info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
sandoba.de medien agentur |

CMS Contentpapst in Version 2008.1: Start einer neuen Ära für Contentpapst

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Contentpapst 2008.1 bildet die Grundlage für die Weiterentwicklung des bei kleinen und mittelständischen Unternehmen im deutschsprachigen Raum beliebten Content-Management-Systems Contentpapst im laufenden Jahr. Erstmals ist das CMS standardmäßig mit einem Update-Tool ausgestattet, welches regelmäßige Updates ermöglicht. Darüberhinaus lag der Fokus bei diesem Update v.a. auf der Optimierung der bislang im System enthaltenen Funktionen zur Entwicklung und Pflege von Webseiten, sowie zur Erstellung individueller Formulare und Datenbanken - ohne zusätzliche Programmierkenntnisse - über das Modul CP::Forms.

CP::Forms: Datenbanken und Formulare ohne Programmierkenntnisse erstellen.

CP::Forms ist mit Abstand das beliebteste und am meisten genutzte Modul des CMS Contentpapst, erlaubt es doch in der PHP-Programmierung unerfahrenen Benutzern, die unterschiedlichsten Datenbanken und Formulare über eine grafische Oberfläche zu erstellen. Beispiele dafür sind u.a. Formulare für Kontaktanfragen und Retouren oder Datenbanken für Pressemeldungen, Adressbücher, Weblogs uvm.

In Contentpapst 2008.1 wurde der Leistungsumfang von CP::Forms erneut erweitert. U.a. wurde die Arbeit mit den in CP::Forms erstellten Datenbanken optimiert, indem nun mehrere Einträge gleichzeitig modifiziert werden können. Ebenfalls ausgebaut wurden die Suchfunktionen, sowohl im Administrationsbereich, als auch auf der Webseite. Die Besucher einer Webseite können somit ab sofort beispielsweise bei einer Datenbank für Veranstaltungen komplexe Suchen nach Ort, Veranstalter und Monat/Jahr durchführen, ohne dass derartige Suchfunktionen extra programmiert werden müssten.

Updates des Systems direkt per Browser installieren

Ein in den Administrationsbereich integriertes Update-Tool erlaubt erstmals ein unkompliziertes und zeitsparendes Aufspielen von Updates im Live-Betrieb. Übersichtlich werden die aktuell für die jeweilige Contentpapst-Version verfügbaren Updates samt aller erforderlichen Informationen (Featureübersicht, neu hinzugefügte/geänderte Dateien und Ordner etc.) aufgelistet. Mit wenigen Klicks können diese Updates dann direkt per Browser oder alternativ über einen FTP-Login durch Contentpapst installiert werden. Die Pflege der Webseite kann somit schon nach kurzer Zeit wie gewohnt weitergehen.

Das Update-Tool erlaubt zukünftig jedoch nicht nur eine einfachere Installation von Updates und Erweiterungen, sondern wird auch dazu führen, dass das CMS Contentpapst wesentlich häufig als bislang mit neuen Updates versorgt wird. Größere Updates werden dabei weiterhin als Download angeboten und können je nach Bedarf auch manuell installiert werden.

Vereinfachungen bei der Entwicklung der Webseite

Ebenfalls weiter vereinfacht wurde die Entwicklung von auf Contentpapst basierenden Webseiten. Contentpapst 2008.1 bietet über den Debug-Modus eine Live-Ansicht der Webseite, in welcher der Entwickler auf einen Blick erkennen kann, welche Elemente des Layouts über welche Vorlagen dargestellt werden und welche Container wo im Einsatz sind (siehe Grafik rechts). Per Klick auf die rot markierten Elemente kann dann direkt zur Bearbeitung einer Vorlage gesprungen werden.

Die im System enthaltene Dateiverwaltung enthält eine neue Suchfunktion, mit der in wenigen Sekunden der komplette Contentpapst-Ordner samt aller für eine Webseite zusätzlich hinzugefügten Dateien durchsucht werden kann. Und der "{cp:tag}-Wizard", mit dessen Hilfe die im System genutzten "{cp:tags}" innerhalb des Administrationsbereiches generiert werden können, bietet zusätzlich eine Vorschau-Funktion.

Im Modul "Sicherung", welches einen direkten Zugriff auf die Datenbank erlaubt, ermöglicht das sogenannte "In-Place-Editing" eine zeitsparende Bearbeitung von Datenbankinhalten direkt innerhalb der tabellarischen Übersicht, ähnlich wie bei einer klassischen Tabellenverarbeitung. Ein Wechsel in die Detailansicht eines Datenbankeintrages ist durch den Einsatz von AJAX nur noch bei umfangreicheren Änderungen erforderlich.

Vereinfachungen bei der Pflege der Webseite

Auch für die Redakteure gibt es neue Vereinfachungen, damit die Pflege der Webseite weiter beschleunigt werden kann. U.a. können mehrere Artikel, News, Benutzer und Abonnenten des Newsletters in Contentpapst 2008.1 gleichzeitig direkt aus den Übersichten heraus bearbeitet werden. Für nicht allgemein frei zugängliche Artikel kann eine Meldung eingegeben werden, die zusammen mit einem Login-Formular angezeigt wird und dem Besucher erklärt, was auf dieser Seite / in diesem Bereich zu sehen ist und wer darauf Zugriff hat (z.B. mit Link zur Registrierung oder zu einem Kontaktformular).

