info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RAD Data Communications |

Completel bietet dank Lösung von RAD differenzierte Geschäftskunden-Services über Ethernet an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ETX E-NTUs ermöglichen verbindliche SLAs mit garantierter Quality of Service über den gesamten Service-Pfad


München, den 18. Februar 2008: Completel, Betreiber des größten alternativen Glasfaser-Metro-Zugangsnetzes in Frankreich, nutzt Ethernet-Zugangsgeräte von RAD Data Communications (RAD). Mit den Ethernet Network Termination Units (E-NTUs) ETX-102 und ETX-202 kann Completel landesweit differenzierte Geschäftskunden-Services über Ethernet anbieten.

ETX-102 und ETX-202 sind intelligente Demarkationsgeräte, die am Kundenstandort aufgestellt werden, jedoch im Besitz des Netzbetreibers bleiben und von diesem betrieben werden. Sie werden eingesetzt, um Fast oder Gigabit Ethernet-Verkehr über Glasfaser zu transportieren. Mit ihren weitreichenden Funktionen für Fehler-Ermittlung und Diagnostik ermöglichen sie es den Serviceprovidern, verschiedene Kundenanforderungen umzusetzen und verbindliche Service Level Agreements (SLAs) mit garantierter Quality of Service (QoS) über den gesamten Service-Pfad hinweg anzubieten.

„Da Ethernet-Dienste immer komplexer und diversifizierter werden, entschied sich Completel für den Einsatz intelligenter Demarkationsgeräte, um das Monitoring und die Konfiguration solcher Services remote durchführen zu können. Damit können SLAs gewährleistet werden”, so Xavier Poinsignon, Data Product Manager bei Completel.

Completel hat seinen LAN-zu-LAN Datenservice nach Kundenanforderungen zu einem Dienst entwickelt, der zahlreiche Funktionen bietet. Mit den ETX-Geräten von RAD kann Completel auf der selben physikalischen Verbindung auch Mehrwertdienste wie IP VPN, VoIP und Hochgeschwindigkeits-Internetzugang mit denselben Qos-Garantien anbieten wie den LAN-zu-LAN-Teilnehmern. Die ETX-Geräte haben sich bei Completel bewährt. Sie interoperieren vollständig mit dem Backbone-Equipment und lassen sich einfach installieren sowie überwachen.

Ende-Zu-Ende Zuverlässigkeit
„Die Betreiber von Metro-Glasfasernetzen bieten ihren Kunden heute viel mehr als nur ‘Best Effort’-Ethernet Zugangsdienste”, so Robert Leger, Sales Director bei Connect Data, dem lokalen RAD-Partner und Lieferanten von Completel. „Durch Traffic-Engineering am formalen Übergabepunkt zum Kunden gewährleistet das Ether Access-Konzept von RAD bei der Ethernet-Dienstebereitstellung eine Ende-zu-Ende-Zuverlässigkeit. Ethernet ist nun das einzige Transportprotokoll bei Completel. Die E-NTUs von RAD sind eine perfekte Lösung, um verschiedene Sprach- und Daten-Mehrwertdienste über Ethernet anzubieten.“
EtherAccess-Strategie
Die ETX-Produkte sind Teil der EtherAccess-Strategie von RAD. Diese umfasst sowohl Ethernet als auch emulierte Services über jegliche Infrastruktur. EtherAccess wurde entwickelt, um Carriern und ihren Kunden ein kostengünstiges, Standard-basiertes System an die Hand zu geben, mit denen sie eine einheitliche Benutzererfahrung mit überprüfbaren SLAs gewährleisten können.

