info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NVIDIA |

NVIDIA APX 2500 + Microsoft Windows Mobile = Smartphone 2.0

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Barcelona, Spanien, 11. Februar 2008 - NVIDIA, der weltweit führende Hersteller von Technologien für das visuelle Computing, präsentiert einen neuen Applikations-Prozessor: Der APX 2500 bringt intuitive 3D-User-Interfaces und HD-Videos auf Windows-Mobiltelefone und erlaubt als erste Lösung überhaupt zehn Stunden HD-Playback in 720p-Auflösung. Hinzu kommen HD-Video-Recording und hochauflösende Foto-Aufnahmen.

Bei der Entwicklung des neuen Applikations-Prozessors hat NVIDIA eng mit Microsoft zusammengearbeitet. Damit wird gewährleistet, dass die neue Version von Windows Mobile die Multimedia-Features der APX 2500 optimal unterstützt. Der NVIDIA APX 2500 ist das Resultat von 800 Mannjahren Ingenieursarbeit und bietet:

* branchenweit erstes HD-Playback und HD-Recording in 720p auf Handhelds

* einen Ultra-Low-Power-(ULP)-GeForce-Prozessor, der OpenGL ES 2.0 und Microsoft Direct 3D unterstützt und die stromsparendste 3D-Hardware-Lösung für 3D-User-Interfaces ist

* NVIDIAs nPower-Technologie, die zehn Stunden hochauflösendes Video-Playback und 100 Stunden Audio - viermal soviel wie herkömmliche Touch-Screen-Telefone - ermöglicht

* sämtliche Connectivity- und Media-Technologien für Web-2.0-Anwendungen, vom Web-Browsing und Social Networking bis hin zu GPS und Mapping-Applikationen.

Der NVIDIA APX 2500 ist ab sofort für ausgewählte Kunden erhältlich; die Produktion des Applikations-Prozessors wird im zweiten Quartal 2008 gestartet. Auf dem Mobile World Congress 2008 in Barcelona vom 11. bis 14. Februar demonstriert NVIDIA den APX 2500 live in Halle 1, Stand 1C34. Nähere Informationen dazu unter www.nvidia.co.uk/apx2500.

„Microsoft engagiert sich dafür, Menschen mobile Freiheit zu bieten, so dass sie nur ein Endgerät sowohl für Kommunikation als auch Entertainment benötigen", sagt Todd Warren, Corporate Vice President Microsoft Mobile Communications Business. „Wir freuen uns, mit NVIDIA zusammenzuarbeiten und unseren Kunden atemberaubende visuelle Erlebnisse auf Windows-Mobiltelefonen der nächsten Generation zu bieten."

„Die zweite PC-Revolution bricht an", ergänzt Jen-Hsun Huang, President and CEO von NVIDIA. „Technologien konvergieren in mobilen Endgeräten, die alle visuellen Features eines PC besitzen - vom Filmeschauen und der Videotelefonie bis zum Internet-Surfen und 3D-Gaming. In Verbindung mit Microsoft Windows Mobile verwandelt der APX 2500 Smartphones in persönliche Computer."

Diese Presseinformation ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

Weitere Informationen:

NVIDIA Corporation
Jens Neuschäfer
Product PR Manager Zentraleuropa
Tel. +49-89-6283500-15
Fax +49-89-6283500-01
jneuschafer@nvidia.com
www.nvidia.de

PR-COM GmbH
Susanna Tatar
Account Manager
Tel. +49-89-59997-814
Fax +49-89-59997-999
susanna.tatar@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.nvidia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 317 Wörter, 2849 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NVIDIA lesen:

NVIDIA | 29.09.2009

Sony Picture Imageworks setzt auf NVIDIA-Technologie

In den USA hat der auf einem Kinderbuch basierende 3D-Film seit dem 18. September bereits mehr als 60 Millionen US-Dollar eingespielt. Bei „Cloudy With a Chance of Meatballs” fesseln das Publikum insbesondere die Computer-Animation und der Einsatz ...
NVIDIA | 15.09.2009

HP stellt Netbook mit NVIDIA-Plattform ION vor

Die NVIDIA-ION-Plattform basiert auf einer leistungsstarken GPU und einer stromsparenden CPU. Sie wurde speziell für den Einsatz in kompakten und energieeffizienten mobilen Rechnern entwickelt. Bei rechenintensiven Applikationen werden sowohl die GP...
NVIDIA | 05.08.2009

Neil Armstrong betritt Mond dank NVIDIA CUDA in High Definition

Lowry Digital hat mehrere Video-Quellen für die Produktion des Footage-Materials genutzt: zum Beispiel auch Aufnahmen mit geringer Qualität wie TV-Material oder einen 8-mm-Film, der mit einer Videokamera in der NASA Honeysuckle Creek Tracking Stati...