info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Volera |

Der schnelle Draht zu allen Mitarbeitern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Volera Velocity CDN gewährleistet bei der Telia-Gruppe die High-Speed-Versorgung von 25.000 Mitarbeitern mit digitalen Inhalten


Die schwedische Telia-Gruppe optimiert die Informationsversorgung der eigenen Mitarbeiter mit Lösungen von Volera, der auf Content-Networking-Software spezialisierten Novell-Tochter. Als einer der größten europäischen Anbieter von Telekommunikations-Dienstleistungen hat Telia die Software-Plattform Volera Velocity CDNTM eingeführt, um die Distribution von Web-Inhalten im eigenen Firmennetz zu beschleunigen und intelligent zu verwalten. Davon profitieren zunächst 25.000 Beschäftigte an den Standorten Schweden und Dänemark, die jetzt auch in Spitzenzeiten über ihren Arbeitsplatz-PC verzögerungslos auf einen großen Fundus an Informationen im Inter- und Intranet zurückgreifen.

Angesichts einer komplexen, weltumspannenden Unternehmensstruktur benötigte Schwedens größter Telekommunikations-Anbieter eine besonders leistungsstarke Lösung für die interne Distribution von digitalen Inhalten. Schließlich ist das Unternehmen in 45 Ländern präsent und in zahlreichen Geschäftsfeldern aktiv. Gefragt war eine Plattform, die der bestehenden Netzwerk-Infrastruktur ein entscheidendes Plus an Performance verleiht und alle Mitarbeiter in Bruchteilen von Sekunden mit den gewünschten Informationen aus dem Inter- oder Intranet versorgt – ohne das Ärgernis langer Wartezeiten oder fehlgeschlagener Verbindungen. Telia entschloss sich, für diese Aufgabe Velocity CDN mit der Schlüssel-Komponente Volera Excelerator einzuführen.

Vor dem Einsatz der Volera-Lösungen krankte der Web-Zugriff von Telia-Mitarbeitern häufig an zu langen Antwortzeiten. Denn nachdem das Unternehmen im Juli 2001 vom Virus Code Red betroffen war, hatte die Konzernleitung neue Richtlinien für die Internet-Sicherheit verabschiedet. Seitdem läuft der gesamte interne Netzwerkverkehr über einen Proxy-Server, dessen Last sich auf diese Weise verdoppelte. Die Folge waren Datenstaus, sobald sich Zugriffszahlen erhöhten.

Als plötzlich deutlich mehr Netzwerkverkehr durch den Proxy-Server zu fließen hatte, wurde klar: Wir benötigen eine Lösung für das Content Networking, die mit wachsenden Zugriffszahlen mitwächst und auch in Spitzenzeiten einen reibungslosen Datenfluss gewährleistet, erläutert Bo Ottoson, Netzwerk-Ingenieur bei Telia, und ergänzt: Seit Velocity CDN im Einsatz ist, profitieren unsere Mitarbeiter von stets schnellen Download-Zeiten und einem verzögerungslosen Zugriff auf alle benötigten Web-Inhalte. So geben uns die Volera-Lösungen die Gewissheit, den Wettbewerbsvorteil einer hohen Mitarbeiterproduktivität zu festigen – die Tage, in denen ein langsames Netz unsere Beschäftigten bei ihren Aufgaben ausgebremst hat, sind gezählt.

Ausschlaggebend für die Wahl von Velocity CDN waren unter anderem das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis sowie der hohe Komfort bei der Installation und im laufenden Betrieb. Die Volera-Lösung für das Content Networking ist nicht nur hochgradig skalierbar, sondern auch besonders einfach zu nutzen und zu administrieren. Dass unsere Infrastruktur an Performance gewonnen hat, war sofort nach der Installation von Velocity CDN spürbar, betont Bo Ottoson und führt aus: Schon nach wenigen Wochen waren wir in der Lage, zehn Prozent mehr Netzwerkverkehr über unseren Proxy-Server laufen zu lassen, den Aufbau von Seiten auf den einzelnen Rechnern deutlich zu beschleunigen und die Last auf unserem 100 Mbps-Internetzugang um drei Mbps zu reduzieren. Mit unserer bisherigen Lösung für das Content Networking wären solche Ergebnisse undenkbar gewesen.

Im Rahmen ihrer globalen Expansionsstrategie plant die Telia-Gruppe bereits, weitere Niederlassungen außerhalb Skandinaviens mit den Performance-Vorteilen eines stabilen Content Networkings auszustatten. Darüber hinaus prüft das Unternehmen derzeit die Option, mit Volera-Lösungen auch das steigende Aufkommen an Zugriffen auf Web-Inhalte mit hohem Bandbreitenbedarf zu verwalten. Telia erwartet deutlich reduzierte Kosten für Übertragungskapazitäten, wenn die Multimedia-Funktionen von Velocity CDN die bestehende Lösung ergänzen.

