info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QlikTech |

BI-Markt bleibt auf Konsolidierungskurs – Massenanwendbarkeit Top Trend 2008

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


QlikTech auch ohne Akquisitionen auf Wachstumskurs. „Analyse einfach für jedermann“ Kernthema für die CeBIT 2008


Düsseldorf, 06. Februar 2008: Auch 2008 wird der BI-Markt von weiteren Konsolidierungstendenzen geprägt bleiben. Die Analysten von IDC gehen davon aus, dass sich nach einer Phase der internen Aufräumarbeiten einige der großen Software-Unternehmen erneut auf die Suche nach Akquisitionsobjekten begeben werden, um ihr BI-Portfolio abzurunden.
QlikTech gehört zu den wenigen BI-Anbietern, die ihre Marktposition ausschließlich durch organisches Wachstum realisiert haben. In Deutschland zählt das Unternehmen zu den TOP 15 Anbietern von Business Intelligence-Standard-Software gemessen am Inlandsumsatz.

Im internationalen BI-Markt ist QlikTech mit durchschnittlichen weltweiten Wachstumsraten von über 75 Prozent in den letzten drei Jahren wachstumsstärkster Anbieter. Im Gegensatz dazu betrug das weltweite Wachstum des Gesamtmarktes im vergangenen Jahr nur 12,5 Prozent, bis 2011 rechnen die Marktforscher mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von lediglich 8,6 Prozent.

Mit seiner Vision "Analyse einfach für Jedermann" verfolgt QlikTech zudem bereits seit Jahren einen Ansatz, den die Branche als einen der wesentlichen BI-Trends für 2008 bewertet: Möglichst viele Mitarbeiter in ihren Arbeitsabläufen mit einer BI-Lösung zu unterstützen, die die Nutzer nicht überfordert, sondern sie bei ihrer täglichen Arbeit effizient unterstützt. QlikTech zeigt mit seiner speicherbasierten BI-Lösung QlikView im Rahmen der diesjährigen CeBIT vom 04. bis 09. März 2008 im Rahmen des BI-Forums (Halle 3, Stand C45) eine geeignete Software.

Die BI-Plattform beinhaltet sowohl ETL-Funktionalität für die Datenintegration, eine Entwicklungsumgebung für Reporting- und Analyseanwendungen als auch verschiedene Client-Optionen vom Browser über AJAX Zero-Footprint- und Java-Applets sowie ActiveX-Controls bis zur Windows-Applikation für die Online- und Offline-Analyse.

Pressevertretern steht Ulrich Beckmann, Geschäftsführer der QlikTech GmbH, während der CeBIT gerne für Gespräche zur Verfügung. Ihre Terminwünsche nehmen wir unter der Telefonnummer 069-26012280 oder per Mail an presse[at]qliktech.com entgegen.


Über QlikTech
Mit seiner Vision "Simplifying Analysis for Everyone" hat sich QlikTech zu einem der führenden Business Intelligence Softwareunternehmen weltweit entwickelt. QlikTech's revolutionärer Ansatz für In-Memory Analyse- und Reportinglösungen ermöglicht es, schnell und wirtschaftlich dynamische Geschäftsanalysen auf allen Unternehmensebenen durchzuführen.
QlikTech's Kernprodukt QlikView führt mit seiner patentierten In-Memory Technologie eine neue Generation von BI-Tools an, mit welcher sich auch anspruchsvolle Analysen signifikant einfacher erstellen, nutzen und pflegen lassen. Die visuelle interaktive Oberfläche von QlikView wird per Mausklick bedient und ist für Endanwender in Minuten zu erlernen und einfach zu nutzen.
QlikTech ist das weltweit am schnellsten wachsende Business Intelligence Softwareunternehmen mit mehr als 7.400 Kunden in 83 Ländern. Jeden Tag kommen 12 neue Kunden hinzu. Neben hunderten von kleinen und mittelständischen Unternehmen zählt QlikTech Großunternehmen wie z.B. Atlas Copco Construction Tools, Deutsche Telekom, 3M, EUROHYPO, Kassenärztliche Bundesvereinigung, Landesbank Rheinland-Pfalz, Kyocera Mita und Heidelberger Druckmaschinen zu seinen Kunden. QlikTech ist in Privatbesitz und wird von den Investoren Accel Partners, Jerusalem Venture Partners und Industrifonden unterstützt. Gegründet in Schweden hat QlikTech heute Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Niederlande und Skandinavien sowie mehr als 500 Partner weltweit. Weitere Informationen stehen unter www.qlikview.de zur Verfügung.





Web: http://www.qlikview.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Fischedick, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 460 Wörter, 3772 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QlikTech lesen:

QlikTech | 23.01.2013

CeBIT 2013: QlikTech setzt auf Shareconomy, Big Data und Mobile BI

Düsseldorf, 15. Januar 2013 – Der CeBIT-Auftritt von QlikTech (NASDAQ: QLIK), dem führenden Anbieter von Business Discovery, steht dieses Jahr ganz im Zeichen des Messe-Leitthemas Shareconomy und der Trends Big Data sowie Mobile Business Intellige...
QlikTech | 06.10.2011

Neue Partnerschaft: QlikTech stemmt Big Data mit seiner QlikView Business Discovery Plattform und Informatica

Düsseldorf – 05. Oktober 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) kooperiert mit Informatica, um seine Positionierung in großen Unternehmen zu stärken: Der Spezialist für Business Discovery, sprich anwendergesteuerte BI, wird mit Hilfe von Informatica ei...
QlikTech | 22.09.2011

Robert Schmitz ist neuer Director Partner Sales für die DACH-Region

Düsseldorf, 21. September 2011 – QlikTech (NASDAQ: QLIK) hat einen neuen Director Partner Sales: Robert Schmitz, 48, leitet ab sofort das Partnerprogramm des internationalen Business Intelligence (BI)-Anbieters in Deutschland, Österreich und der S...