info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Acer Computer GmbH |

Acer Altos G5450 und Altos R5250: Neue Quad-Core-Server mit AMD Opteron-Prozessoren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ahrensburg, 31. Januar 2008 – Acer erweitert sein Portfolio um die neuen Server Acer Altos G5450 und R5250. Die neuen Geräte auf Basis der Quad-Core-Architektur eignen sich für unterschiedlichste Einsatzgebiete: Der Acer Altos G5450 wurde besonders für den Einsatz in Büros sowie kleinen und mittelgroßen Firmen entwickelt und bietet mit seinen großen Erweiterungsmöglichkeiten enorme Flexibilität. Der Acer Altos R5250 richtet sich mit hoher Leistung und Datensicherheit an große Unternehmen. Beide Server zeichnen sich durch hochmoderne Technologie und 64 Bit-Unterstützung aus. Die neuen Server sind ab Mitte Februar zu unverbindlich empfohlenen Endkundenpreisen (inkl. MwSt.) ab 979,- Euro (Altos G5450) und 979,- Euro (Altos R5250) im Handel erhältlich.

Der neue Acer Altos G5450 im Tower-Format und der Acer Altos R5250 im Rack-Format bieten ein Leistungsniveau, das sich für den flexiblen Einsatz in unterschiedlichsten Umgebungen eignet, z.B. in kleineren Büroumgebungen oder auch für die Abwicklung von komplexen Anwendungen in mittelgroßen Unternehmen.

Der Einsatz industrieller Standards spielte bei der Entwicklungsstrategie dieser Server eine wesentliche Rolle, da dies den Nutzern größtmögliche Implementierungsflexibilität garantiert. Die neuen Acer Altos-Server basieren auf der neuesten Quad-Core-Architektur und enthalten AMD Opteron-Prozessoren der zweiten und dritten Generation
mit Direct Connect-Architektur, einer Technologie, die die Leistung und den Wirkungsgrad des Systems verbessert, indem sie Engpässe eliminiert und den Datenfluss erhöht. Außerdem beseitigt die Direct Connect-Architektur die traditionellen Einschränkungen des Front-Side-Busses, da Prozessoren, Controller des Speichers und I/O direkt an die CPU angeschlossen sind. Die Technologie AMD Virtualization und die Direct Connect-Architektur verbessern die Virtualisierung, wodurch beispielsweise die Implementierung mehrerer Gast-Betriebssysteme auf dem Server möglich wird.

Weitere Leistungsmerkmale sind: die Redundanz, die die Verfügbarkeit und die Sicherheit der Daten erhöht, das innovative Design, um die Instandhaltung und Konfigurierbarkeit des Systems zu verbessern, die Unterstützung der Standards S-ATA und SAS, die Unterstützung von PCI-Express und PCI-X und die Speicher DDR2 ECC, die das System vor Einzelbitfehlern schützen und einen geringeren Energieverbrauch garantieren.

Beide Server sind mit dem von Acer entwickelten Verwaltungs-Tool Acer Advanced Server Manager (ASM) ausgerüstet, das z.B. zur Konfiguration, Ferndiagnose und Implementierung der Systeme eingesetzt wird.

Acer Advanced Server Manager 8.0 stellt eine Plattform für die System-Administration und die Überwachung dar: das System erzeugt im Fehlerfall Alarme, die an die Verwaltungskonsole oder per Mail versendet werden, oder automatische Reaktionen bei bestimmten Situationen, indem z.B. Anwendungen gestartet werden. Mit ASM kann man auf das System sowohl im Betrieb als auch in ausgeschaltetem Zustand zugreifen.

