info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LuraTech Europe GmbH |

LuraTech informiert über die Vorteile der Langzeitarchivierung mit PDF/A bei Energieversorgern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ECM-Tag auf der E-world energy & water in Essen


(Berlin) Die LuraTech Europe GmbH bietet am Donnerstag, den 21. Februar, gemeinsam mit weiteren Spezialisten auf dem „ECM-Tag: Fokus Energie“ geballtes Know-how für Unternehmen aus dem Umfeld der Energieversorger (EVU). Der ECM (Enterprise Content Management)-Tag findet im Congress Center der Messe Essen im Rahmen des Kongressprogramms der E-world 2008 (19. – 21.2.2008) statt. Er soll die Besucher der Leitmesse der europäischen Energie- und Wasserbranche über alles Wissenswerte rund um die digitale Informationsverwaltung und –archivierung in der dokumentationsintensiven Branche der Energieversorger informieren. Carsten Heiermann, Geschäftsführer der LuraTech Europe GmbH, hält um 15 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „PDF/A als Format für die Langzeitarchivierung im EVU-Umfeld“.

Der ECM-Tag ist – neben den bekannten Fachmessen – ein etablierter Event im Bereich Enterprise Content Management und Dokumenten-Management. Er findet bereits zum achten Mal statt und wurde dieses Jahr erstmals als Informationsplattform für Enterprise Content Management in das Kongressprogramm der bedeutenden Messe für die Energiewirtschaft, der E-world energy & water, aufgenommen. In der Fachkonferenz referieren Experten der Branche praxisorientiert über die wichtigsten Bereiche des Informationsmanagements für Energieversorgungsunternehmen (EVU). Dieses zeichnet sich durch einen hohen Regulierungsgrad aus, wodurch die Dokumentationspflichten der EVUs entsprechend umfassend sind. Fast exponentiell steigt so die Zahl der Dokumente, von denen die Mehrzahl zudem oft sehr lange aufbewahrt werden muss.

Das stellt die Unternehmen häufig vor große Herausforderungen, vor allem, da vielerorts noch zahlreiche Abläufe händisch und teilweise unstrukturiert abgewickelt werden. Erschwerend kommt hinzu, dass es sich bei den Dokumentationen meist um sehr unterschiedliche Unterlagen teils mit farbigen Elementen, variierender Größe und Qualität handelt.

In seinem Vortrag berichtet Carsten Heiermann, Geschäftsführer des Kompressionsspezialisten LuraTech darüber, wie EVUs im Rahmen klar strukturierter Unternehmensprozesse und höchstmöglicher Effizienzsteigerung diese Unterlagen einscannen, komprimieren, optimieren und in Volltext-durchsuchbare PDF/A-Dokumente umwandeln können. Energieversorger profitieren dann von einem einheitlichen elektronischen Archiv, in dem sämtliche Dokumente über viele Jahrzehnte hinweg jederzeit im Zugriff stehen. Die langfristige Lesbarkeit der Dokumente ist dabei unabhängig davon, mit welcher Anwendungssoftware und auf welchem Betriebssystem sie ursprünglich erstellt wurden. Gleichzeitig lassen sich die elektronischen Dokumente immer wieder identisch darstellen, selbst auf zukünftigen Systemen. Durch diese Technologie-Unabhängigkeit entfallen aufwendige Archivmigrationen oder IT-Investitionen. Zuhörer des Vortrags erfahren außerdem, welches die Vorteile des ISO-zertifizierten PDF/A-Formats für die Langzeitarchivierung sind und was Unternehmen bei einer Nutzung beachten müssen. So erläutert Carsten Heiermann insbesondere, wie die Verwendung von PDF/A als erstem dezidiert für die Langzeitarchivierung entworfenem Format die Kostenentwicklung für den Betrieb eines Archivs über viele Jahre dämpft. Denn hier ist einer der Hauptkostenfaktoren die regelmäßig aufgrund technologischer Weiterentwicklungen notwendige Migration.

Der ECM-Tag: Fokus Energie ist eine Initiative der PENTADOC AG und der con|energy ag. Er findet am 21. Februar im Congress Center der Messe Essen im Rahmen des Kongressprogramms der E-world 2008 (19. – 21.2.2008) statt. Die Anmeldung ist unter http://www.e-world-2008.com möglich.

Über LuraTech:
LuraTech entwickelt und vertreibt Softwarelösungen für die Konvertierung, Komprimierung und weboptimierte Bereitstellung von gescannten Dokumenten und Bildern. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Produktportfolio rund um die PDF/A-Langzeitarchivierung. Im Mittelpunkt seiner Produktpalette steht der LuraDocument PDF Compressor, der im Volltext (OCR) durchsuchbare und hochkomprimierte PDF/A-Dateien aus farbigen oder schwarz-weiß Dokumenten erstellt. Darüber hinaus liefert der Kompressionsspezialist Software für die qualitativ hochwertige Bildkomprimierung in das JPEG2000-Format.

LuraTech wurde 1995 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Berlin, Deutschland sowie eine Niederlassung in San Jose, USA. Zu den Kunden zählen unter anderem die Bundesdruckerei, die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), die DAK Hamburg, die Stadt Stuttgart, Vattenfall, die BKK ARZ Emmendingen sowie LexisNexis und Library of Congress, beide USA. Weitere Informationen unter www.luratech.com

Das Unternehmen ist Initiator des PDF/A Competence Center und Mitglied im VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.. Darüber hinaus sind LuraTech-Mitarbeiter innerhalb der DIN/ISO-Arbeitsgruppen für JPEG 2000 und PDF/A sowie im AWV Arbeitsgemeinschaft für wirtschaftliche Verwaltung aktiv.

Ihre Redaktionskontakte

LuraTech Europe GmbH
Thomas Zellmann
Kantstr. 21
D-10623 Berlin
Telefon: +49 30 394050-0
Telefax: +49 30 394050-99
info@luratech.com
www.luratech.com

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-12
Telefax: +49 451 88199-29
luratech@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 534 Wörter, 4592 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LuraTech Europe GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LuraTech Europe GmbH lesen:

LuraTech Europe GmbH | 13.11.2013

ZUGFeRD-konforme PDF/A-3 Ausgangsrechnungen mit SAP

Berlin, 13.11.2013 - Ab sofort ist eine Lösung verfügbar, mit der SAP-Anwender Rechnungen auf Basis des ZUGFeRD-Datenmodells elektronisch austauschen können. Diese haben die LS GmbH, zertifizierter SAP-Partner, und der PDF/A-Experte LuraTech Europ...
LuraTech Europe GmbH | 31.10.2013

PDF/A-Dokumente für windream ECM

Berlin, 31.10.2013 - Der IT-Lösungsanbieter Digital Data mit Sitz in Gießen hat eine bidirektionale Schnittstelle zwischen dem Enterprise-Content-Management-System windream und dem LuraTech PDF Compressor geschaffen. Somit können windream-Anwender...
LuraTech Europe GmbH | 25.10.2013

Dialog statt Monolog: LuraTech lädt zum ersten Web Table ein

Berlin, 25.10.2013 - Die LuraTech Europe GmbH führt ein Web Table durch mit dem Titel 'PDF/A oder nicht PDF/A? ? Entscheidungskriterien aus der Praxis'. Im Gegensatz zum klassischen Webinar können sich die Teilnehmer aktiv beteiligen, Fragen stelle...