info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Plaut AG |

ERFOLGSFAKTOREN FÜR DIE MITTELSTÄNDISCHE WIRTSCHAFT IN THÜRINGEN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Universität Jena, Plaut, IHK Ostthüringen und Ernst & Young veranstalten 6. Jenaer Wirtschaftstag


Jena/München-Ismaning. - Ein Forum, das sich vor allem mit den Fragestellungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen in den neuen Bundesländern befasst, bietet der 6. Jenaer Wirtschaftstag am 25. April 2002 im Lehrgebäude der Universität Jena.

Initiiert wurde dieses Podium bereits 1997 durch die international tätige Beratungsgruppe Plaut, die weltweit zu den führenden Management-Consulting-Gesellschaften zählt, und der Universität Jena. Als Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis auf der einen Seite und zwischen Praxis und beratenden Institutionen auf der anderen Seite, soll diese Veranstaltung Strategien vermitteln und dazu anregen, Erfolgsfaktoren ins Visier zu nehmen.

Veranstalter sind neben Plaut der Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (Prof. Dr. Volkmar Botta) der Friedrich-Schiller-Universität Jena, die IHK Ostthüringen sowie die Ernst & Young Deutsche Allgemeine Treuhand AG. Neben Referaten von Thüringens Finanzminister Andreas Trautvetter, Prof. Dr. Zitzelsberger (Staatssekretär im Bundesministerium f. Finanzen), Prof. Dr. Claassen (Vorstandsvorsitzender Sartorius AG), sowie Günther Richter (Geschäftsführer LV Thüringen des Bundesverbandes der Mittelständischen Wirtschaft) werden in fünf parallelen Foren (Personal und Organisation, Marketing und Vertrieb, Finanzierung, externes Rechnungswesen und Unternehmenskontrolle, Unternehmensführung und Controlling) u.a. Themen wie Liquiditätssicherung, Kooperationen, E-Commerce und Projektmanagement vermittelt.

Die unternehmerischen Erfolgsfaktoren müssen durch permanentes Handeln aktiv auf die aktuellen Anforderungen und Situationen ausgerichtet werden. Die rechtzeitige Neuausrichtung der Unternehmensphilosophie und der Einsatz innovativer Managementtechniken werden von erfahrenen Praktikern anhand von transparenten Beispielen erörtert. Der 6. Jenaer Wirtschaftstag sensibilisiert die Teilnehmer für die Notwendigkeit, neue Unternehmensstrategien zu entwickeln und zeigt auf, wie Veränderungen politischer und wirtschaftlicher Rahmenbedingungen rechtzeitig erkannt und als Chance für die zukünftige Entwicklung genutzt werden können.

Anmeldungen und weitere Informationen über die Plaut Systems & Solutions GmbH, Tel.: 089-96280-301, Email: plaut@plaut.de, www.plaut.de

Web: http://www.plaut.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine von der Heyde, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2321 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Plaut AG lesen:

Plaut AG | 19.05.2010

Plaut Aktiengesellschaft: Bericht von der Hauptversammlung am 17.05.2010

Bericht von der Hauptversammlung zum Ergebnis 2009 Laut Bericht des Vorstands an die Hauptversammlung am 17.5. 2010 in Wien ist das Umsatzergebnis umso beachtlicher, als die Auswirkungen der Wirtschaftskrise regional sehr unterschiedlich waren und d...
PLAUT AG | 28.10.2009

Plaut Aktiengesellschaft: Gute Ergebnisse im dritten Quartal

Wien, 28. Oktober 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) gibt die konsolidierten Zahlen für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2009 bekannt: Umsatz: 6...
Plaut AG | 27.05.2009

Plaut AG: Hauptversammlung sieht Ziele von 2008 erreicht bzw. überschritten

Wien/München, 27. Mai 2009. - Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft (PUT2; ISIN: AT0000A02Z18; WKN: A0LCDP) konnte auf der diesjährigen Hauptversammlung die Erreichung aller strategischen und operative...