Unsere Plattform Velocity CDN steht für einen Technologie-Einsatz, der praktischen unternehmerischen Nutzen und Flexibilität groß schreibt. Genau das zählt für Konzerne wie Telia, die netzwerkweit den Zugriff auf dynamische Inhalte steuern müssen, unterstreicht Volera-President Simon Khalaf und fügt hinzu: Mit Genugtuung verfolgen wir, wie Telia mit unseren Technologien den kontinuierlich steigenden Zugriffszahlen auf Web-Inhalte effektiv Herr wird. Mit dem Einsatz von Multimedia-Anwendungen dürfte es dem Unternehmen künftig gelingen, die Mitarbeiterproduktivität noch einmal zu steigern und weitere Einsparpotenziale zu realisieren.


Über Telia

Die schwedische Telia-Gruppe gehört zu den größten europäischen Anbietern von Telekommunikations-Dienstleistungen. Der schwedische Konzern ist mit seinen Geschäftseinheiten Telia Mobile, Telia International Carrier, Telia Networks, Telia Internet Services und Telia Equity derzeit in 45 Ländern und fünf Kontinenten vertreten. Detaillierte Informationen zum Unternehmen finden sich im Internet unter www.telia.com.



Über Volera

Volera Inc. transformiert das Internet von heute in ein schnelles und zuverlässiges Business Medium mit einer umfassenden Hochgeschwindigkeits-Lösung und einem intelligenten Content Management. Für Service Provider und Unternehmen eignet sich die Software Plattform der Volera Velocity CDN Lösung als Grundlage und zum Aufbau von neuen Content Aware Netzwerken und die Implementierung von Next Generation Netzen mit umfangreichen Media Geschäftsapplikationen wie z. B. e-Learning oder Webcasting für die Unternehmenskommunikation. Velocity CDN basiert auf Voleras umfassender Lösung von Content Networking Produkten, die nicht nur die Content Acceleration Software enthält, sondern auch ein Next Generation Content Management Tool und einen professionellen Weltklasse Service. Entwickelt zur Integration mit bestehenden Netzen bietet das System eine leichte Administration. Darüber hinaus bietet die Velocity CDN Lösung den Kunden mit bestehenden IT Strukturen und Netzwerkressourcen eine drastische Reduzierung ihrer Ausgaben für das Netzwerk und für Brandbreiten. Zu Voleras Kunden zählen u.a. American Airlines, AT&T, City of Stockholm, Datek Online, McKinsey & Company, Southwest Airlines, United Airlines und Volvo. Volera ist eine Tochtergesellschaft von Novell Inc. (NASDAQ: NOVL) mit strategischem Investment von Nortel Networks und Accenture.

Weitere Informationen über Volera Inc., die Produkte und Leistungen erhalten Sie auf der Webseite:
http://www.volera.com

Ihre Ansprechpartner:

Volera Deutschland GmbH, Rosenheimer Str. 141,
D-81671 München, Stefan Pickert, Territory Sales Manager + Handlungsbevollmächtigter,
Tel: +49 [0] 89- 431092-42, Fax +49 [0] 89-431092-43,
E-Mail: spickert@volera.com
Internet: www.volera.com

Marketing Communications Sauer + Partner
Am Niederfeld 12, D-85664 Hohenlinden,
Tel : +49 [0] 8124 / 9100-0,Fax : +49 [0] 8124 / 9100-99,
E-Mail : presse@mc-sauer-partner.de
Internet : www.mc-sauer-partner.de


Volera Inc. Media Contact in USA :

Kim Paone
Access Communications for Volera, Inc.
Phone: (415) 844-6264
kpaone@volera.com


Web: http://www.volera.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marketing Communications Sauer + Partner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 883 Wörter, 7331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Volera lesen:

Volera | 25.02.2002

BASF entscheidet sich für Volera’s Content Networking Lösungen

Volera Inc., ein führender Anbieter von Content Networking Lösungen und eine Tochtergesellschaft von Novell, Inc. (NASDAQ: NOVL), gibt bekannt, dass die BASF IT Services B.V., der kürzlich gegründete IT Service Provider der BASF AG (NYSE: BF), Vo...
Volera | 25.02.2002
Volera | 13.02.2002

Volera Inc. setzt auf Stefan Pickert

Für den Start ihrer Central Europa Aktivitäten und der gleichzeitigen Eröffnung einer deutschen Niederlassung konnte die Volera Inc. den erfahrenen IT Sales Profi und Content Management Spezialisten Stefan Pickert (36) als Territory Sales Manager ...