Acer Server Manager lässt sich mit den wichtigsten Management-Plattformen kombinieren und weist eine Architektur mit drei Ebenen auf:
· ASM Agent – ein Agent, der auf dem zu überwachenden Server installiert wird.
· ASM Management Server – auf jedem System installiert, kommuniziert mit den Agenten, zeichnet die Alarme des SEL (System Event Log) auf und führt zuvor festgelegte Vorgänge aus.
· ASM Konsole – eine Benutzer-Schnittstelle für die Anzeige und Steuerung, die in jedem System, auch in Fernsystemen, installiert werden kann.
Der ASM Agent bildet das Herzstück des Systems und sammelt in detaillierter Form alle wichtigen Statusinformationen. Sowohl die Konsole als auch der Agent sind mit einem Kennwort ausgestattet, das die kritischen Daten des Servers vor unbefugtem Zugriff schützt. Zudem besteht dank Web ASM auch die Möglichkeit einer Verwaltung über einen Webbrowser.

Neben dem Paket ASM stattet Acer seine Server auch mit der Verwaltungssoftware Acer EasyBuild aus, um Zuverlässigkeit zu garantieren und die Ausfallzeiten zu minimieren. Das Tool gestattet die einfache Konfiguration eines Servers über eine intuitive grafische Schnittstelle und die Automatisierung des Installationsprozesses. Mit der auf einer Windows-Workstation installierten Software kann die Konfiguration der Netzwerk-Clients automatisiert erfolgen. Alle Peripheriegeräte werden selbständig erfasst, so dass deren Installation und Konfiguration schnell durchgeführt werden kann.

Konfiguration Tower: Acer Altos G5450
Der Acer Altos G5450 positioniert sich im mittleren Bereich der Server-Produktpalette von Acer und kann z.B als Druck-, Datei-, E-Mail-, FTP-, DNS-, Web- oder Workgroup-Server eingesetzt werden. Ausgerüstet mit einem Opteron 2200 Dual-Core- oder 2300 Quad-Core-Prozessor und einem freien Steckplatz für einen zweiten Prozessor, wurde der Acer Altos G5450 als Basismaschine ausgelegt, die dank der Erweiterungsmöglichkeiten gemäß den Ansprüchen des Kunden konfiguriert werden kann. Zur Ausstattung gehören 1 GB DDR II RAM, Unterstützung von SAS und S-ATA und eine Dual-Gigabit-Karte.

Der neue Acer Altos G5450 garantiert den Nutzern einen herausragenden Wert sowohl dank seiner hervorragenden Skalierbarkeit als auch hinsichtlich der neuen Funktionen in punkto Verfügbarkeit. Die Verwaltung dieses Servers gestaltet sich extrem einfach und trägt dazu bei, die IT-Kosten unter Kontrolle zu halten. Außerdem wird die Redundanz durch RAID-Lösungen gesichert. Dank seiner extremen Flexibilität gestattet der Acer Altos G5450 eine einfache Skalierung, was Leistung (Quad-Core Prozessor) und Kapazität (bis zu acht Laufwerke auf zwei Kanälen) betrifft.

Konfiguration Rack: Acer Altos R5250
Die Plattform Acer Altos R5250 stellt eine Neuheit im Produkt-Portfolio der Acer Altos Server dar. Es handelt sich um ein 1 HE Rack-System, das mit Dual- und Quad-Core-Prozessoren ausgestattet ist und darauf ausgelegt wurde, den Nutzern hohe Leistungen bei geringen Kosten zu bieten.

Der Acer Altos R5250 unterstützt bis zu zwei Prozessoren AMD Opteron der Serie 2000 oder den neuen Quad-Core 2300. Neben bis zu 16 DIMM-Steckplätzen für DDR 2-Speicher des Typs ECC gestattet das System die Auswahl zwischen den Erweiterungssteckplätzen PCI-E x16 und PCI-X und bietet bis zu drei SAS/S-ATA Hot Swap-Einschübe zusätzlich zur Gigabit Ethernet-Karte NIC. Der integrierte Controller S-ATA mit 6 Ports und Unterstützung von RAID 0, 1 und 5 auf den Plattformen Linux oder Windows kann mit der Option Daughter Card SAS RAID mühelos aktualisiert werden, die RAID 5 für höchste Sicherheitsanforderungen unterstützt.

