info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
scope messestrategie GmbH |

Viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt und Bildungsparadies: Indien zu Gast bei Stuttgarter Bildungsmesse horizon

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mannheim, den 8.2.2008 - Am 16. und 17. Februar findet im Stuttgarter Haus der Wirtschaft zum zweiten Mal die horizon, die Messe für Studium und qualifizierte Aus- und Weiterbildung, statt. 75 Hochschulen aus dem gesamten Bundesgebiet, Unternehmen und Hintergrundinformationen vermittelnde Institutionen präsentieren sich und ihr Angebot. Eingeladen sind alle, die sich für Themen rund um die Studien- und Karriereplanung interessieren: Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, deren Eltern, Studenten und junge Berufstätige.

Als eines von vielen Highlights präsentiert in diesem Jahr das Regierungspräsidium Stuttgart, Abteilung Schule und Bildung, seine Bildungspartnerschaft Baden-Württemberg-Indien: Das Projekt organisiert Schüleraustauschprogramme zwischen indischen Privatschulen und baden-württembergischen Schulen. Neben den Schülern und ihren Lehrern pflegen auch Studenten, Lehramtsanwärter, Lehrerausbilder, Schulleiter und Schulverwaltungsbeamte den interkulturellen Dialog. Das Projekt hat außerdem viele außerschulische Partner sowohl in der freien Wirtschaft als auch an den Hochschulen.

Seit den Wirtschaftsreformen zu Beginn der 90er Jahre hat sich Indien zur viertgrößten Wirtschaftsmacht der Welt entwickelt und hat sein Potenzial noch längst nicht erschöpft: besonders im Bereich der Softwareentwicklung spielt die größte Demokratie der Erde, die übrigens über ein äußerst gut funktionierendes Schul- und Rechtssystem verfügt, in der ersten Liga. Jedes Jahr werden in Indien mehr als 300.000 Ingenieure ausgebildet, denn das Land investiert mehr als jede andere Nation in die Bildung seiner Bürger.

Durch die fortschreitende Globalisierung wird Indien auch weltweit für die Berufstätigen immer interessanter und wichtiger. Schüler und Studenten können sich daher nicht früh genug mit diesem Thema und den Möglichkeiten, die es bietet, auseinandersetzen.

Ein entscheidender Vorteil auf dem Weg in die Globalisierung ist die indische Affinität zum Englischen: überall wird Englisch gesprochen, denn anders könnten sich auch Inder aus unterschiedlichen Bundesstaaten nicht untereinander verständigen.

Im Rahmen der horizon erhalten die Besucherinnen und Besucher Informationen zum deutsch-indischen Schüleraustausch und zu weiteren Möglichkeiten, Auslandsaufenthalte in Indien zu absolvieren.

Detailinfos rund um die horizon, unter anderem das komplette Rahmenprogramm sowie Anfahrtsbeschreibungen, gibt’s unter www.horizon-messe.de.

Die horizon findet am 16. und 17. Februar (Samstag und Sonntag) im Stuttgarter Haus der Wirtschaft statt. Die Öffnungszeiten sind von 9 bis 16 Uhr, der Eintritt ist frei.

horizon in Friedrichshafen - 12./13. April 2008 – Messe Friedrichshafen
horizon in Münster – 20./21. September 2008 – Halle Münsterland
horizon in Mainz - 8./9. November 2008 – Rheingoldhalle

Veranstalter:
scope messestrategie gmbh
Krappmühlstr. 29
68165 Mannheim
Tel. 0621/122 998-30
E-Mail: info@scope-messestrategie.de
www.scope-messestrategie.de
Ansprechpartnerin: Anette Petzoldt, GF


Web: http://www.horizon-messe.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anette Petzoldt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3109 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema