toleranzen liegt Saturnblei über dem Soll: Die Walzbleibleche haben eine weit geringere Abweichung in der Nenndicke, -breite und -länge, als es der Gesetzgeber fordert.

Damit die Produkteigenschaften einfacher erfasst werden, schreibt die neue EN-Norm auch eine einheitliche Kennzeichnung vor. Neben dem Zeichen des Herstellers müssen auch die Nennmaße Dicke, Länge und Breite auf einem Aufdruck klar zu erkennen sein. Das Gewicht ist mit der Nennmasse (= Toleranzgewicht) oder der Ist-Masse anzugeben. Die Materialdicke ist zusätzlich durch eine Farbkodierung zu kennzeichnen. Für die fünf marktüblichen Dicken zwischen 1,25 und 3,00 Millimeter besteht ein anwenderfreundliches Farbleitsystem.

Für eine hohe Produktqualität und Anwenderfreundlichkeit setzt sich in Deutschland die Gütegemeinschaft Bleihalbzeug e.V. ein. Sie ist die Interessensvertretung europäischer Walzbleiproduzenten, welche die strengen Auflagen des RAL Gütesiegels „Saturnblei“ erfüllen. Durch freiwillige Fremdprüfungen und regelmäßige interne Kontrollen gewährleisten die Mitglieder hohe Qualitätsstandards. Interessierte Handwerker und Architekten unterstützt der Verband mit praxisnahem Know-how und einem umfangreichen Qualifizierungsangebot, das unter www.saturnblei.de abrufbar ist.

– Fotos stellen wir auf Anfrage gerne zur Verfügung –


Pressekontakt:
conovo media GmbH
Kolumbastr. 5, 50667 Köln
Tel: 0221.356860-0, Fax: 0221.356860-55
E-mail: info@conovo.de

Web: http://www.saturnblei.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kai Christian Busch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2741 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: conovo media GmbH

Agentur für Wirtschaftskommunikation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von conovo media GmbH lesen:

conovo media GmbH | 24.10.2013

Studie der Wirtschaftswoche: DHPG belegt Spitzenplatz im Kanzlei-Ranking

Die Wirtschaftskanzlei DHPG zählt zu den renommiertesten Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in ganz Deutschland. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Wirtschaftswoche. Das Marktforschungsinstitut Faktenkontor fü...
conovo media GmbH | 03.03.2013

Internationale Personaleinsätze

Grenzüberschreitende Personaleinsätze sind in der heutigen globalisierten Welt nicht mehr wegzudenken. Im Vergleich zu rein nationalen Tätigkeiten sind deutlich komplexere Bedingungen zu bewältigen. Dies gilt insbesondere für Mitarbeitereinsätz...
conovo media GmbH | 01.02.2013

ReWeCo 2013

Fach- und Führungskräfte zieht es im Mai in den Main-Taunus-Kreis. Anlass ist die führende Kongressmesse für das Rechnungswesen und Controlling (ReWeCo), die in den Räumen des RAMADA Hotel Bad Soden stattfindet. Besucher informieren sich über a...