Eine öffentliche Demoversion steht unter http://www.cms-test.com/ zum Test bereit, herunterladbare Demoversionen können unter http://www.sandoba.de/demoversionen/ angefordert werden. Ausführliche Vorstellungen der neu hinzugekommenen Funktionen werden im Entwickler-Blog unter http://www.sandoba.de/blog/ veröffentlicht.

Der Preis der Basisversion von Contentpapst bleibt auch in der Version 2008.1 stabil bei nur 299,95 EUR (inkl. MwSt.). Die Zielgruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Institutionen erhält für diesen Preis eine Funktionsvielfalt, wie sie sonst nur bei wesentlichen kostenintensiveren Systemen zu finden ist. Zusatzmodule wie das Shop-System CP::Shop sind bereits ab 199,96 EUR (inkl. MwSt.) erhältlich.

Kunden, die bereits eine Contentpapst-Lizenz besitzen, können über das Kunden-Konto das neue Update für das System herunterladen (von der Version 2007.1). Für Lizenzen, die vor mehr als einem Jahr erworben wurden, werden Updateverlängerungen über den Online-Shop angeboten.

Beachten Sie bitte auch unsere aktuelle Rabattaktion für Contentpapst-Bundles (CMS + Shop)!
http://www.sandoba.de/shop-426-contentpapst-20081--cpshop-20081--bundles-mit--20-rabatt.html

Web: http://www.sandoba.de/produkte/cms-contentpapst/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, sandoba.de medien agentur, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 637 Wörter, 5336 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: sandoba.de medien agentur

sandoba.de verfügt über langjährige Erfahrung (seit 2002) in der Planung, Umsetzung und fortlaufenden Pflege von Webprojekten unterschiedlichster Art, Größe und Komplexität, in der Front- und Backendentwicklung, mit dem Fokus auf Content Management Systeme (CMS) und Shop-Software/eCommerce. Als kompetenter Partner von Endkunden und Agenturen wurden Hunderte Projekte erfolgreich durchgeführt und begleitet sowie durch Bereitstellung / Entwicklung von Standardsoftware für eBusiness und eCommerce unterstützt.

Mit viel Leidenschaft, Eigeninitiative, Engagement und Erfahrung sorgen wir für ein punktgenaues Erreichen des gewünschten Projektzieles und steuern wertvollen Input bei. Unsere Leistungen sind projektabhängig sehr flexibel, von der Komplettdurchführung neuer Projekte, über die Zulieferung von individuellen Anpassungen, bis zum Refactoring/Wartung/Optimierung von bestehenden Legacy-Anwendungen. Die Arbeiten werden dabei entweder direkt für Endkunden durchgeführt oder als Partner von und im Verbund mit Agenturen.

Technische Neugier und kreatives Denken sorgen dafür, dass Leistungen stets mit den modernsten, zukunftssicherstens und für das jeweilige Projekt sinnvollsten Technologien erbracht werden können. Kommunikationsstärke und schnelle Erreichbarkeit ermöglichen dabei eine optimale Einbindung in agile Projektteams.

Ein besonderes Interesse besteht im Bereich der Optimierung und Automatisierung von Backend-/Frontendprozessen (UI, Funktionalität), an Datenintegration/Webservices/Smart Data sowie an IT-Projekten im Tourismus. Ein Einsatz ist Remote bzw. bei längerfristigen Projekten auch vor Ort möglich.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von sandoba.de medien agentur lesen:

sandoba.de medien agentur | 11.08.2010

Webseiten und Online-Shops schneller an den Start bringen mit Contentpapst + CP::Shop 2010.2

Die Version 2010.2 beinhaltet als Komplettpaket alle Updates, die seit der Vorgängerversion den Kunden unmittelbar nach der Entwicklung über ein standardmäßig integriertes Updatetool bereitgestellt wurden. "Damit gewährleisten wir eine zügige W...
sandoba.de medien agentur | 04.08.2009

CMS Contentpapst 2009.2: Mehr Performance, bessere Usability, automatische Updates

Performance-Optimierung im Administrationsbereich und der Webseite Die Contentpapst-Version 2009.2 verzeichnet starke Geschwindigkeitsverbesserungen, v.a. bei sehr umfangreichen Inhalten und tief verschachtelten Kategoriestrukturen. Erreicht wird...
sandoba.de medien agentur | 07.04.2009

Mehr Informationen, mehr Service, mehr Rostock: Hansestadt hat neues Internetportal

Um die Attraktivität der Seiten als Online-Stadtportal zu erhöhen, wurde eine Partnerschaft mit der rostock.de Betreibergesellschaft mbH aus Rostock eingegangen. Vergleichbar mit der Herausgabe zahlreicher gedruckter Publikationen der Stadtverwaltu...