„Der Ethernet-Zugang ist einer unserer strategischen Märkte und darum hat RAD bei der Entwicklung eines vollständigen Sets mit OAM-Funktionen für Operations, Administration und Maintenance in paketvermittelten Netzen eine branchenführende Position eingenommen”, schließt Sammy Elalouf, Vertriebsleiter Europa bei RAD. „Durch die Integration dieser OAM-Funktionen in seine EtherAccess-Lösungen ist RAD bei den Bemühungen, Ethernet zu einem echten Service der Carrier-Klasse auszubauen, ganz Vorne mit dabei.“

Über Completel
Completel ist der führende Telekommunikationsbetreiber mit einem landesweiten Netz für Unternehmenskunden in Frankreich. Das Unternehmen verfügt über das erste alternative Very High Rate-Glasfasernetz und ein eigenes, ungebündeltes DSL-Netz. Completel ist zudem darauf spezialisiert, Netzwerk- und Telekommunikationslösungen für Sprache, Daten und Konvergenz anzubieten. Kunden sind KMUs, Großunternehmen, die öffentliche Hand sowie Netzbetreiber und Serviceprovider. Mehr Informationen unter www.completel.fr

Über RAD Data Communications
RAD Data Communications Ltd. ist als Hersteller von qualitativ hochwertigen Access-Systemen für Daten- und Telekommunikations-Anwendungen international anerkannt. Die Daten- und Sprach-Übertragungslösungen sind auf die Anforderungen von Service-Providern und etablierten Telekommunikationsgesellschaften, neuen Carriern sowie Unternehmen mit eigenen Netzwerken zugeschnitten.Zum Kundenstamm der Firma zählen über 150 Carrier und Betreiber auf der ganzen Welt, die Installationsbasis übersteigt zehn Millionen Einheiten. Die Kunden werden von 23 Niederlassungen und mehr als 300 Distributoren in 164 Ländern betreut. Hauptsitz des nicht börsennotierten, 1981 gegründeten Unternehmens ist Tel Aviv. Sitz der für die Region D-A-CH zuständigen RAD Data Communications GmbH ist Ottobrunn bei München. Von hier aus werden Marketing- und Vertriebs-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gesteuert sowie die über 1.000 Carrier- und Unternehmenskunden in der Region mit Service und Support unterstützt. RAD Data Communications ist ein Mitglied der RAD Gruppe, einem weltweit führenden Anbieter von Netzwerk- und Internet-Lösungen. Mehr Informationen unter www.rad-data.de

Kontakt Deutschland:
RAD Data Communications GmbH
Susann Fiedler
Otto-Hahn-Str. 28-30
D-85521 Ottobrunn-Riemerling
Tel:+49/89/ 665927-0
Fax:+49/89/ 665927-77
info@rad-data.de
www.rad-data.de

Kontakt international:
RAD Data Communications Ltd.
Bob Eliaz
24 Raoul Wallenberg Street
Tel Aviv 69719, Israel
Tel:+972/3/ 6458181
Fax:+972/3/ 6498250 /6474436
bob@rad.com
www.rad.com

PR-Agentur:
unicat communications
Thomas Konrad
Alois-Gilg-Weg 7
81373 München
Tel:+ 49/ 89/ 743452-0
Fax:+ 49/89/ 43452-52
rad@unicat-communications.de
www.unicat-communications.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Konrad, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 594 Wörter, 5386 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von RAD Data Communications lesen:

RAD Data Communications | 27.04.2010

LTE World Summit 2010: Ethernet Demarcation von RAD stößt auf breite Akzeptanz

Erste Implementierungen RAD hatte bereits im Februar dieses Jahres als erster Ausrüster Carrier Ethernet-MDDs (Mobile Demarcation Devices) mit Timing-over-Packet-Funktionen und erweiterten Möglichkeiten für die Gewährleistung von SLAs bei einem...
RAD Data Communications | 21.09.2009

RAD auf dem Carrier Ethernet World Congress

München: Auf dem Carrier Ethernet World Congress, der vom 21. bis 24. September in Berlin stattfindet, gibt der Netzwerkausrüster RAD Data Communications (RAD) bekannt, dass er technisch in der Lage ist, die heute vorherrschende TDM/SDH-Infrastrukt...
RAD Data Communications | 02.09.2009

RAD präsentiert Carrier Ethernet- Demarkationsgerät mit Timing over Packet

München, den 02. September 2009: Auf dem Broadband World Forum Europe 2009 (7. bis 9. September, Paris) wird RAD Data Communications (RAD) das branchenweit erste Carrier Ethernet-Demarkationsgerät mit SyncToP vorstellen. Dabei handelt es sich um...