Außer seinem Verwaltungspaket ASM 8.0 und Acer EasyBuild kann der Acer Altos R5250 mit den Moduloptionen BMC (IPMI 2.0) für die Verwaltung des Servers aus der Ferne auch in ausgeschaltetem Zustand und ARMC/3P für die Unterstützung hochmoderner Verwaltungsfunktionen ausgerüstet werden.

Die Garantie für den Acer Altos R5250 und den Acer Altos G5450 beträgt 3 Jahre Vor-Ort-Service Next Business Day.

Über Acer Inc.

Acer Inc., gegründet 1976, mit Unternehmenszentralen in Taipeh, Kuala Lumpur, San José, Mailand und Lugano, ist heute einer der weltweit größten PC- und Notebook-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, PCs, Displays, Server und Peripherieprodukte sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment.
Laut Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im 3. Quartal 2007 den zweiten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut Gartner im 3. Quartal 2007 den 1. Platz. Acer ist nach Gartner Marktführer in Deutschland, Belgien, Finnland, Italien, den Niederlanden, Polen, Russland, Spanien, der Tschechischen Republik und Ungarn. Den zweiten Platz nimmt das Unternehmen in Dänemark, Frankreich, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, der Türkei und Südafrika ein.
Gemäß dem Unternehmensleitsatz „Empowering People“ liefert Acer Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channel-Modell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner.
Die 1976 gegründete Acer Inc. beschäftigt 5300 Mitarbeiter und arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Der Umsatz 2006 betrug 11,32 Mrd. US$. Die zur Acer-Gruppe gehörende Acer Computer GmbH hat ihren Sitz in Ahrensburg bei Hamburg. Das Unternehmen unterhält flächendeckend im gesamten Bundesgebiet Vertriebsniederlassungen.
Um die Anforderungen unterschiedlicher Marktsegmente noch zielgenauer abdecken zu können, hat Acer vor kurzem eine Neuorganisation beschlossen: mit der Gründung einer Professional und Consumer Division sowie eigenen Produktlinien für den Business- und Consumer-Bereich. Die Neuausrichtung von Acer wird auch den Fachhandelspartnern helfen, Kundenanforderungen noch gezielter erfüllen zu können und sich damit neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de

Bildmaterial können Sie bei m.keller@interface-pr.de anfordern.

Acer und das Acer-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Acer Incorporated. Microsoft® und Windows® sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle sonstigen genannten oder anders erkennbaren Marken, eingetragenen Waren- und/oder Dienstleistungsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martina Keller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1169 Wörter, 9124 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Acer Computer GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Acer Computer GmbH lesen:

Acer Computer GmbH | 11.10.2012

Gold für umweltverträgliche Entsorgung von Elektronikartikeln

EPEAT ist ein Instrument, mit dessen Hilfe Einkäufer Geräte wie Desktops, Notebooks oder Monitore hinsichtlich ihrer Umwelteigenschaften bewerten, vergleichen und auswählen können. Mit der EPEAT-Gold-Zertifizierung sichert Acer seinen Kunden und ...
Acer Computer GmbH | 09.08.2012

ACER AND e-LEARNING FOUNDATION OLYMPIC GAMES LEGACY FOR SCHOOLS

London, 8th August 2012 – Acer, a Worldwide Partner of the Olympic Movement is providing the PC hardware infrastructure for the London 2012 Olympic Games. As part of its commitment to the legacy following the Games, Acer has worked with leading educ...
Acer Computer GmbH | 09.08.2012

Acer Veriton M-Serie: Leistungsstarke Business-PCs mit hoher Energieeffizienz

Ahrensburg, 08. August 2012 – Die neue Acer Veriton M-Serie wurde mit dem Ziel entwickelt, Desktop-PCs für höhere Produktivität und verbesserte Handhabung im modernen Arbeitsumfeld zur Verfügung zu stellen. Hierbei orientiert sich das Unternehme...