info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Birgin Unternehmensberatung GmbH |

Kampf gegen Infektionserkrankungen in Krankenhäusern mit eLearning

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Den wachsenden Infektionserkrankungen von Patienten in Krankhäusern hat die Bundesregierung den Kampf angesagt. Mit der am 11.12.2007 gegründeten „Aktion saubere Hände“, bei der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt die Schirmherrschaft übernommen hat, soll durch eine verbesserte Aufklärung, intensivere Schulung und integrierte Kontrollen über die sorgfältige Händedesinfektion massiv verstärkt werden. Experten sind sich darüber einig, dass die wichtigste Maßnahme zur Vermeidung der Übertragung von Infektionserregern die sorgfältige Händedesinfektion ist.

Bei dem Universitätsklinikum Carl Gustav Carus in Dresden hat dieses Thema schon immer oberste Priorität. Denn durch die richtige Händedesinfektion können eine Vielzahl von Krankenhaus-Infektionen vermieden und so die Ergebnisqualität von Krankenhausbehandlungen enorm verbessert werden. Die Aktion saubere Hände war Auslöser, um das Engagement des Klinikums verstärkt auf die Frage zu richten: Welches Wissen ist bei dem Krankenhauspersonal vorhanden und wo sind Wissensdefizite? Mit der Beantwortung dieser Frage können gezielte Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Situation ergriffen werden.

Mit dieser Ausgangsbasis entwickelte der Hygienebeauftragte und Experte PD Dr. Lutz Jatzwauk gemeinsam mit dem Karlsruher eLearning-Spezialist Birgin Unternehmensberatung ein motivierendes und interessantes Test- und Lernprogramm. Dabei steht der Wissenstest, bestehend aus 15 unterschiedlichen Situationen mit ca 30 Fragestellungen eindeutig im Vordergrund. Nach dem Test erhalten die Teilnehmer zur Reflektion eine genaue Anleitung über die optimale Technik der Händedesinfektion.
Eine erstaunliche Erkenntnis im Klinikum Dresden war, dass auch die Mitarbeiter selbst daran interessiert sind, wo sie mit Ihrem Wissen zu diesem wichtigen Thema stehen und deswegen sehr aktiv an dem Test teilgenommen haben, so Unternehmensberaterin und eLearning-Expertin Doris Birgin.

Das Test- und Lernprogramm ist das erste seiner Art für den Klinikbetrieb. Die Tests und Aufgaben sind speziell für die Bedürfnisse des Klinik-Bereichs mit allgemein gültigen Regeln entwickelt. Es kann deswegen von jedem deutschen Krankenhaus sofort eingesetzt werden. Zudem garantiert Birgin, Hersteller und Vertreiber der Test- und Lernsoftware „Klinische Händehygiene“, dass jedes Krankenhaus mit Hilfe einer Lizenz ihres Autorensystems [IDA die Inhalte selbstständig anpassen und pflegen kann.

Der Einsatz des Lernprogramms ist nicht nur eine sinnvolle sondern auch eine volks- und betriebswirtschaftlich effiziente Investition. Denn allein durch richtige Händedesinfektion können von den rund 500.000 Krankenhausinfektionen in Deutschland wie Wundinfektionen nach Operationen oder Lungenentzündungen bei beatmeten Patienten nach Expertenschätzung 100.000 bis 150.000 vermieden werden. Eine nachhaltige Reduzierung von Infektionen verbessert zudem die Außenwirkung eines Krankenhauses und führt dazu, dass sich mehr Patienten für dieses Haus entscheiden.

Durch das Test- und Lernprogramm wurden Diskussionen der Mitarbeiter untereinander über die klinische Händehygiene ausgelöst. Damit ist das so bedeutende Thema wieder in das Bewusstsein der handelnden Menschen geraten und hat sie für den täglichen Einsatz sensibilisiert. Damit hat sich der Einsatz des Tests bereits gerechtfertigt meint Dr. Jatzwauk. Er hat bereits weitere Themen zur Realisierung mit eLearning in der Planung.

Infos:
www.birgin.de
www.uniklinikum-dresden.de
www.aktion-sauberehaende.de



Web: http://www.birgin.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexandra Lessau, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3581 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Birgin Unternehmensberatung GmbH lesen:

Birgin Unternehmensberatung GmbH | 19.03.2008

Große Auszeichnung für [IDA

Das Drehbuch- und Autorensystem [IDA, entwickelt von dem Karlsruher eLearning-Spezialist Birgin Unternehmensberatung, wurde beim Innovationspreis 2008 der Initiative Mittelstand in der Kategorie "E-Learning" ausgezeichnet. Unter mehr als 1600 Bewerbu...
Birgin Unternehmensberatung GmbH | 01.06.2007

Neu und Genial einfach - [IDA 2.0 ist auf dem Markt

Egal ob Sie interaktive Lernprogramme, anspruchsvolle Produkt- oder Unternehmenspräsentationen oder vorgeschriebene Weiterbildungen mit Nachweispflicht z.B. im Rahmen von Zertifizierungsprozessen erstellen möchten: Mit dem Intelligenten Drehbuch- u...
Birgin Unternehmensberatung GmbH | 13.11.2006

Wachsender Zuspruch für eLearning auf der WORLDDIDAC in Basel

Die weltweit führende Messe in der Bildungsbranche WORLDDIDAC fand dieses Jahr in Basel statt und begrüßte 17.274 Besucher aus 79 Ländern. Die Messe bot den aus 29 Nationen stammenden Ausstellern aus dem Bereich der schulischen und beruflichen Au...