info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG |

Qualitative Stärkung des Paradigma Vertriebsteams

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Seit Januar intensivierte Marktbearbeitung in Bayern und im südöstlichen Baden-Württemberg


Karlsbad, 7. Februar: Seit Jahresbeginn 2008 hat die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG ihr Vertriebsteam um fünf festangestellte Gebietsmanager für die Regionen Bayern und südöstliches Baden-Württemberg erweitert. Damit verfügt Paradigma jetzt über insgesamt 28 festangestellte Gebietsmanager, die den Umsatz in ihren jeweiligen Regionen steigern, das Systempartnernetz weiter festigen sowie Marktanteile konsequent ausbauen werden.

Die vier Gebietsmanager Edmund Brams, Ingo Göthel, Guido Kreutzer und Alfons Kugelmann waren bereits von Handelsvertretungen in Oberstaufen und Augsburg aus für Paradigma tätig. Ihre Übernahme in das festangestellte Gebietsmanagement resultiert aus der seit zwei Jahren verfolgten Strategie von Paradigma, den Verkauf über Handelsvertretungen abzulösen durch einen ausschließlichen Vertrieb über Gebietsmanager. Durch diese Umstrukturierung sollen die Vertriebskapazitäten noch stärker auf die Zusammenarbeit mit den derzeit bundesweit rund 900 Paradigma SystemPartnern – das sind ausgewählte und speziell geschulte SHK-Fachhandwerksbetriebe – fokussiert werden. Das bedeutet für diese Gebiete sowohl eine ausschließliche Konzentration des Außendienstes auf die Heizsysteme von Paradigma als auch eine intensivere gemeinsame Bearbeitung des lokalen Marktes mit den SystemPartnern vor Ort.

Neu im Vertriebsteam ist Wendelin Heinzelmann, der mit dem Ziel antritt, den Marktanteil von Paradigma Heizsystemen im südöstlichen Baden-Württemberg in den kommenden Jahren überproportional zu steigern. Vor seinem Eintritt beim Wegbereiter für ökologische Heizsysteme war Wendelin Heinzelmann von 2005 bis 2007 für Schüco International in China tätig. Hier baute er die Produktion von Flachkollektoren in der Niederlassung Peking, eine Einkaufsabteilung für Komponenten der Solarthermie und Photovoltaik sowie den gesamten Vertrieb von Solarthermie und PV auf. Unter seiner Verantwortung wurden in China sowohl zahlreiche Projekte im Einfamilienhaus-Bereich als auch solare Großanlagen realisiert. Zuvor war der Vertriebsprofi bereits mehrere Jahre in verschiedenen Funktionen bei Paradigma beschäftigt.
Seine Rückkehr zum Karlsbader Unternehmen begründet Wendelin Heinzelmann so: „Paradigma ist mit all seinen dazugehörigen Tochtergesellschaften und Beteiligungen im Bereich der Solarthermie eines der bestaufgestellten Unternehmen weltweit. Aus meiner Sicht sind Vakuum-Röhrenkollektoren mit dem AquaSystem auf Grund ihres breiten Anwendungsspektrums und ihrer hohen Leistung das System der Zukunft.“

Weitere Informationen: www.paradigma.de

Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG

Die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Karlsbad bei Karlsruhe entwickelt und vermarktet seit 1988 ökologische Heizsysteme für den privaten Wohnungsbau, seit 2007 zudem für gewerbliche und kommunale Bauten. Ob Solarwärme-, Holzpellets- oder Gasbrennwert-Systeme – Ökologie und Effizienz stehen bei allen Paradigma Systemen an erster Stelle.
Der Hauptgesellschafter Alfred T. Ritter erhielt für sein Engagement im Bereich der erneuerbaren Energien 2003 den Sonderpreis der Deutschen Solarpreise, verliehen durch die gemeinnützige Europäische Vereinigung für erneuerbare Energien Eurosolar.
Geschäftsführer von Paradigma sind: Klaus Taafel (Vorsitzender der Geschäftsführung, Forschung und Entwicklung) und René Reinhold (kaufmännischer Geschäftsführer).




Web: http://www.paradigma.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Heuer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG lesen:

Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG | 20.11.2008

Energiesparende Heiztechnik auf der „Heim + Handwerk 2008“ in München

Augsburg, 20. November: Zu den Ausstellern auf der diesjährigen „Heim + Handwerk“, die vom 29. November bis zum 7. Dezember in der Neuen Messe München stattfindet, zählt die Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH mit acht regionalen SHK-Partn...
Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG | 23.09.2008

Heizen auf Sparflamme

Moderne Gasbrennwert-Systeme funktionieren anders: Mit einem Normnutzungsgrad von bis zu 110 Prozent gewinnen sie einen Großteil der Wärmeenergie aus den Abgasen zurück. Aus Abwärme entsteht so Nutzwärme, wodurch sich der Energieaufwand beim Hei...
Paradigma Energie- und Umwelttechnik GmbH & Co. KG | 05.08.2008

Solarregler SystaSolar Aqua von Paradigma mit neuartigem Diagnosesystem

Der Solarregler SystaSolar Aqua gehört neben den CPC Vakuumröhrenkollektoren und dem ausschließlichen Einsatz von Wasser als Wärmeträger zu den technischen Highlights der Aqua-Pakete von Paradigma. Jetzt hat das Karlsbader Unternehmen in den Sys...