info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADLOQ Logistik |

ADLOQ erhält Großhandelserlaubnis nach § 52a AMG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kölner Logistik-Experte darf jetzt auch Arzneimittel umfüllen, abpacken und kennzeichnen

Köln, 08. Februar 2008*****Mit Wirkung vom 07. Januar 2008 wurde der ADLOQ Logistik GmbH von der Bezirksregierung Köln gemäß § 52a Abs. 1 des Gesetzes über den Verkehr mit Arzneimitteln (AMG) die Erlaubnis zum Großhandel mit Arzneimitteln für die Betriebsstätte Am Eifeltor 16 in Köln erteilt. Ab sofort darf der Kölner Logistik-Spezialist Arzneimittel in unveränderter Form umfüllen, abpacken und kennzeichnen, soweit es sich nicht um zur Abgabe an Verbraucher bestimmte Packungen handelt. Damit kann ADLOQ künftig auch den Pharma-Unternehmen noch umfangreichere Logistik-Dienstleistung anbieten.

„Seit Jahren verpacken, beschriften, bündeln sowie blistern wir Waren sehr zur Zufriedenheit unserer Kunden. Alle Abläufe werden von uns sowieso schon nach den Vorgaben des AMG dokumentiert. Und da wir auch alle gesetzlichen Anforderungen für die Großhandelserlaubnis gemäß AMG erfüllen, war es also nur ein logischer Schritt für uns, die Großhandelserlaubnis zu beantragen. Wir freuen uns natürlich sehr über die Erteilung der Großhandelserlaubnis, weil sie einerseits das Tor zum Pharma-Markt weit aufstößt und wir auch für Pharma-Unternehmen jetzt zu einem interessanten Logistik-Partner werden. Andererseits dokumentiert sie aber auch die hohe Qualität unserer Arbeit“, erklärt Heinz-Peter Recht, Geschäftsführer der ADLOQ Logistik GmbH.

Das moderne, funkgesteuerte Hochregallager von ADLOQ erfüllt die strengen Versicherungsauflagen und Vorgaben des AMG. Die systemunterstützte Stücklistenverwaltung sowie die Chargendokumentation ermöglichen eine vom Arzneimittelgesetz geforderte Abwicklung. Das gesamte Gelände ist umzäunt und verschlossen. Die Hallen sind zutrittsgesichert und mit modernster Alarm- und Sicherheitstechnik ausgestattet.

Ein Lagerverwaltungssystem bildet funkgesteuert alle Prozesse der Warenbewegung, wie Warenein- und ausgang, Quarantäneverwaltung, Inventur- und Bestandsbewegungen, Auftragsstatus und Bewegungsarten nach Fifo, MHD oder Chargenverwaltung ab. Modernste Technologien wie Ringscanner erhöhen die Bewegungsfreiheit bei der Kommissionierung und sorgen für zeit- und qualitätsoptimierte Standards.


Über ADLOQ

Die ADLOQ Logistik GmbH mit Sitz in Köln wurde 1997 als Dienstleister für Verlagsprodukte und Datenträger von Heinz-Peter Recht gegründet. Mittlerweile erfüllt ADLOQ für ihre Kunden komplexe Aufgaben innerhalb der Werbemittel- und Promotionlogistik und verpackt, beschriftet, bündelt und blistert Waren nach Bedarf. Darüber hinaus hat sich ADLOQ auf die systemübergreifende Schnittstellenprogrammierung im CRM-Bereich spezialisiert und bietet im Bereich der Shop- und Versandlösungen einen Fullservice von der Einrichtung, Hosting, Pflege bis hin zur Versand- und Forderungsabwicklung an. Heute beschäftigt ADLOQ 38 Mitarbeiter und verfügt über eigene, funkgesteuerte 16.500 qm großes Hochregallager mit 13.000 Palettenplätzen in Köln und Hürth.

Kontakt:

ADLOQ Logistik GmbH
Heinz-Peter Recht
Am Eifeltor 16
50996 Köln
Tel.: 0221-500686-0
Fax: 0221-500686-39
eMail: mail@adloq.de
www.adloq.de

Pressekontakt:
GBS-Die PublicityExperten
Dr. Alfried Große
Am Ruhrstein 37 c
45133 Essen
Tel.: 0201 – 8419594
Fax: 0201 – 8419550
eMail: ag@publicity-experte.de




Web: http://www.adloq.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alfried Große, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3319 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema