info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ipanema Technologies GmbH |

Neue Technologie erleichtert die Bereitstellung von Sprach- und Video-Services über IP-Netzwerke

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ipanema Technologies optimiert automatisches Bandbreiten-Tracking für eine höhere Garantie der Anwendungs-Performance


Wiesbaden, 06. Februar 2008. Ipanema Technologies, ein Anbieter von Steuerungs- und Optimierungslösungen für Weitverkehrsnetze (WAN), hat das automatische Bandbreiten-Tracking innerhalb seines Business Network Optimization-Systems weiter verbessert. Die neue Software läuft auf den ip/engines genannten Hardware-Appliances am Übergang vom Weitverkehrs- zum lokalen Netz (LAN). Sie ermöglicht es dem System, sich schneller an Veränderungen der Netzwerkbedingungen anzupassen und beugt so negativen Auswirkungen auf die Performance der geschäftskritischen Anwendungen vor.

Das verbesserte Bandbreiten-Tracking profitiert von der Gesamtsicht des Ipanema-Systems auf den kompletten Netzwerkverkehr und nutzt zudem die systemimmanenten Mechanismen zur Stau-Erkennung in jeder Datenstromrichtung. Damit kann es – unter Einbeziehung der aktuell vorhandenen Bandbreite – die optimalen Durchsatzraten für den Datenverkehr bestimmen, unabhängig davon, welche Richtung die einzelnen Verkehrsströme im vermaschten Netzwerk einschlagen. Die Stau-Erkennung ist eng an die Optimierungstechnologien des Systems gekoppelt. Diese können dann die Datenströme in Echtzeit in jeder beliebigen Verkehrsrichtung separat regeln, sodass sich die verfügbaren Netzwerkressourcen besonders effizient ausschöpfen lassen und den vorab definierten geschäftskritischen Applikationen wie Sprach-, Video- oder SAP-Anwendungen garantiert stets ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht. Von der System-Erweiterung profitieren besonders Applikationen, die auf dem User Datagram Protocol (UDP) basieren und typischerweise besonders empfindlich auf Bandbreitenschwankungen reagieren, beispielsweise VoIP oder Videoconferencing.

Die Fähigkeit zur schnellen Reaktion auf Veränderungen ist vor allem für solche Unternehmen wichtig, die Netzwerke verwenden, deren Bandbreitenverfügbarkeit stark schwankt, etwa Virtual Private Networks im Internet (Internet VPNs), Frame Relay, Asymmetric Digital Subscriber Line (ADSL) oder Multiprotocol Label Switching (MPLS), aber auch bei Verwendung redundanter Fail-Over-Verbindungen mit gering dimensionierten Backup-Leitungen. Indem das Ipanema-System diese Schwankungen frühzeitig erkennt und die Bandbreitenverteilung automatisch darauf abstimmt, kann es garantieren, dass für die geschäftskritischen Anwendungen – beispielsweise ERP, CRM, Telefon- oder Videokonferenzen – stets die notwendigen Netzwerk-Ressourcen bereitstehen. Komplexe, starre und regelbasierte Quality of Service (QoS)-Vereinbarungen oder Bandbreitenreservierungen sind damit überflüssig.

„Diese Herangehensweise ist nur möglich, wenn man einen systematischen, globalen Ansatz bei der WAN-Optimierung wählt“, erläutert Mark Burton, Director Product Management bei Ipanema Technologies. „Dies gilt vor allem für MPLS-basierte Netzwerke mit Echtzeitanwendungen, die Sprach- oder Video-Datenströme zwi-schen den einzelnen Niederlassungen transportieren, ohne dass diese zwangsläufig die Rechenzentren passieren, in denen die transaktionsbasierten Applikationen gehostet sind. Die neuen erweiterten Steuerungsfunktionalitäten und die umfassende Transparenz des Ipanema-Systems ermöglichen eine Echtzeitanpassung an den dynamischen Netzwerkgebrauch. So kann die Performance von Echtzeit-Appliktionen wie VoIP oder Video, aber auch von transaktionsbasierten Anwendungen wie Citrix ganz ohne den Eingriff des Netzbetreibers garantiert werden.“

Über Ipanema Technologies

Ipanema Technologies ist ein Anbieter von hochentwickelten Application Traffic Management-Lösungen, die Netzwerk-Technologien mit den Geschäftszielen in Einklang bringen. Dabei setzt das Unternehmen auf die Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern. So werden die Netzwerkoptimierungslösungen von Systemintegratoren vertrieben und von Service Providern sowie Managed-Service-Anbietern als Dienstleistung angeboten.
Die Netzwerkoptimierungslösung ist einfach, voll automatisiert sowie skalierbar und erlaubt Unternehmen, ihre geschäftskritischen Anwendungen zu beschleunigen sowie deren Performance umfassend zu kontrollieren und sicherzustellen – ungeachtet der Netzwerk-Bedingungen. Das autonome Ipanema-System bietet volle Transparenz über die Anwendungsströme im Netzwerk, weltweite und dynamische Optimierung der Netzwerk-Ressourcen, transparente Beschleunigung der Anwendungen, umfassende Funktionen zur Netzwerk-Steuerung und skalierbare Service-Ressourcen. Die Lösungen von Ipanema sind in mehr als 75 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden zählen unter anderem Unternehmen wie Altadis, Bongrain, Brittany Ferries, Cap Gemini, Cirquent, Clariant, Dillinger Hüttenwerke, Europcar, die französische Armee, Henkel, Leroy Merlin, Lexmark, L’Oréal, Michael Page, Nespresso, NH Hotels, Rhodia, Sephora, SGS, Sodiaal und TNT. Nähere Informationen unter www.ipanematech.com.

Ipanema Technologies GmbH
Markus Ernsten
Gustav-Stresemann-Ring 1
D- 65189 Wiesbaden
Telefon: +49 (0)611 97774-285
Fax: +49 (0)611 97774-111
ernsten@ipanematech.com
http://www.ipanematech.com

unicat communications
Gabi Eckart & Anja Seubert GbR
Diane von Hohnhorst / Christian Wild
Alois-Gilg-Weg 7
D- 81373 München
Telefon +49 (0)89 743452-0
Fax +49 (0)89 743452-52
ipanema@unicat-communications.de
http://www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Diane von Hohnhorst / Christian Wild, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4755 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ipanema Technologies GmbH lesen:

Ipanema Technologies GmbH | 20.05.2008

Ipanema Technologies ernennt Daniel Grenier zum neuen Country Manager für die Schweiz

Ipanema hat erst kürzlich eine Reihe von strategischen Partnerschaften mit bedeutenden Telekommunikationsunternehmen des schweizerischen Markts geschlossen: Swisscom, Orange Business Services und BT. „Nach diesem ersten Schritt wird sich Ipanema nu...
Ipanema Technologies GmbH | 06.05.2008

Ipanema Technologies launcht neue Lösung zur Kombination von Netzwerken

Damit die Mitarbeiter in den geographisch verstreuten Niederlassungen jederzeit mit ausreichender Performance auf die geschäftskritischen Applikationen zugreifen können, sind Unternehmen auf ein zuverlässiges WAN angewiesen. Eine redundant ausgele...
Ipanema Technologies GmbH | 08.04.2008

Mit Ipanema lässt sich strategischer Ansatz beim Management von Weitverkehrsnetzen realisieren

Der Bericht prognostiziert, dass die zuverlässige Bereitstellung von Anwendungen in absehbarer Zukunft immer wichtiger wird. Dementsprechend wird auch der Einfluss der Faktoren, die die Sicherstellung der Applikationsperformance erschweren, an Bedeu...