info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Institut für Lernsysteme (ILS) |

Bundesweiter Fernstudientag am 5. März 2008 mit Info-Veranstaltung in Hamburg

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ILS und Euro-FH bieten vielseitiges kostenloses Info-Programm


Auch beim diesjährigen Bundesweiten Fernstudientag haben Fernlern-Interessierte in Hamburg die Gelegenheit, sich umfassend über deutschlandweite Angebote und Abschlussmöglichkeiten zu informieren. Bereits zum dritten Mal organisiert der Fachverband Forum DistancE-Learning diesen Info-Tag mit Veranstaltungen in ganz Deutschland. Am 5. März 2008 von 17 bis 20 Uhr erhalten Interessierte einen umfassenden Blick hinter die Kulissen einer Fernschule bzw. Fernhochschule und erleben „Fernstudium zum Anfassen“. In Hamburg beteiligen sich die Mitgliedsinstitute ILS Institut für Lernsysteme und Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH).

Das ILS, Deutschlands größte Fernschule, sowie die 2003 gegründete Euro-FH bieten am Mittwoch, den 5. März, von 17 bis 20 Uhr am gemeinsamen Standort in Hamburg-Rahlstedt ein umfangreiches Info-Programm: Neben Präsentationen zu deutschlandweiten Angeboten und Abschlussmöglichkeiten lassen Führungen durch die verschiedenen Abteilungen den Ablauf eines Fernstudiums lebendig werden. Bei Bedarf können sich die Besucherinnen und Besucher auch gleich individuell beraten lassen, zum Beispiel zu Finanzierungsmöglichkeiten und Zulassungsvoraussetzungen der über 200 staatlich geprüften Fernlehrgänge des ILS sowie der akkreditierten Fernstudiengänge der Euro-FH.

Bereits seit Anfang Januar stehen Studienberater/-innen von ILS und Euro-FH im Diskussions-Forum auf www.fernstudientag.de Rede und Antwort zu allen Aspekten des Fernlernens. Hier sowie auf den Websites von ILS (www.ils.de) und Euro-FH (www.Euro-FH.de) kann man sich auch an der Online-Umfrage des Verbandes beteiligen und einen Start-Gutschein in Höhe von 100,- Euro gewinnen. Mit dieser Umfrage möchte das Forum DistancE-Learning mehr über die aktuellen Erwartungen von Fernlern-Interessierten erfahren.

Die kostenlose Info-Veranstaltung in Hamburg im Rahmen des 3. Bundesweiten Fernstudientages 2008 findet am 5. März 2008 von 17 bis 20 Uhr in den Räumen von ILS und Euro-FH im Doberaner Weg 20-22 statt. Weitere Informationen im Internet auf www.ils.de oder www.Euro-FH.de sowie telefonisch unter 040-675 70-177.

***
Über das ILS

Das zur Klett-Gruppe gehörende ILS (Institut für Lernsysteme), Deutschlands größtes Fernlehrinstitut, hat sich mit über 200 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen und über 30 Prozent Marktanteil zum führenden Anbieter moderner Fernlehrgänge in Deutschland entwickelt. Seit 30 Jahren setzt sich das ILS mit modernen, qualitativ hochwertigen und persönlich betreuten Fernlehrgängen für die erfolgreiche Zukunft seiner Kunden ein. 200 feste und mehr als 700 freie Mitarbeiter kümmern sich beständig um die Entwicklung neuer Fernlehrgänge und die intensive Betreuung von ca. 65.000 Teilnehmern pro Jahr. Zusätzlich stellt das ILS jedem Teilnehmer das Online-Studienzentrum im Internet kostenlos zur Verfügung. Hier findet man neben unterstützenden Lernprogrammen, aktuellen Informationen und betreuten Chats auch die Möglichkeit, sich schnell und einfach mit den Tutoren und Kommilitonen auszutauschen. Im Jahr 2003 hat das ILS die staatlich anerkannte Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH) gegründet. Sie ergänzt das ILS-Angebot mit den Hochschulabschlüssen Bachelor of Arts (Europäische Betriebswirtschaftslehre), Bachelor of Law (Wirtschaftrecht), Diplom-Kaufmann/-Kauffrau und MBA.
***

ILS-Pressestelle
c/o Laub & Partner GmbH - Dörte Giebel
Kedenburgstraße 44 - 22041 Hamburg
Tel: 040/656 972-61 - Fax: 040/656 972-50
E-Mail: doerte.giebel@laub-pr.com - www.laub-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dörte Giebel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2936 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Institut für Lernsysteme (ILS) lesen:

Institut für Lernsysteme (ILS) | 03.03.2009

Arbeitgeber-Umfrage zum Thema Weiterbildung: Selbst ist der Mitarbeiter!

Weiterbildung ist nicht etwa Chefsache, sondern etwas, worum sich Mitarbeiter vorrangig selbst kümmern müssen. Dafür werden sie aber oftmals großzügig belohnt – zum Beispiel mit einer Beförderung. So denken Arbeitgeber in Deutschland. Wie jetz...
Institut für Lernsysteme (ILS) | 02.02.2009

Unternehmen investieren trotz Wirtschaftskrise in die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter

Für das laufende Jahr 2009 planen Personalverantwortliche in deutschen Unternehmen keine gravierenden Kürzungen ihrer Weiterbildungsetats – im Gegenteil: In 56 Prozent der Betriebe mit mehr als 150 Mitarbeitern bleibt das Budget für innerbetriebl...
Institut für Lernsysteme (ILS) | 22.01.2009

ILS informiert: BAföG auch für viele Fernlehrgänge

„Meister-BAföG gibt es nicht nur für angehende Meister – sondern eventuell auch für Sie“, diesen Satz sagen die Studienberaterinnen und -berater beim ILS zigmal am Tag. Was viele Fernlern-Interessierte nicht wissen: Diese Form der staatlichen U...