info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Expand Networks |

Durchblick auch in komplexen Netzwerken: Expands Transparency Mode sichert optimale Anwendungsperformance

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wichtige Dienste wie QoS, Load-Balancing, MPLS und Netzwerksicherheit können optimal genutzt werden

München, 29. Januar 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über
das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand
Networks versetzt Unternehmen in die Lage, die Vorzüge ihrer WANOptimierungslösung
durch den Einsatz des heute vorgestellten
Transparenz-Modus vollumfänglich zu nutzen. Dabei handelt es sich
um die industrieweit erste Technologie, die die störungsfreie
Integration von Netzwerk-Features ermöglicht – ohne dass an der
bestehenden Infrastruktur (zum Beispiel MPLS oder Security-
Installationen betreffend) Veränderungen oder Anpassungen
vorgenommen werden müssen.
Fortgeschrittene Netzwerk-Funktionen und -dienste müssen sich, um in
WAN-Umgebungen effektiv zu funktionieren, auf den IP-Packet-Header
verlassen. Die vollständige oder wenigstens teilweise Transparenz der
Datenpakete ist demnach unabdingbar für die erfolgreiche Integration dieser
Funktionen. Um genau diese volle Transparenz für komprimierten
Netzwerkverkehr wie beispielsweise SAP, Lotus, Oracle-Anwendungen,
Exchange und Citrix zu ermöglichen, hat Expand Networks als erster
Hersteller den Transparency-Mode entwickelt. Dieser Modus stellt den Erhalt
des vollständigen IP-Headers sowie der TCP- und UDP-Header sicher und
macht so sämtliche IP-Flüsse im Netzwerk sichtbar.
Durch den Einsatz des Transparency-Mode funktionieren alle gegenwärtigen
und zukünftigen Netzwerk-Sevices zuverlässig, indem die vollständige
Integration der Komprimierungstechnologien der Compass-Plattform und
der Beschleunigungs-Algorithmen ermöglicht wird. Darüber hinaus ist die
Kompatibilität mit allen gängigen und zukünftigen hochentwickelten WAN
Technologien garantiert, und das selbst in den kompliziertesten
Umgebungen.
“Das WAN hat mit seinen typischen Eigenschaften wie Latenz, Staus und
Bandbreiten-Engpässe ausgesprochen negative Auswirkungen auf die
Performance der Anwendungen. Unternehmen steuern gegen, indem sie
zusätzliche Netzwerk-Features wie MPLS, Sicherheitslösungen und
Monitoring einsetzten, um diese Performance-Einbußen zu beeinflussen.
Ohne Transparenz allerdings ist der Roll-Out dieser Dienste nur sehr
eingeschränkt möglich und das wirkt sich natürlich auf die Anwendungs-
Performance aus”, erklärt Hans Pfau, Sales Director für die DACH-Region
bei Expand Networks. “Mit dem Transparency Mode können Unternehmen
neue Services problemlos selbst innerhalb der kompliziertesten
Infrastrukturen implementieren, von denen andere Anbieter bislang lieber die
Finger lassen.”

Über Expand Networks:
Expand Networks unterstützt Unternehmen bei der Optimierung ihrer ITInfrastrukturen.
Durch den Einsatz der Compass Multi-Service-Architektur erhalten
vernetzte Anwender einen schnellen, sicheren und zuverlässigen Zugang auf
Applikationen auf dem Netzwerk. Eine Optimierung der IT-Landschaft senkt den
Verwaltungsaufwand im Unternehmen und ermöglicht ein effizientes und kollaboratives
Arbeiten im Wide Area Network (WAN). Expand Networks beschleunigt die
Performance von Applikationen in WAN-Netzwerken. Das Unternehmen unterhält
seine Hauptniederlassung in Roseland, New Jersey (USA) und bedient den
europäischen Markt mit Dependancen in den wichtigsten Regionen. Das Unternehmen
hat mehr als 1.450 Kunden aus dem Unternehmens- und Behördenumfeld. Unter
anderem: American Express, Bacardi, BMW, Continental Airlines oder das
amerikanische Verteidigungsministerium. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.expand.com.

Kontakte
für die Presse:
Hans Pfau
Expand Networks
Gabriele-Münter-Str. 3
D-82110 München / Germering
Tel.: +49 89 4423286-14
Fax: +49 89 4432386-29
hans.pfau@expand.com
www.expand.com
Cornelia Krannich
Jürgen Rast
Trademark PR GmbH
Goethestraße 66
D-80336 München
Tel.: +49 (0)89 444 467 455
Tel.: +49 (0)89 444 467 466
Fax: +49 (0)89 444 467 479
cornelia.krannich@trademarkpr.eu
Juergen.rast@trademarkpr.eu
www.trademarkpr.eu

Web: http://expand.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephanie Wallner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 392 Wörter, 3969 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Expand Networks lesen:

Expand Networks | 13.01.2011

Porsche beschleunigt Produktivität mit WAN-Optimierung von Expand

Mit der Installation einer neuen Technologie für die Beschleunigung und Priorisierung der Netzwerkverbindungen für Geschäftsanwendungen verbessert Porsche die Kooperation zwischen der Unternehmenszentrale in Salzburg sowie Niederlassungen, Kunden ...
EXPAND NETWORKS | 13.03.2008

Guter „Draht“ nach oben: EXPAND NETWORKS ermöglicht Satellitenübertragungen in Echtzeit

München, 13. März 2008 – Das auf Anwendungsbeschleunigung über das WAN (Wide Area Network) spezialisierte Unternehmen Expand Networks stellt seine Lösung zur Beschleunigung von satellitengestützter Kommunikation vor. In Folge der Globalisie...
Expand Networks | 18.12.2007

Kostenlose Diagnose: Expand Networks bietet Gesundheits-CheckUp für lahmende WANs

Durch die Test-Installation der Compass-Plattform von Expand Compass mit ihren integrierten Technologien erhalten die Endanwender eine kostenlose Bewertung der im WAN vorhandenen Bandbreite sowie der Nutzung der Windows-Umgebung mit den Anwendungen u...