info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Amdahl IT Services |

CeBIT 2002: Amdahl IT Services präsentiert neue Services und Lösungen für alle strategischen IT-Aufgaben in Halle 1, Stand 7f 5

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


IT-Infrastruktur-Spezialist präsentiert neue Storage Services und neues Programm zur Migration von S/390-Anwendungen auf Sun Solaris sowie Dienstleistungen zu Security und RZ-Betriebsführung


Amdahl IT Services, strategisches Mitglied der Fujitsu Group, präsentiert auf der CeBIT 2002 in Halle 1, Stand 7f 5 seine neuen Dienstleistungen rund um Storage, Migration, Konsolidierung, Security, Service Level Management und Managed Services. Unter dem übergreifenden Motto "Adaptive Integration – managing your IT Infrastructure" stellt der Spezialist für große Infrastrukturprojekte an seinem Messestand drei strategische Themenbereiche vor: "Managing your Storage and Data", "Managing your Applications" und "Managing your Service". Gemeinsam mit leistungsstarken Partnern zeigt Amdahl IT Services hier, wie sich alle unternehmenskritischen IT-Aufgaben im Unternehmen erfolgreich erfüllen lassen.

Unter dem Motto "Managing your Storage and Data" baut Amdahl IT Services auf dem CeBIT-Stand ein komplettes SAN (Storage Area Network) auf. Im Mittelpunkt dieses Speichernetzes steht das neue Fujitsu GR Storage System 740, das Amdahl IT Services in Europa exklusiv vertreibt. Parallel zum SAN läuft eine NAS-Lösung (Network Attached Storage), deren Speicher zusätzlich ins SAN eingebunden ist. So erfahren die Besucher am Stand von Amdahl IT Services, wie komplexe Unternehmens-Speicherumgebungen heute in der Praxis aussehen können und wie sie sich effizient managen lassen. Als IT-Dienstleister mit einem Schwerpunkt auf Storage Services entwickelt Amdahl IT Services für große Unternehmen herstellerunabhängig die jeweils optimale individuelle Speicherarchitektur, plant und implementiert die Lösung und sorgt bei Bedarf auch für den reibungslosen Betrieb.

Darüber hinaus präsentiert Amdahl IT Services seine aktuellen Dienstleistungen rund um das Thema "Security". Die Messebesucher können dabei die neuen, wegweisenden Sicherheitskonzepte in Augenschein nehmen, die das Unternehmen für seine Kunden realisiert: Bei der Planung, Entwicklung und Implementierung großer IT-Infrastrukturen spielt Security bei Amdahl IT Services von Beginn an eine übergeordnete Rolle. Damit sind die IT-Architekturen von Amdahl IT Services für alle Sicherheitsanforderungen bestens gerüstet – und so lassen sich Sicherheitslösungen effizienter und kostengünstiger implementieren als bisher. Unter dem Motto "so weit öffnen wie möglich, so weit abschotten wie nötig" liefert Amdahl IT Services exakt ausbalancierte Konzepte, die optimale Sicherheit bei voller Unterstützung der Geschäftsabläufe garantieren.

Im Bereich "Managing your Applications" stellt Amdahl IT Services "Destination Solaris" vor, sein neues Migrationsprogramm zur Ablösung von S/390-Mainframes, das das Unternehmen gemeinsam mit Sun Microsystems ins Leben gerufen hat. Hier zeigt Amdahl IT Services, wie sich Mainframeanwendungen reibungslos und schnell auf Sun Solaris migrieren lassen – und welche Kosten der Wechsel in die "Offene Welt" einspart. Der Wegfall von Lizenzgebühren sowie niedrige ISV-Softwarepreise sorgen dafür, dass sich die Migration auf Sun Solaris innerhalb von fünf Jahren drei- bis siebenfach rentiert. Weitere Argumente für den Wechsel: ein deutlich größeres Angebot an ISV-Software sowie die Situation auf dem IT-Arbeitsmarkt: S/390-Experten sind kaum noch zu bekommen.

