info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medienbüro.sohn |

Das Handy wird „Cluberer“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


1. FC Nürnberg startet Mobilfunk-Angebot


Nürnberg/Düsseldorf – Rechtzeitig zum Spiel um den UEFA-Pokal des 1. FC Nürnberg http://www.fcn.de gegen Benfica Lissabon hat die brand mobile GmbH http://www.brand-mobile.de, eine Tochter der E-Plus Gruppe, im Verbund mit der acoreus AG http://www.acoreus.de das erste Mal in der Geschichte der Fußball-Bundesliga ein Mobilfunkangebot für Fans eines Fußballvereins realisiert. Damit weitet acoreus nach eigenen Angaben die Aktivitäten als Outsourcing-Partner im Umfeld der Mobile Virtual Network Operators (MVNO) weiter aus.

Unter dem Motto „Dein Handy wird Cluberer“ können Clubmitglieder in ihrem eigenen Mobilfunknetz unbegrenzt kostenlos telefonieren. „Neu an dem Angebot ist neben günstigen Tarifen die Zulieferung von Inhalten, die speziell auf die Bedürfnisse der Fußball-Fans ausgerichtet sind. So haben sie die Möglichkeit, exklusive News per SMS zu empfangen, wie zum Beispiel 1.FC Nürnberg Meldungen, die Mannschaftsaufstellung bereits 30 Minuten vor Anpfiff oder Informationen über Tore, Rote Karten und Ergebnisse bei Auswärtsspielen“, teilt acoreus mit.

brand mobile bietet die kompletten Leistungen für das Mobilfunkangebot: Tarifierung, die Netzleistung über E-Plus, das Kundenmanagement, Abrechnung und die gesamte Abwicklung der Logistik für die Zulieferung der SIM-Karten. Als Markenpartner und Vermarkter gegenüber den Fans tritt der 1. FC Nürnberg auf. Die Abrechnung erfolgt im Namen von brand mobile und wird über acoreus organisiert.

acoreus realisiert für das Postpaid-Angebot des Vereins die gesamte Prozesskette von der Auftragsannahme über Rechnungsstellung bis hin zum Inkasso. Dabei übernimmt das Düsseldorfer Unternehmen die gesamten operativen Kundenprozesse, tritt aber als „Dienstleister im Hintergrund“ auf (White Label-Lösung). „Der Mobilfunkmarkt in Deutschland ist mittlerweile im Großen und Ganzen saturiert. Man kann sich überlegen, vielleicht mehr Minuten zu generieren, aber die Anzahl der SIM-Karten, die tatsächlich genutzt werden, wird nicht mehr signifikant steigen. Der Mobilfunkmarkt braucht stärkere, zielgruppengerechte Angebote mit entsprechenden Inhalten und Vertriebskanäle, die auf bestimmte Zielgruppen ausgerichtet sind. Das schafft brand mobile mit diesem Angebot und wir freuen uns, dass wir als Outsourcing-Partner diesen Markt mitgestalten können“, sagt acoreus-Vorstandschef Omar Khorshed. Zuletzt startete das Modeunternehmen New Yorker im Verbund mit brand mobile und acoreus mit einem eigenen Mobilfunkangebot.

Eine Meldung vom acoreus AG. Für den Inhalt ist die acoreus AG verantwortlich.


Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gunnar Sohn, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 341 Wörter, 2617 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medienbüro.sohn lesen:

medienbüro.sohn | 27.03.2009

Sascha Lobo und die halbautomatische Netzkommunikation

Berlin/München, 27. Februar 2009, www.ne-na.de - Millionen Deutsche sind mittlerweile in sozialen Netzwerken wie XING, Wer-kennt-wen, Facebook oder StudiVZ organisiert, haben ein Profil und präsentieren sich auf irgendeine Art im Web, ob mit Bilder...
medienbüro.sohn | 24.02.2009

Visuelles Merchandising als Servicestrategie im Einzelhandel

Köln, 23. Februar 2009, www.ne-na.de - Ob in der U-Bahn, in der Bank oder in Supermärkten – Elektronische Medien haben das visuelle Merchandising revolutioniert und schaffen völlig neuen Präsentations- und Informationsmöglichkeiten. Laut einem ...
medienbüro.sohn | 20.02.2009

Verpackungsabfall: Branchenlösungen graben haushaltsnaher Entsorgung das Wasser ab

Von Gunnar Sohn Berlin/Bonn - Die Verpackungsverordnung in der neuen Fassung ist seit dem 1. Januar in Kraft. Die Novellierung sollte einen fairen Wettbewerb für das Recycling von Verpackungsmüll sicherstellen und die haushaltsnahe Abfallsammlu...