info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Lampertz GmbH & Co. KG |

Mit Partnerprogramm auf der CeBIT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Lampertz wirbt im Channel für Physikalische IT-Sicherheit


Mit einem zweistufigen Programm wirbt Lampertz auf der CeBIT 2008 um die Security Spezialisten im deutschen IT-Fachhandel. Der weltweit agierende Hersteller von kompletten Rechenzentren und IT-Sicherheitslösungen für den Mittelstand sucht qualifizierte Partner im Channel. Sie sollen die klassischen Mediensafes wie auch die innovativen modularen Lampertz Sicherheitssafes, die Brandschutz und Schranktechnik für hochwertige System- und Netzwerktechnologie und Komponenten vereinen, im aktiven Beratungsgeschäft vertreiben.

Hof, 19. Februar 2008. - Lampertz macht ihr Channel-Partnerprogramm auf der kommenden CeBIT 2008 zu einem wichtigen strategischen Thema ihres Messeauftritts. Denn der führende, weltweit tätige Hersteller für Rechenzentren und physikalische Sicherheitslösungen in der IT sucht konsequent die langfristige Partnerschaft zu System- und Fachhandelshäusern. Auf dem Messestand B38 in Halle 2 geht es in dem eigens aufgebauten Demo-Rechenzentrum deshalb nicht nur um umfassende Lösungen und neueste Technik in Sachen IT-Sicherheit, Kühlung und Brandschutz. Es geht in Hannover auch um die vertrieblichen Konzepte für die innovativen IT-Sicherheitssafes. Security-Fachhändler, Systemhäuser und Systemintegratoren sind eingeladen, sich im expandierenden Markt modularer physikalischer IT-Sicherheit und Racksicherungssysteme gemeinsam mit dem Marktführer Lampertz zu engagieren. Zum einen können Reseller, die den Status »Premium Partner Classic« erwerben, die bewährten Lampertz Mediensafes im direkten Beratungs- und Ladengeschäft verkaufen. Zum anderen sollen lösungsorientierte Security-Spezialisten künftig als »Premium Partner Business« die Lampertz Sicherheitssafes mit den Produkten "Lampertz Modulsafe LMS 9.3" und "Lampertz Basicsafe LBS 9.1" im komplexen Projektgeschäft vertreiben können. Die modulare Baureihe LMS im 19“-Format adressiert vor allem mittelständische Unternehmen und kombiniert Schranktechnik für Server-, Storage- und Netzwerktechnologie mit Brand-, Wasser- und Einbruchsschutz.

Differenzierung bei hohen Margen
Der Komplettanbieter für modulare physikalische IT-Sicherheitslösungen baut über den spezialisierten IT-Fachhandel seinen indirekten Vertriebskanal weiter aus. Das zweistufige Partnerprogramm für »Business Security« wurde dem Handel im Herbst 2007 vorgestellt und steht nun auch zur CeBIT im Mittelpunkt der größten IT-Fachmesse. Hohe Margen im Vergleich zu "normalen" IT-Systemen und willkommenes Zusatzgeschäft bei Komponenten sind ein attraktiver Anreiz für Handelspartner, sich als regional ausgewiesene »Premium Partner« zu engagieren. Denn das innovative Portfolio der brandsicheren Medien- und modularen Sicherheitssafes verheißt Differenzierung und Diversifizierung des eigenen Angebots und versprechen durchaus willkommene Profite im exklusiven Wachstumssegment physikalischer IT-Sicherheit. “Wir arbeiten seit der vergangenen Systems intensiv daran, in allen Regionen Deutschlands qualifizierte Fachhändler im IT-Security-Umfeld zu gewinnen”, erläutert Ralph Wölpert, Leiter Channel-Marketing bei Lampertz, die aktuelle Initiative seines Hauses. “Wir laden interessierte Systemhäuser und Fachhändler herzlich ein, uns auf der CeBIT zu besuchen und sich über unser Partnerprogramm und seine greifbaren Mehrwerte zu informieren. Das Marktpotenzial ist sehr groß. Denn immer noch haben sehr wenige Unternehmen angemessene Lösungen für die physikalische Sicherheit ihrer IT-Systeme im Einsatz. Darin liegen ausgezeichnete Chancen für den lösungsorientierten Fachhandel mit Fokussierung auf den Bereich IT-Sicherheit. An der Seite des Marktführers und mit dem starken Firmen-Verbund von "Rittal together" mit Rittal und Litcos im Rücken eröffnen sich für den Channel neue lukrative Geschäftsfelder im Business Security Management.“