"Managing your Service" – hier präsentiert Amdahl IT Services seine umfangreichen Dienstleistungsangebote rund um Planung, Einrichtung, Modernisierung und Betrieb von Rechenzentren. Die wichtigsten Aufgaben sind dabei: zuverlässiges, an die Anforderungen der Unternehmen angepasstes Service Level Management sowie optimale Managed Services. Mit seiner mehr als 25-jährigen Erfahrung im heterogenen Systemumfeld unterstützt Amdahl IT Services seine Kunden so bei allen unternehmenskritischen IT-Aufgaben. Die Messebesucher können sich am Stand davon überzeugen, wie die anhand erfolgreicher Projekte entwickelten best practices von Amdahl IT Services die Aufgabenstellungen in ihrem Rechenzentrum optimal erfüllen.

Zentraler Bestandteil der Dienstleistungen von Amdahl IT Services ist "Adaptive Integration". Mit dieser unternehmenseigenen Methodik garantiert Amdahl IT Services seinen Kunden reibungslose IT Projekte, die alle Richtlinien der "Best Practice Guidelines" der IT Infrastructure Library (ITIL) abdecken. Transparenz in jeder Projektphase – von der Machbarkeitsstudie bis hin zur Implementierung und ein optimales Preis-/Leistungs-Verhältnis sind dabei selbstverständlich.

Die Partner am CeBIT-Stand von Amdahl IT Services
Als Lösungspartner sind am Amdahl-Stand vertreten: Die Unternehmen Fujitsu Softek, Amdahl Autinform Consulting (AAC), BWO Systems AG und ITP. Die Amdahl-Partner präsentieren ihre Lösungen und Services – wie IT-Beratung, Storage-Management, IT-Gesamtlösungen und Rehosting-Tools.

circa 4.000 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: www.haffapartner.de .

Amdahl IT Services mit Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien, USA, ist ein strategisches Mitglied der Fujitsu Group, einem der führenden Anbieter von internetfokussierten IT-Lösungen für den globalen Markt. Mit über 30 Jahren Erfahrung in der Welt unternehmenskritischer IT-Systeme entwickelt, implementiert, betreibt und wartet Amdahl IT Services komplexe IT-Infrastrukturen für die anspruchvollsten Unternehmen der Welt – unter der Service-Marke InfraCare. Amdahl IT Services stellt seinen Kunden hierfür qualifizierte Fachkräfte und umfassendes Prozess-Know-how zur Verfügung, um unterschiedlichste Technologien nahtlos mit den Geschäftsprozessen zu verknüpfen und optimal auf die speziellen Anforderungen jedes einzelnen Unternehmens auszurichten.

Weitere Informationen über Amdahl IT Services finden Sie auf der deutschen Website des Unternehmens unter www.amdahl.de , auf der Schweizer Website unter www.amdahl.ch oder auf der internationalen Website von Amdahl unter www.amdahl.com .

Weitere Informationen:

Amdahl IT Services

Tatjana Bopp

Manager Marketing Communication Europe

Balanstraße 55

D-81541 München

Fon +49 (0)89 / 490 58-0

Fax +49 (0)89 / 490 58-223

tatjana_bopp@amdahl.com


Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner

Public Relations GmbH

Sebastian Pauls

Account Manager

Burgauerstraße 117

D-81929 München

Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0

Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99

amdahl@haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Pauls, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 781 Wörter, 6409 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Amdahl IT Services lesen:

Amdahl IT Services | 28.02.2003

Amdahl IT Services auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8

Amdahl IT Services stellt sein Portfolio an IT-Dienstleistungen auf der CeBIT 2003 am Partnerstand von Fujitsu Siemens Computers in Halle 1, Stand 5g8 vor. Unter dem Motto „Enterprise IT Service Excellence“ steht dabei der Return on Investment (ROI...
Amdahl IT Services | 21.11.2002

Stefan Lau belegt hervorragenden 4. Platz beim RAAM – Sponsor Amdahl IT Services gratuliert

München, 21. November 2002 ---- Stefan Lau, dessen erste Teilnahme am RAAM – dem Race across America – vom IT-Dienstleister Amdahl IT Services unterstützt wurde, belegte bei dem härtesten Non-Stop-Radrennen der Welt den vierten Platz. Stefa...
Amdahl IT Services | 11.11.2002

Amdahl IT Services schließt ITIL-Zertifizierungsprogramm für Mitarbeiter erfolgreich ab

Amdahl IT Services hat sein im vergangenen Jahr gestartetes ITIL-Zertifizierungsprogramm erfolgreich abgeschlossen: Ziel des Programms war das Erwerben des „Foundation Certificate in IT Service Management“ des internationalen IT-Qualitätsstandards...