info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
E. Scheurle Messebau GmbH |

Der Messestand: Die Visitenkarte eines Unternehmens auf der Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Messeauftritte sind personalintensiv und im Marketingmix ein vergleichsweise teures Darstellungsinstrument. In Zeiten zurückhaltender Budgets waren kostenfreundliche Lösungen erforderlich. Wer nicht auf den wichtigsten Branchenmessen vertreten ist, erweckt leicht den Verdacht, vom Markt verschwunden zu sein. Doch der aufwändigste Messeauftritt ist Geldverschwendung, wenn die Firmen nicht dafür Sorge tragen, dass Kunden, Interessenten und Multiplikatoren aus Presse und Politik davon erfahren.

Größtmögliche Verkaufs- und Vertragsabschlüsse zu erzielen, ist heute nicht mehr zeitgemäß. Messen sind heute hauptsächlich auf Kundenkommunikation ausgerichtet. So sind die definierten Messeziele: Neukundengewinnung, Steigerung des Bekanntheitsgrades, Stammkundenpflege, Angebotspräsentation, Imageverbesserung und die Erschließung neuer Märkte.

Dies zu erreichen, ist die Herausforderungen an das Standdesign. Die Art und Weise, wie die Kunden angesprochen werden, entscheidet über den Messeerfolg. Einfach zu sein, reicht nicht mehr aus. "Aus der Masse herausstechen, die eigenen Stärken aufzeigen und die Unterschiede zum Mitbewerber deutlich machen", sind wichtige Faktoren, so Till Scheurle. "Man muss eine Emotionalisierung schaffen, eine Oase inmitten des Messetrubels, die dann wiederum zur Kundenbindung führt."

So werden klassische Elemente des Standbaus mit Eyecatchern kombiniert, überdimensionale Bildwände oder Medientechnik eingesetzt. Auch unübliche Farben, Formen oder Materialien kommen so in den passenden Messeeinsatz. "Information und Kompetenzdarstellung, Imagebildung und Förderung von Marken ist, was wir für unsere Kunden als Messeerfolg anstreben", so Florian Scheurle, "und ein gutes Gefühl - und auch mal Spaß muss mit dabei sein."


Über die E. Scheurle Messebau GmbH
Die E. Scheurle Messebau GmbH hat über 45 Jahre Erfahrung im Bereich Messe- und Ausstellungsbau in Deutschland und Europa vorzuweisen. In zweiter Generation als Familienunternehmen geführt, sorgen die beiden Geschäftsführer T. Florian Scheurle und Till O. Scheurle persönlich für eine individuelle Betreuung und Umsetzung der Kundenwünsche. Die hauseigene Kreativmannschaft um Grafiker und technische Zeichner entwirft am Computer ansprechende 3D Layouts, die später vom Schreinerteam und dem eigenen Aufbaupersonal umgesetzt werden. Auf Subunternehmer wird weitestgehend verzichtet. Spezialisiert auf Messekonzeption, Messeplanung, die Gestaltung und den Bau von Messeständen regiert der Grundsatz: Die Möglichkeit auf Messen vertreten zu sein, eröffnet viele Chancen, die es mit der richtigen Kommunikation zu nutzen gilt. Der Stuttgarter Messebauer hilft dabei mit individuellen Standkonzepten, die passende Kommunikationsplattformen und lebendige Foren für den Informationsaustausch schaffen.


Kontakt
E. Scheurle Messebau GmbH
Till O. Scheurle
Nagoldstraße 57/65
70376 Stuttgart

Tel.: 0711 617067
Fax: 0711 616182

kontakt@scheurle-messebau.de
http://www.scheurle-messebau.de

Web: http://www.scheurle-messebau.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Till O. Scheurle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2537 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von E. Scheurle Messebau GmbH lesen:

E. Scheurle Messebau GmbH | 06.10.2009
E. Scheurle Messebau GmbH | 19.08.2008

Großes Jubiläum in Stuttgart

Im dritten Stock des Firmensitzes feierten am 8. August rund 130 Gäste ein festliches Betriebsjubiläum mit Familie, Freunden und Geschäftspartnern. In einer Festrede ließ Firmenchef Till O. Scheurle die vergangenen 50 Jahre Messebau und Ausstellu...