info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pironet NDH |

CeBIT-Premiere: Microsoft Communication Server und Dynamics CRM als erste SaaS/On Demand-Lösungen für den Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zur CeBIT zeigt Pironet NDH neue Software-Mietlösungen mit spezieller Ausrichtung für den deutschen Mittelstand. So können Unternehmen künftig den Microsoft Office Communication Server 2007 sowie die neue Version 4.0 der Kundenmanagement-Software Dynamics CRM auch im Software as a Service (SaaS)-Modell beziehen. Gerade mittelständische Firmen mit meist geringen eigenen IT-Ressourcen profitieren auf diese Weise von schlüsselfertigen Online-Lösungen und niedrigen, nutzungsabhängigen ITK-Kosten. Die präsentierten On-Demand-Alternativen für die neuen Microsoft-Produkte gehören zu den ersten SaaS-Angeboten in diesem Umfeld überhaupt.

Ganzheitliche ITK-Lösungen im Outsourcing-Modell.
Zum SaaS-Portfolio der Pironet NDH gehören darüber hinaus ERP-Lösungen wie SAP und Microsoft Dynamics NAV/AX, Microsoft Office und Exchange, aber auch der Betrieb von Datenbanken, Portalen und E-Business-Lösungen. Dazu verfügt das Unternehmen über ein eigenes Hochleistungsrechenzentrum sowie ein bundesweit ausgebautes Breitband-Netz, über das Unternehmenskunden die Softwaredienste beziehen und ihre Standorte vernetzen.

In Sachen SaaS präsentiert sich Pironet NDH zudem als wichtiger Partner für das Microsoft Incubation-Center-Programm (Microsoft-Stand in Halle 4, Stand A26). Pironet NDH gehört zu einem kleinen Kreis von weltweit zehn besonders qualifizierten Partnerunternehmen, mit denen Microsoft im Rahmen seiner neuen SaaS-Strategie sehr eng zusammenarbeitet.

Dazu Felix Höger, Vorstand von Pironet NDH: „Gemeinsam mit Microsoft suchen wir nach interessierten mittelständischen Softwarehäusern und Independent Software Vendors (ISVs), die ihr Geschäft im Bereich SaaS ausbauen und etablieren wollen. Mit der nötigen technischen Infrastruktur, Know-how und Schulungen unterstützen wir sie, schnell und erfolgreich durchzustarten und ihren Kunden alternativ zum klassischen Lizenzmodell bedarfsgerechte Softwaredienste anzubieten.“

Unified Communications für den Mittelstand
Microsoft selbst präsentiert zur CeBIT u.a. neue Lösungen für die IP-Kommunikation und das Kundenmanagement. So verknüpft der Softwarehersteller unter dem Schlagwort „Unified Communications“ derzeit seine Office-Welt mit moderner IP-Kommunikation über Telefon, E-Mail, Instant Messaging sowie Web-, Audio- und Videokonferenzen. Der Office Communication Server 2007 übernimmt hierbei alle Aufgaben einer zentralen Kommunikationsdrehscheibe und integriert diese Funktionen tief in die neue Office-Version 2007.

Anstelle des Eigenbetriebs können Pironet NDH-Kunden Unified Communications als Software as a Service aus dem Pironet NDH-Datacenter beziehen. Hierdurch sparen die Unternehmen Kosten für die Anschaffung leistungsfähiger Server und Softwarelizenzen sowie den Aufwand für den performanten und sicheren Betrieb. Das SaaS-Angebot für Unified Communications lässt sich darüber hinaus sowohl mit den Pironet NDH-Services zum Netzbetrieb (Corporate Networks) als auch mit den übrigen Mietlösungen für MS Office, Exchange oder den Businessprodukten der Microsoft-Dynamics-Reihe verbinden.

„Mit dem Office Communications Server 2007 steht jetzt eine Lösung bereit, die moderne IP-Kommunikation sehr eng in die Office-Welt integriert und auf diese Weise erhebliche produktive Mehrwerte erzeugen kann. Dank SaaS müssen mittelständische Unternehmen dabei den Technologiewechsel nicht mehr aus eigener Kraft vollziehen. Sie können die Nutzenvorteile von Unified Communications ohne aufwendige Integrationsprojekte sofort und bedarfsgerecht nutzen“, so Felix Höger zur neuen Online-Lösung der Pironet NDH.

Kundenbindung as a Service
Darüber hinaus erweitert Pironet NDH sein SaaS-Spektrum im Bereich Kundenmanagement. Speziell an kleine und mittlere Unternehmen ab 5 User wendet sich eine neue Mietvariante von Microsoft Dynamics CRM 4.0. Gerade Firmen mit mehreren Standorten oder einer größeren Anzahl mobiler Vertriebsmitarbeiter bleiben dank der Online-Lösung der Pironet NDH jederzeit mit allen wichtigen Kundendaten eng verbunden und verfügen über einen zeit- und ortsunabhängigen Zugriff auf alle Informationen und Funktionen des CRM-Systems (Customer Relationship Management).

Die Software lässt sich vom Kunden online an seine Bedürfnisse anpassen und erfordert weder ein aufwendiges Customizing-Projekt noch sonstige technische Besonderheiten.

Interessierte Unternehmen und CeBIT-Besucher finden den Hauptstand der Pironet NDH in Halle 3, Stand D33. Softwarehersteller und ISVs mit speziellen Fragen zum SaaS Incubation Center besuchen uns gerne auf dem Partnerstand von Microsoft in Halle 4, StandA 26.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Erlinghagen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 490 Wörter, 4029 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pironet NDH lesen:

PIRONET NDH | 18.11.2009

METRO Group rüstet Networking mit pirobase für die Zukunft

Köln, 18. November 2009 - Der internationale Handelsspezialist METRO Group hat seine interne Informations- und Kollaborationsplattform "METRO Group Networking" modernisiert. Im Zuge dessen hat das Unternehmen die aktuelle Version 7.1 des Content Man...
Pironet NDH | 17.11.2009

Goldschmidt Thermit Group konsolidiert IT-Landschaft

Köln, den 17. November 2009 - Die Goldschmidt Thermit Group konsolidiert ihre komplette IT-Landschaft. Das Leipziger Traditionsunternehmen, mit über 100 Millionen Euro Umsatz und mehr als 900 Mitarbeitern weltweiter Marktführer für Thermit-Schwei...
PIRONET NDH | 05.11.2009

real,- setzt neue Maßstäbe in der Filialkommunikation

Köln, 5. November 2009 - Um die Kommunikation mit seinen rund 350 Filialen in Deutschland zielführender zu gestalten, hat das Handelsunternehmen real,- sein Intranet komplett neu gestaltet. Ein neues Konzept stellt die Bedürfnisse der Mitarbeiter ...