info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Möller Horcher PR GmbH |

Möller Horcher PR gewinnt CRM- und ERP-Spezialisten Kinamu Deutschland als Neukunden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


IT-Spezialisierung und Erfolgshonorar von Möller Horcher überzeugen Kinamu


Offenbach, 18. Februar 2008 +++ Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf Business-to-Business-Kommunikation für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte Agentur aus Offenbach (www.moeller-horcher.de), hat die Pressearbeit für die Kinamu Deutschland GmbH übernommen. Kinamu Deutschland in München (www.kinamu.de) ist eine Tochter des österreichischen IT-Business-Spezialisten Kinamu Business Solutions AG. Kinamu wurde Anfang 2007 von vier ehemaligen SAP-Managern gegründet und bietet mittelständischen Unternehmen maßgeschneiderte ERP- und CRM-Lösungen auf Basis von Open-Source-Produkten und von SAP – und zwar als kostengünstige Komplettpakete inklusive Hardware, Implementierungsservice, Betrieb und Support mit klar kalkulierbaren monatlichen Kosten. Die Presseaktivitäten für Kinamu, mit denen Möller Horcher besonders IT-, Mittelstands- und Wirtschaftsmedien anspricht, betreut PR-Beraterin Anika Christin Buschmann. „Wir haben Möller Horcher als PR-Agentur für unsere deutsche Niederlassung ausgewählt, weil sich die Agentur auf IT-Unternehmen spezialisiert hat und fundierte Branchenkenntnis mitbringt“, erläutert Dr. Christian Knoll, CEO der Kinamu Business Solutions AG. „Hinzu kommt, dass Möller Horcher erfolgsorientiert abrechnet: Wir zahlen keine Pauschale, sondern honorieren nachweisbare Veröffentlichungen. Ein Ansatz der sich zu 100 Prozent mit unserer Firmenphilosophie deckt und für eine Agentur einzigartig ist.“

Mit der klaren Ausrichtung auf „Solution as a Service“ adressiert Kinamu mittelständische Unternehmen mit 50 bis 500 Nutzern und verbindet die positiven Aspekte von Software as a Service – wie kurze Einführungszeit, Reduktion der IT-Komplexität – mit den Vorteilen des traditionellen Serviceansatzes, wie Flexibilität, Datensicherheit und spätere Austauschbarkeit. Die Kinamu Business-Lösungen basieren auf Best-in-class-Produkten: auf kommerziellen Applikationen ebenso wie auf Open-Source-Lösungen. Kernkomponente der Kinamu Business-Lösungen ist SAP ERP 6.0, die kompletteste und funktionsreichste ERP-Lösung am Markt. Die Kinamu CRM-Lösung arbeitet auf Grundlage des webbasierten SugarCRM Professional, das das US-Unternehmen SugarCRM Inc. vollständig aus offenen Anwendungen entwickelt hat.


Über Möller Horcher PR

Die Möller Horcher Public Relations GmbH ist eine Agentur für Public Relations mit einer Spezialisierung auf IT- und High-Tech-Unternehmen. Die Kunden sind hauptsächlich im Business-to-Business-Bereich tätig. Seit der Gründung im Jahr 2000 bietet Möller Horcher seine spezialisierten PR-Dienstleistungen mit variablen, kundenspezifischen Honorarmodellen an: Projekt, Pauschale, Erfolgshonorar oder analytisches Erfolgshonorar. Bei der PR-Erfolgskontrolle setzet Möller Horcher PR auf quantifizierbare Faktoren: Sichtbarkeitsindex, Aufwandsindex und Sichtbarkeits-/Aufwands-Quotient. Dieses PR-Controlling erlaubt die gezielte Steuerung und Optimierung von PR-Maßnahmen.

Das Team rund um Gabriele Horcher (40) und Thomas Möller (44) besteht inzwischen aus 14 Mitarbeitern. Mit einem Honorarumsatz von über 500.000 Euro gehört Möller Horcher PR zu den kleinen unter den großen Agenturen. Möller Horcher belegt unter den 78 auf High-Tech spezialisierten deutschen PR-Agenturen in „Pfeffers-Agentur-Ranking 2006“ den Umsatzrang 43. Die Zentrale von Möller Horcher PR befindet sich in Offenbach, eine weitere Niederlassung gibt es in Freiberg bei Dresden. Zudem arbeitet Möller Horcher mit Partneragenturen in Österreich, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden zusammen.

Möller Horcher PR betreut derzeit rund 40 führende Technologie-Unternehmen. Zu den Kunden der Agentur zählen unter anderem: 3CX, ACTech, actindo, Adixen, Adyna Technology, Dakty, DE-CIX, DigiPoS, EBERTLANG Distribution, etracker, evodion, eZ Systems, Fahr-Werk, Fairrank, goober Europe, ImageID, K&P Computer, Kern, Kinamu Deutschland, Le Bihan Consulting, Naše Klasje, netz98, Nionex, omeco, OSBF, PC-PoS Deutschland, Redo Water Systems, SATO Labelling Solutions Europe, Saugatuck Technology, TelekomForum, Ukash, UL International Germany, update software und Zaunz Publishing.


Kontakt:
Möller Horcher Public Relations GmbH
Gabriele Horcher
Ludwigstr. 74
D-63067 Offenbach
Tel: +49 (0)69 / 80 90 96 - 52
Fax: +49 (0)69 / 80 90 96 - 59
E-Mail: gabriele.horcher@moeller-horcher.de
Internet: www.moeller-horcher.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anika Christin Buschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 525 Wörter, 4468 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Möller Horcher PR GmbH lesen:

Möller Horcher PR GmbH | 12.12.2012

Reifenmanagement-Spezialist TireCon GmbH will unter neuer Führung expandieren

Die TireCon GmbH (www.tirecon.de), ein unabhängiger Spezialist für professionelles Reifenmanagement mit Sitz in Aue steht unter neuer Leitung: Alexander Murad ((http://www.autohaus.de/reifenmanagement-tirecon-unter-neuer-leitung-1183087.html)) hat ...
Möller Horcher PR GmbH | 04.09.2012

Cloud-Counsel vertraut in Sachen Pressearbeit auf die Möller Horcher PR-Agentur

Die Möller Horcher Public Relations GmbH, eine auf B2B-Kommunikation und Pressearbeit für IT- und High-Tech-Unternehmen spezialisierte PR-Agentur aus Offenbach am Main (www.moeller-horcher.de), übernimmt die Pressearbeit und die B2B-Kommunikation ...
Möller Horcher PR GmbH | 24.10.2011

Möller Horcher PR gehört zu den wenigen Agenturen, die ein erfolgsorientiertes Abrechnungsmodell anbieten

Gerhard Pfeffer: Sie sagen von sich, sie gehören zu den wenigen Agenturen, die besonders viele unterschiedliche Honorarmodelle anbieten. Warum ist es für Sie notwendig, Ihren Kunden so viele Preislisten zu offerieren? Gabriele Horcher: Für uns is...