info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Optaros |

Optaros assembliert innovatives Online-Shopping-Konzept für Wonderbox

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Innovative Web- und RIA- Technologien sowie der Einsatz von Open Source Komponenten überzeugen


Paris, Boston, München, Zürich und Genf - 5. Februar 2008 - Optaros, eines der führenden Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen im Bereich Next Generation Internet-Geschäftslösungen, hat für Wonderbox ein neuartiges Online-Shopping-Konzept entworfen und umgesetzt. Wonderbox (http://www.wonderbox.fr) ist ein in Frankreich ansässiges international tätiges, innovatives Internet- und Einzelhandelsunternehmen, das Geschenkboxen namens „Wonderbox“ vertreibt, welche Gutscheine für 6’000 verschiedene Aktivitäten und Dienstleistungen enthalten, aus denen der Empfänger der Box auswählen kann. Optaros hat den Online-Shop neu strukturiert, sowie eine neue Plattform geschaffen und damit eine spannende Einkaufserfahrung mit Web-2.0-Charakteristiken in Verbindung mit hoher Benutzerfreundlichkeit gestaltet.

Im E-commerce-Bereich findet momentan eine regelrechte Innovations-Explosion statt, denn die Branche ist mittlerweile am Ende ihres ersten Lebenszyklus angelangt. Neue Online-Shopping-Ansätze zeigen großen Erfolg, einschließlich des einzigartigen Retailkonzepts von Wonderbox, und lassen klassische Online-Shops im Vergleich dazu überholt aussehen. Wonderbox verkauft mit seiner Geschenkbox besondere Erlebnisse und bezieht die darin enthaltenen Dienstleistungen über ein weites Netzwerk von Partnern und Lieferanten (z.B. Thomas Cook, Virgin, Cultura). Seit der Einführung des Online-Shops im Jahr 2004 hat Wonderbox kontinuierlich seinen Einfluss auf die rasant wachsende E-Commerce-Branche erhöht, der Umsatz ist in dieser Zeit markant angestiegen.

Mit dem kontinuierlichen Anstieg der internationalen Nachfrage nach dieser Geschenkidee, steigt gleichzeitig die Anzahl der Kunden, Partner und Lieferanten, mit denen Wonderbox zusammenarbeitet und damit die Anforderungen an die IT-Plattform.
Die angewendete Assembly-Methodik von Optaros hat ein schnelles Prototyping erlaubt, um dieses neue Handelskonzept zu einem überzeugenden Nutzererlebnis zu machen. Schlüsselelemente hierzu waren ein sinnvoller Gebrauch von RIA-Technologien (Rich Internet Application) und ein übersichtliches mehrschichtiges Seitenlayout, um eine hochgradig benutzerfreundliche und gleichzeitig spektakuläre Website bereitzustellen. Die Plattform wurde aus Open-Source Komponenten (OSCommerce, SugarCRM, Mule, etc.) assembliert und service-orientiert (SOA) ausgelegt, um eine langfristige Agilität und Skalierbarkeit sicherzustellen.

“Optaros hat es möglich gemacht, unsere Vision zu optimieren, indem auf einzigartige Weise Next-Generation-Internet-Design-Kenntnisse mit technischer Erfahrung kombiniert wurden, “ erklärt Bertile Burel, CEO von Wonderbox. „Die gesamte Lösung als Prototyp schon früh im Entwicklungsprozess sehen zu können, war äusserst wertvoll. Zudem hat uns das Open Source-Expertenwissen von Optaros erhebliche Investitionen beim Re-Platforming erspart. Die komponentenbasierte, flexible und skalierbare Multikanal-E-Commerce-Architektur ermöglicht den weiteren Ausbau unseres Geschäfts Umsatz-Steigerungen und die Verbesserung unsere Partner- und Kundenbeziehungen sind das Ergebnis“.

Optaros konnte diese E-Commerce-Lösung in nur sechs Monaten realisieren. Das weltweite Optaros Team, von Bukarest, Genf, Boston und Zürich heraus operierend, hat dabei auch das Kundenbeziehungsmanagement-System (CRM) einschließlich der Integration mit Backend-Systemen und den Finanzsystemen neu konzipiert.

