info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
United Mobile |

ICQ und United Mobile lancieren neue günstige Reise-SIM-Karte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nutzer können weltweit kostengünstig mobil telefonieren und auf Reisen neu auch ohne Roaming-Kosten mobil im Internet surfen.


Zürich, 21. Februar 2008 – Globetrotter, Urlaubs- und Geschäftsreisende erhalten mit der neuen ICQ SIM-Karte erstmals die Möglichkeit, auch im Ausland von günstigen Tarifen für Gespräche und mobilen Internetzugang mit dem Handy zu profitieren. Das neue Angebot ist eine Kooperation des Instant Messaging Giganten ICQ und des Schweizer Mobilfunkunternehmens United Mobile.

Mit United Mobile hat ICQ einen Partner gefunden, der mit einem Netzwerk von Mobilfunkpartnern in 140 Ländern arbeitet. Die neue SIM-Karte entspricht der Vision von ICQ, ihre dynamische Anwender-Gemeinschaft mit relevanten Dienstleistungen für die täglichen Bedürfnisse, sowohl online als auch offline zu unterstützen. Dazu gehören auch eine Reihe von verschiedenen Services wie z.B. mobile Instant Messaging-Verbindungen, ein online Video Magazin und der ICQ-Club, der seinen Mitgliedern viele Vorteile und eine Reihe von eigenen Merchandisingprodukten offeriert.

Die neue prepaid SIM-Karte ist perfekt für Reisende, die nach günstigen internationalen Tarifen suchen, egal ob sie eine Woche oder länger im Ausland unterwegs sind. Das neue Angebot ermöglicht den günstigen mobilen Internetzugang in mehr als 15 Ländern. Bei weltweiter Abdeckung bietet die Karte internationale Anrufe zu einem Preis ab 29 Ct/Min. Die SIM-Karte kann online unter http://www.icqsim.com bestellt werden.

Auch der Fernzugriff auf ICQ-Services ist bereits möglich. So können sich User beispielsweise einloggen und ihre Kontaktlisten abrufen, um kostenlos mit den ICQ-Mitgliedern zu chatten. Dabei fallen nur Gebühren für den reinen Daten-Transfer an. In Zukunft wird es auch eine Serie von Bonus-Features wie ICQ Wallpapers, Klingeltöne und Spiele geben. Benachrichtigungen über den ICQ-Kontostand ermöglichen es den Kunden, jederzeit die genaue Übersicht über ihr prepaid Guthaben zu behalten.

Für den CEO von United Mobile, Charles Fränkl, bietet die Kooperation mit ICQ großes Potential: „Wir haben mehrere Anfragen von verschiedenen Firmen erhalten, die in ähnlicher Weise aufgestellt sind, aber ICQ war definitiv unsere erste Wahl. Die starke, weltweit bekannte Marke von ICQ und die Loyalität seiner User Community helfen uns, international Aufmerksamkeit für das neue Produkt zu gewinnen.“

Die neue Ausrichtung erweitert und verbessert die starke mobile Plattform von ICQ. Sie bietet der globalen User-Gemeinde des Unternehmens zusätzliche Services – SMS, WAP und MIM (Mobile Instant Messaging) eingeschlossen.

Orey Gilliam, CEO bei ICQ erklärt: „Weltweit wird ICQ von 28 Millionen Anwendern genutzt und wir machen es uns zur Aufgabe, diese dynamische Community bestmöglich zu unterstützen. Die ICQ SIM-Karte für Reisende ist Teil der neuen ICQ Services und ergänzt die bereits existierenden mobilen Dienstleistungen. ICQ ist begeistert, diesen neuen Service in Kooperation mit United Mobile anbieten zu können. So sind wir in der Lage, unseren Usern erstmals eine sehr günstige Möglichkeit zu offerieren, auch auf Reisen im Ausland mit ihren Freunden in Kontakt zu bleiben”. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten für die ICQ SIM.Karte finden Interessierte unter: http://www.icqsim.com


Über United Mobile
United Mobile ermöglicht den Kunden weltweit kostengünstig mobil zu telefonieren (ab 29ct pro Minute). In über 80 Länder können Anrufe kostenlos empfangen werden. Darunter sind u.a. die EU, Tunesien, Südafrika, Australien und die Vereinigten Arabischen Emirate, wo es sonst schnell mal zwei bis drei Euro pro Minute kostet, wenn man angerufen wird. Mit United Mobile sparen die Kunden so bis zu 80% Handykosten. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.united-mobile.com

Über ICQ:
ICQ ist der führende Instant Messaging Service Provider mit einer weltweiten online kommunizierenden Community. Die Instant Messaging Software, die verbesserten Kommunikations-Features und die dynamischen Teilnehmer-Funktionen sind in über 29 Sprachen und in verschiedenen kundenfreundlichen, lokalen Versionen kostenlos unter www.icq.com erhältlich. ICQ wurde 1996 von dem israelischen Unternehmen Mirabilis gegründet. Die Firma gehört heute vollständig zu AOL LLC. ICQ und das Blumenlogo sind eingetragene Marken von AOL LLC in den USA und anderen Ländern der Welt.

Für weitere Informationen:

Sibylle Siegrist
United Mobile Liechtenstein AG
The headQuarters
Obstgartenstrasse 27
CH-8302 Kloten, Zurich Airport
Tel.: +41 43 204 28 63
Fax: +41 43 204 28 99
sibylle.siegrist@united-mobile.com

Presse Kontakt Deutschland
GlobalCom PR-Network GmbH
Angelika Beiersdorf
Tel: +49 89 360 363 44
Fax: +49 89 360363 55
angelika@gcpr.net

Web: http://www.united-mobile.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika Beiersdorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 621 Wörter, 4707 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von United Mobile lesen:

United Mobile | 04.09.2008

United Mobile beruft Telekommunikations-Experten Reza Jafari in den Verwaltungsrat

Zürich 03. September 2008 – Anlässlich der ITU Asia gibt United Mobile bekannt, dass der bekannte Telekommunikations-Experte Reza Jafari neu in den Verwaltungsrat des internationalen Schweizer Mobilfunkunternehmens United Mobile berufen wird. Jaf...
United Mobile | 11.03.2008

Frühlingsofferte für Business-Reisende in 15 Ländern

Zürich –11. März 2008 – Das internationale Schweizer Mobilfunkunternehmen United Mobile, bisher vor allem für günstiges Mobiltelefonieren im Ausland bekannt, erweitert sein Programm um ein interessantes Angebot – ein Data Roaming Produkt mit d...
United Mobile | 28.01.2008

15 Millionen US$ Dollar Investment für United Mobile

Zürich/London, 23. Januar 2008 – United Mobile, der führende globale Anbieter für günstige Gespräche im Ausland, konnte mit Accel Partners einen weiteren hochkarätigen Kapitalgeber gewinnen. Nach wichtigen Venture Capital Firmen wie Grazia Equ...