Lampertz
Die Lampertz GmbH & Co. KG mit Sitz in Rheinland-Pfalz ist als Unternehmen der internationalen Friedhelm Loh Group europaweit richtungsweisend im Bereich der physikalischen Daten- und Systemsicherung und einer der führenden Anbieter von technisierten Einrichtungssystemen. Gegründet 1932 in Berlin, beschäftigt der IT-Sicherheitsspezialist heute weit über 300 Mitarbeiter und ist im Verbund von Rittal together rund um den Globus vertreten. Das Produkt- und Serviceangebot von Lampertz richtet sich an Geschäfts- und IT-Verantwortliche aus den Bereichen Industrie, Banken und Sparkassen, Investment, Versicherungen, Behörden, Verbände, Handel, Telekommunikation, EDV-Dienstleister, Provider, Presse, Gesundheitswesen und Energiewirtschaft.

Unter der Bezeichnung „Rittal together – Complete IT Competence” bietet der Leistungsverbund von Rittal (modulare, skalierbare und ganzheitliche IT-Infrastrukturen) mit Lampertz (Physikalische IT-Sicherheit und IT-Solutions) und Litcos (Consulting- und Planungspartner für effiziente Rechenzentrumsstrukturen sowie ganzheitliches Business Continuity Management) ein abgestimmtes Spektrum an Produkten, Lösungen und Dienstleistungen für effiziente, sichere und ökologische Data Center. Zu dem Unternehmensverbund gehört schließlich Eplan (Europas Nr. 1 bei Softwarelösungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie die Industrie).

Weitere Informationen:
Lampertz GmbH & Co. KG
Industriestraße 24
D-56472 Hof /Ww.
www.lampertz.de

Ralph Wölpert
Tel.: 026 61/952-281
Fax: 026 61/952-299
e-mail: woelpert.r@lampertz.com

Pressekontakt:
Riba:BusinessTalk GmbH
Klostergut Besselich
56182 Urbar / Koblenz

Aki Blum
Tel.: +49 261-963757-0
Fax: +49 261-963757-11
E-Mail: ablum@riba.eu
URL: www.riba.eu



Web: http://www.lampertz.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Aki Blum, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 591 Wörter, 5151 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Lampertz GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Lampertz GmbH & Co. KG lesen:

Lampertz GmbH & Co. KG | 14.04.2008

Minirechenzentrum im IT-Sicherheitssafe

Hof, 14. April 2008. - Der Lampertz IT-Sicherheitssafe LBS 9.1 C ist die Einstiegslösung für kleine und mittlere Unternehmen oder Abteilungen in die notwendige physikalische IT-Sicherheit. Er ist ab sofort über ausgewählte Systemhäuser und IT-F...
Lampertz GmbH & Co. KG | 20.02.2008

Qualifizierung in physikalischer IT-Sicherheit

Hof, 20. Februar 2008. - Schon beim ersten Termin der von Lampertz frisch aufgelegten Schulungsprogramme für ihre neuen »Premium Partner« hatten mehr als 20 Teilnehmer den Weg zur Firmenzentrale des Sicherheitsherstellers nach Hof (Westerwald) gef...
Lampertz GmbH & Co. KG | 07.02.2008

Login auf Business-Security

Hof, 7. Februar 2008 - Als Teil des strategischen Aufbaus ihrer derzeit laufenden Channelpartner-Initiative wird Lampertz Mitte Februar ihr Händlerportal eröffnen. Unter www.lampertz.de/haendler bietet der Komplettanbieter für Rechenzentren, pa...