“Unsere Einzelhandelskunden arbeiten auf aggressive Weise daran, überzeugende neue Online-Shopping-Erlebnisse auf den Markt zu bringen, “ sagte Philippe Grosjean, Vize-Präsident Europa von Optaros. „Der Erfolg von Wonderbox ist ein weiterer Beweis dafür, dass neue E-Commerce-Konzepte zu überzeugenden Ergebnissen führen können, wenn der richtige Implementierungs-Partner gewählt wird.“

Über die E-commerce-Tätigkeiten von Optaros
Optaros entwickelt für den Bereich E-Commerce Next-Generation-Online-Shopping-Konzepte, die eine überdurchschnittliche Geschäftseffizienz ermöglichen. Die Optaros Assembly-Methodik ermöglicht die schnelle Konzeptionierung und Umsetzung dieser neuen Konzepte. Kunden können dank einer service-orientierten Architektur (SOA) sowohl bestehende Anwendungen wie neue Komponenten in die Gesamt-Architektur integrieren. Optaros bedient über 100 Kunden, einschliesslich Axa, ABB, Biogen, Endeca, Merck/Serono, die New York Times, Smart Bargains, Swisscom und viele andere.
Mehr Informationen zu Optaros finden Sie auf: www.optaros.com und www.optaros-update.blogspot.com.

Über Wonderbox
Wonderbox.fr, mit Sitz in Paris/Frankreich, ist ein führender Anbieter von Erlebnisgeschenken. Das innovative Produktspektrum reicht vom Fahren eines Rennwagens bis zu Wochenenden in einmaligen Schlosshotels. Unabhängig ob der Kunde nach dem perfekten Geschenk für Freunde oder Familienangehörigen sucht oder auf moderne Weise einem Geschäftspartner, Kunden oder Mitarbeiter danken will, offerieren themenzentrische Erlebnisgeschenkboxen von Wonderbox eine Auswahl von vorselektierten Erlebnissen, die der Empfänger zuhause gemütlich durchblättern kann.
Jede „Wonderbox“ beinhaltet eine schön gestaltete Anleitung sowie Geschenkgutscheine, aus denen der Empfänger die Erlebnisse auswählen kann, die ihm am meisten zusagen.
Der Erfolg von Wonderbox basiert auf einem hohen Qualitätsanspruch, Kundenzufriedenheit, Dienstleistungsangebot und Partnerschaften, die sicherstellen, dass der Empfänger der „Wonderbox“ das Geschenk geniessen wird.
Wonderbox glaubt fest daran, dass der grösste Luxus heute lebenslange Erinnerungen an erfüllte Träume sind. Und genau darin liegt Wonderbox’ Hingabe und Expertise.
Mehr Informationen zu Wonderbox finden Sie auf: www.wonderbox.fr.

Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Brigitte Wenske
Prinzregentenstraße 79
81675 München
Tel: +49-89-41 77 61-42
Mail: optaros@LucyTurpin.com


Web: http://www.optaros.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela McConnell, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 574 Wörter, 5139 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Optaros lesen:

Optaros | 15.01.2008

Open Source im Rückblick 2007 - Positive Akzeptanz in den Unternehmen

Nach Ansicht von Bruno von Rotz, Vice President for Strategy and Research bei Optaros, haben sowohl die Open-Source-Nutzer, wie auch die Anbieter große Fortschritte gemacht. „Vieles hat sich verändert, manches stabilisiert“. „Wir können auf wi...
Optaros | 05.12.2007

SugarCRM und Optaros erweitern ihre strategische Zusammenarbeit

Ein Vorteil dieser erweiterten strategischen Partnerschaft ist es, dass die Kunden von SugarCRM und Optaros einen universalen Ansprechpartner für Implementierung und Support in Europa und Nordamerika haben werden. Die über 150 Berater von Optaros s...
Optaros | 12.09.2007

Optaros entwickelt Enterprise-2.0-Online-Community-Lösung für das Endeca Developer Network (EDeN)

Optaros wendete auch für dieses Projekt die bewährte Optaros-Assembly-Methodik (OptAM) an und integrierte Open-Source-Komponenten wie - Alfresco für Enterprise Content Management - WordPress für Blogging und - Liferay für Portal- und Forum...