info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce GmbH |

Praxishilfe: Konkrete Hilfestellungen für Infrastrukturen mit Windows- und Unix-Systemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


(Düsseldorf, 28.02.2002) Eine umfangreiche Praxishilfe mit detaillierten Problembeschreibungen und Hilfestellungen für die 21 meist verbreitetsten Sicherheitslücken gibt Sterling Commerce kostenlos heraus. Hintergrund dieser Maßnahme ist, dass der weltweite Anbieter von Lösungen für das E-Business durch die wachsende Digitalisierung unternehmens-übergreifender Geschäftsprozesse steigende Security-Anforderungen sieht. „Die IT-Sicherheit stellt ein breites Feld dar und ist vor allem auch durch vielfältige unternehmensindividuelle Besonderheiten geprägt. Dennoch bestehen eine Reihe sehr typischer Sicherheitslücken, die im elektronischen Business erhebliche Risiken er-zeugen können“, beschreibt Paul Silvester aus dem Management von Sterling Commerce. „Diese Praxishilfe dient deshalb dazu, die wichtigsten Sicherheitslücken darzustellen und praxisgerechte Verfahren für ihre Beseitigung aufzuzeigen sowie durch weitere Hinweise auf ergänzende Informationen und Hilfestellungen zu unterstützen. Sie beruht auf fachlichen Recherchen mit Nutzung unterschiedlicher Quellen“, erläutert er.

Die 31-seitige Arbeitshilfe unterscheidet zwischen typischen Sicherheitsgefahren, die für alle IT-Systeme gelten, sowie den Risiken für Windows- und Unix-Systeme. Ihr besonderer Wert liegt darin, dass die potenziellen Schwächen nicht nur dargestellt sondern konkrete Schutzmaßnahmen genannt werden. „Dies unterscheidet sie wesentlich von den meisten anderen Praxismaterialien, die im Regelfall nur wenig Unterstützung bei der praxisgerechten Beseitigung der Sicherheitslücken bieten“, hebt Silvester hervor. So wird für jedes typische Sicherheitsproblem ein Vorgehensmodell zur Lösung dargestellt und über 50 Links zu Tools genannt, die der systematischen Unterstützung dienen. Der Security-Backgrounder sowie weitere hilfreiche Hinter-grunddokumente zum Thema können unter http://www.sterlingcommerce.de/security/ kostenfrei heruntergeladen werden.


Über Sterling Commerce:
Sterling Commerce, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von SBC Communications Inc.(NYSE:SBC), ist ein weltweit führender Anbieter von Business-to-Business Integration und bietet eine weite Bandbreite an Integrationssoftware und Online Services für die Global 5000 Unternehmen und ihre Kunden, Lieferanten und Partner an. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in einer Vielzahl von Branchen, verfügt Sterling Commerce über die Expertise wie auch ein umfassendes Portfolio an Integrati-onssoftware und Services, die benötigt werden, um den elektronischen Austausch von Informationen sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit externen Partnern zu vereinfachen, zu managen und zu unterstützen. Heute vertrauen mehr als 50.000 Unternehmen weltweit auf die Fähigkeit von Sterling Commerce, um die hohen wirtschaftlichen und technischen Anforderungen zu bewältigen, um Kosten zu reduzieren, Gewinne zu erhöhen, Produktionszyklen zu verkürzen und die Kundezufriedenheit zu erhöhen. Für mehr Informationen besuchen Sie uns bitte im Internet: www.sterlingcommerce.de



E-Barometer von Sterling Commerce:

Sterling Commerce untersucht halbjährlich in breit angelegten Managerbefragungen den B2B-Markt in Deutschland, um die aktuellen Entwicklungstendenzen und Planungen der Unterneh-men differenziert zu ermitteln. Diese Trendstudien werden durch regelmäßige Analysen von Teilaspekten des E-Business ergänzt.


Daten, Fakten, Analysen:
http://www.e-barometer.de


Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Martina Held
Uerdinger Str. 90, 40474 Düsseldorf
Tel. 0211/43848-521, Fax 0211/43848-111
eMail: Martina_Held@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de


Agentur Denkfabrik GmbH
Jörg Wassink
Pastoratstr. 6,
50354 Hürth
Tel. 02233/6117-75, Fax 02233/6117-71
eMail: wassink@agentur-denkfabrik.de
Internet: www.agentur-denkfabrik.de




Web: http://www.sterlingcommerce.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jörg Wassink, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3905 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce GmbH lesen:

Sterling Commerce GmbH | 13.04.2011

IBM präsentiert Smarter Commerce Software und Service-Optionen

Las Vegas/Düsseldorf, 13. April 2011 -- IBM (NYSE: IBM http://www.ibm.com/investors/) hat neue Softwarelösungen und Service-Optionen vorgestellt, mit denen Unternehmen in den durch elektronische Transaktionsverarbeitung bestimmten B2B- und B2C-Umge...
Sterling Commerce GmbH | 31.03.2011

Sofidel automatisiert mit Sterling Commerce Geschäftsprozesse

Düsseldorf – 31. März 2011 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat bekannt gegeben, dass die Sofidel Group, ein multinationaler Papierkonzern und der zweitgrößte Hersteller von Consumer-Papierprodukten in Europa, die Softwa...
Sterling Commerce GmbH | 04.11.2010

Komplexe IT-Infrastrukturen verursachen bei Banken hohe Kosten für den Datenaustausch

Amsterdam – 25. Oktober 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von IBM (NYSE:IBM), hat auf der Fachmesse Sibos die Ergebnisse einer globalen Studie zum Thema Datenaustausch im Bankensektor vorgestellt. Die Umfrage ergab, dass die Kosten für Fin...