info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Invensys Powerware |

Invensys Powerware auf der CeBIT 2002: Stromversorgungslösungen aus einer Hand in Halle 14 am Stand H58

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


*Erstmals Powerware-, Lambda- und Intergy-Produkte an einem Stand *Powerware-USVs festigen Marktführung im Midrange-Bereich

Invensys Powerware, die Stromversorgungssparte des Invensys-Konzerns, zeigt erstmals seine drei Marken Powerware, Lambda und Intergy auf einem gemeinsamen CeBIT-Stand.
Damit unterstreicht Powerware seine Strategie, komplette Stromversorgungslösungen aus einer Hand zu liefern:

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen von Powerware sorgen für eine kontinuierliche Spannungsversorgung bei Stromausfällen und -schwankungen. Lambda liefert Industrienetzgeräte für alle Bereiche der Automatisierung, Medizintechnik und Telekommunikation. Die Intergy-Produktsparte ist auf Stromversorgungsschränke für TK-Infrastruktur und Sendetechnik spezialisiert.
Powerware ergänzt und komplettiert in diesem Jahr seine umfangreiche USV-Palette, die von den einphasigen Off-Line-USVs der Serie 3 über line-interaktive USVs der Serie 5 bis hin zu den dreiphasigen Hochleistungs-USVs der Serie 9 reicht. Die Powerware 9305 ist nun in einer neuen Variante mit 80 kVA Leistung verfügbar und die 3-Phasen-USV Borri 4000 mit 250 kVA. Die Modelle der Serie Powerware 3110 gibt es jetzt mit deutlich verbessertem Preis-Leistungs-Verhältnis.
Neben dem Vertrieb über Distributoren und Fachhandel wird Powerware auch 2002 das Projektgeschäft mit mittleren und großen USVs weiter ausbauen. Dafür wurde im letzten Jahr das 3-Phasen-Partnerprogramm von Powerware ins Leben gerufen: Ausgewählte und speziell geschulte Partnerfirmen realisieren vor Ort gemeinsam mit Powerware-Experten die Implementierung komplexer USV-Projekte, zum Beispiel bei Web-Hosting-Unternehmen, Rechenzentren oder Ko-Lokations-Dienstleistern. Hier reagiert Powerware besonders auf die veränderte Marktsituation der Kunden und bietet verstärkt modulare USVs an, die bei steigendem Bedarf sukzessive erweitert werden können.
„Wir sehen das kommende Jahr sehr optimistisch, sowohl die Entwicklung des USV-Marktes insgesamt – als auch die unseres Unternehmens im Besonderen“, so Andreas Düßler, Managing Director Sales and Marcom bei Powerware Deutschland. „Die Nachfrage nach IT-Sicherheitslösungen nimmt derzeit stark zu – und USVs bilden die integrale Basis für IT-Sicherheit. Unser Ziel ist es, stärker als der Markt zu wachsen und unseren Marktanteil weiter auszubauen – so sind wir laut Frost & Sullivan bereits europaweit Marktführer im Midrange-Bereich zwischen 5 und 75 kVA.“

circa 2.000 Zeichen (ohne Leerzeichen)
Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de.

Invensys Powerware ist weltweit führend bei Stromversorgungslösungen, mit den Unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs) von Powerware und dem wohl breitesten Angebot an AC/DC-Stromversorgungen, DC/DC-Wandlern und Labornetzteilen von Lambda. Die Produktpaletten umfassen Systeme für Gleich- und Wechselstrom, Produkte zur Stromumwandlung, Standby-Batterien, Überspannungsschutz für Telefonleitungen, Fernüberwachung sowie schlüsselfertige Integrations- und Supportdienstleistungen. Diese Produkte und Dienstleistungen steigern die Systemverfügbarkeit in allen Bereichen ihrer Anwendung: Sie werden in Local Area Networks (LANs) und Wide Area Networks (WANs) eingesetzt, sichern Daten- und Sprachübertragung über Internet-Protocol (IP)-Netzwerke, schützen verteilte Unternehmensstandorte, Standleitungen und drahtlose Kommunikationsnetze und eignen sich besonders für industrielle Anwendungen. Invensys Powerware hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und gehört zur Invensys plc, London. Als Marktführer in der Automations- und Steuertechnik ist der Invensys-Konzern weltweit aktiv.
Weitere Informationen zu Invensys Powerware im Internet unter: http://www.powerware.de.

Weitere Informationen:

Invensys Powerware

Powerware GmbH – Marketing

Karin Hernik

Manager Marcom

Am Weichselgarten 23

D-91058 Erlangen

Fon +49 (0)91 31 / 77 70-0

Fax +49 (0)91 31 / 77 70-222

karin.hernik@psd.invensys.com

http://www.powerware.de


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Florian Schleicher

Kundenbetreuer

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

powerware@haffapartner.de

http://www.haffapartner.de


Web: http://www.powerware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schleicher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 486 Wörter, 4331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Invensys Powerware lesen:

Invensys Powerware | 08.04.2003

Noch mehr USV-Schutz: Powerware 9305 jetzt auch mit 80 kVA Leistung

Invensys Powerware, einer der führenden Anbieter von unterbrechungsfreien Stromversorgungen (USVs), erweitert sein Angebot an dreiphasigen USVs: Die Powerware 9305 80 kVA Hot Sync ist das neue Spitzenmodell der 9305-Serie. Wie ihre kleineren Geschwi...
Invensys Powerware | 26.02.2003

Neue Powerware 5115 Rackmount: Platzsparende USV für kleine und mittlere Stromverbraucher im 19-Zoll-Format

Die Powerware 5115 Rackmount folgt der Entwicklung, zunehmend auch Geräte mit geringem Stromverbrauch wie Hubs, Router oder kleinere Appliance-Server in 19-Zoll-Schränken unterzubringen. Mit nur einer Höheneinheit Platzbedarf und Leistungsstufen v...
Invensys Powerware | 25.09.2002

Invensys Powerware: Promed Computertechnik neu im Drei-Phasen-Partner-Programm für USVs

Mit der Promed Computertechnik GmbH hat Invensys Powerware einen weiteren Partner für den Vertrieb seiner dreiphasigen USVs gefunden. Das Dresdner Kompetenzzentrum für Stromversorgung des Unternehmens besitzt langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet...