info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Regus |

Deutschland-Chef von Regus steigt auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Michael Barth jetzt auch für Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden und Irland verantwortlich


Düsseldorf, 31. Januar 2008 – Michael Barth, seit Juni 2001 Regional General Manager von Regus Deutschland, steigt auf: Neben den Geschäften in Deutschland übernimmt der 53-jährige Diplom-Betriebswirt ab Januar diesen Jahres auch die Leitung der Geschäfte in Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden und Irland. In Deutschland ist Barth für 28 Business Center in 11 Städten zuständig. Mit seiner neuen Funktion als Regional General Manager Germany, Nordics & Ireland erweitert er seinen Verantwortungsbereich um insgesamt 20 Business Center in Metropolen wie Kopenhagen, Helsinki, Oslo, Stockholm oder Dublin. Regus ist der weltweit führende Anbieter von flexiblen Arbeitsplatzlösungen. Das Unternehmen betreibt Business Center an 950 Standorten in 70 Ländern und 400 Städten. Die Dienstleistungen von Regus werden von über 200.000 Kunden weltweit in Anspruch genommen.

Mit Michael Barth setzt Regus auf einen erfahrenen Manager, der die Leitung der nordischen Region in einer Zeit übernimmt, in der sich Regus auf einem starken Wachstumskurs befindet. Barth hatte bereits im letzten Jahr bei der Akquise der Agora Business Center in Düsseldorf-Ratingen, München und Hamburg seine Führungsqualitäten unter Beweis gestellt und das Regus-Geschäft ausgebaut. Seine erfolgreiche Expansionsstrategie will er jetzt ebenfalls in Skandinavien und Irland verfolgen. Sein Ziel ist es, auch dort neue Business Center zu eröffnen, um auf die steigende Nachfrage nach Arbeitsplatzlösungen zu reagieren. In der gesamten Region, für die Barth ab sofort verantwortlich ist, verzeichnet Regus bei sämtlichen Branchen und Unternehmensgrößen eine höhere Nachfrage: Existenzgründer und kleinere Firmen nutzen die Regus-Lösungen genauso wie große Konzerne. Um weiter wettbewerbsfähig zu bleiben, hat Regus sein Portfolio deshalb in den letzten Jahren konsequent um neue Dienstleistungen wie virtuelle Geschäftsadressen, Videokonferenz-Services oder das komplette Büro-Outsourcing erweitert.

„Unser konstantes Wachstum zeigt, dass wir mit unserem Dienstleistungskonzept richtig liegen. Durch die starke Internationalisierung hat sich die Arbeitsweise von Unternehmen und deren Mitarbeitern enorm verändert. Wir von Regus passen uns an die aktuellen Arbeitstrends an und ermöglichen unseren Kunden flexibles Arbeiten – egal ob im Home-Office, unterwegs oder im Büro. Dank unserer Lösungen können Unternehmen neue Marktchancen zügig nutzen, in neue Märkte expandieren und Zweigniederlassungen in verschiedenen Ländern eröffnen. Bei Regus finden sie komplett ausgestattete Büro- und Konferenzräume auf der ganzen Welt, die sie kurz- oder langfristig nutzen können – und das bei einheitlich hohen Standards“, so Michael Barth.

Michael Barth blickt auf eine langjährige, internationale Managementkarriere im Service- und Logistik-Sektor zurück. Vor Regus war er acht Jahre bei DHL Worldwide Express, dem weltweiten Marktführer im globalen Expressversand, tätig. Als Geschäftsführer war er dort für den gesamten süddeutschen Raum mit mehr als 20 Service-Centern und über 1.000 Mitarbeiter verantwortlich. Vor seinem Eintritt bei DHL war Michael Barth in verschiedenen leitenden Positionen mit Schwerpunkt Marketing und Vertrieb international tätig, vorwiegend im Bereich Transport und Logistik.

Über Regus

Die Regus-Gruppe ist der weltweit führende Anbieter von innovativen Arbeitsplatzlösungen. Die Produkte und Dienstleistungen von Regus reichen von komplett ausgestatteten Büros über professionelle Konferenzräume und Business Lounges bis hin zum größten Netzwerk von Videokonferenzstudios. Die Regus-Gruppe ermöglicht eine ganz neue Art des Arbeitens – egal ob im Home-Office, unterwegs oder im Büro.

Kunden wie Google, GlaxoSmithKline, IBM, Nokia und Accenture sowie Tausende von aufstrebenden kleinen und mittelständischen Unternehmen setzen auf Regus. Sie profitieren vom Outsourcing ihrer Büro- und Arbeitsplatzanforderungen an die Regus-Gruppe und können sich so auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Über 200.000 Kunden nehmen täglich die Regus-Services in Anspruch. Regus ist an 950 Standorten in 70 Ländern und 400 Städten präsent und erlaubt Einzelpersonen und Unternehmen zu arbeiten, wo, wie oder wann sie möchten. In Deutschland betreibt Regus 28 Business Center in 11 Städten.

www.regus.de

Pressekontakt Regus
SCHWARTZ Public Relations
Ulrike Siegle/Marita Schultz
Sendlinger Straße 42 A
D-80331 München
Tel.: +49 (0)89-211 871-34/-36
E-Mail: us@schwartzpr.de / ms@schwartzpr.de
Web: www.schwartzpr.de



Web: http://www.regus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Siegle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3727 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Regus

Büros


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Regus lesen:

Regus | 28.04.2016

Fit durch den Büroalltag

Düsseldorf - 28. April 2016 - Wer seinen Blick durch das Büro wandern lässt, erkennt sie sofort: die Unfitten. Nach vorne gebeugt und aus kürzester Entfernung in den Monitor starrend, verharren sie acht Stunden täglich, fünf Tage die Woche in v...
Regus | 21.04.2016

"Ich fahr kurz das Auto raus" - Das Kundenmeeting in der Garage

Düsseldorf - 21. April 2016 - Die ersten Mitarbeiter sind eingestellt, die ersten Kunden gewonnen - das Projekt Start-Up nimmt Fahrt auf. In puncto Büroraum fahren die meisten Jungunternehmen allerdings schnell gegen die Wand - und das im wortwört...
Regus | 26.01.2016

Im Job zählen Resultate, nicht reines Sitzfleisch

Düsseldorf - 26. Januar 2016 - Vier Fünftel der Unternehmen verlagern ihren Fokus mehr auf Ergebnisse im Job - reine Präsenzzeiten werden unwichtiger. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Regus, dem globalen Anbieter von flexiblen Büro...