info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parks Associates |

Neue, plattformunabhängige Businessmodelle lassen das Industriewachstum wieder aufleben

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Bewegung im Mobile Gaming-Markt in Sicht


Dallas, 27. Februar 2008 – Eine neue Studie des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Parks Associates zum Thema Mobile Gaming besagt, dass der Markt für das Spielen auf mobilen Geräten in den kommenden fünf Jahren eine Umschichtung erfahren wird. Während derzeit noch 90 Prozent des Einkommens in diesem Bereich über Plattformen der Carrier erwirtschaftet wird, ist bis 2012 ein Rückgang auf 72 Prozent zu erwarten. Im Zuge dieser Umschichtung werden die Gamer von traditionellen zu neuen, plattformunabhängigen Angeboten, so genannten „Off-Deck Channel“, hin migrieren. Der Anteil an werbefinanziertem und bezuschusstem Mobile Gaming wird sich demnach auf 28 Prozent erhöhen.

„Ein Mangel an Wettbewerb hat dazu geführt, dass die meisten Plattformen mit einer wenig anregenden Benutzeroberfläche und einem dürftigen Werbeumfeld aufwarten. Dies hat zu der momentanen Stagnation des Marktes beigetragen“, erklärt Yuanzhe (Michael) Cai, Director of Broadband and Gaming bei Parks Associates. „Ein von den Carrier-Plattformen unabhängiges Marketing sowie unabhängige Distribution, kombiniert mit neuen Businessmodellen wie etwa Werbung in Mobile Games, dem Übertragen von Spielinhalten in Abschnitten (Episodic Content Delivery) und Mikrofinanzierungen, werden das Industriewachstum wiederbeleben.“

Die Untersuchung von Parks Associates stellt heraus, dass zahlreiche Kräfte am Markt die plattformunabhängige Verteilung von mobilen Inhalten und Services begünstigen. Dazu zählen der wachsende Einfluss der großen und etablierten Medienunternehmen, Experimente mit alternativen Distributionskanälen und Werbemodellen sowie aktuelle Unternehmungen der Open Handset Alliance und Nokias Ovi-Service, die in die vermauerten Festungen der Carrier einzudringen versuchen.

„Viele Herausgeber von Mobile Games arbeiten an Off-deck-Initiativen“, ergänzt Cai. „Darunter befinden sich sogar Carrier wie AT&T, welcher an einer B2B-Plattform arbeitet, die es Spielherausgebern gestatten soll, ihre Games auf direktem Weg zu vermarkten und an mobile Spieler abzusetzen.“

Die neue Studie mit dem Titel „The New Frontier: Portable and Mobile Gaming“ befasst sich mit Trends im Markt für Mobile Gaming, untersucht neue Businessmodelle und porträtiert dabei über 30 Unternehmen. Nähere Informationen zur Studie gibt es unter www.parksassociates.com. Das vollständige Dokument kann unter info@parksassociates.com angefordert werden.

Bildmaterial kann unter f.sprengel@sup-pr.de angefordert werden.

Über Parks Associates:
Das 1986 gegründete, international anerkannte Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Parks Associates hat sich auf Consumer Electronics und -Services spezialisiert. Durch Markt-Reports, Primärstudien, Verbraucherforschung, kundenspezifische Studien, Workshops, Konferenzen für das TOP-Management und jährliche Serviceabonnements erzeugt das Unternehmen Research Capital für Fortune-500-Konzernen bis hin zu kleinen Start-ups. Die Kernkompetenzen umfassen dabei die Bereiche neue Medien, digitale Unterhaltung und Games, Heimnetzwerke, Internet- und Television Services, Digital Health, mobile Anwendungen und Services, Consumer Electronics sowie Home Control-Systeme und -Security. Darüber hinaus veranstaltet Parks Associates in enger Kooperation mit der Consumer Electronics Association (CEA®) die jährlich stattfindenden Konferenzen für TOP-Manager und Entscheider – CONNECTIONS™ und CONNECTIONS™ Europe. Im Zuge der Konferenz-Serie CONNECTIONS™ produziert Parks Associates außerdem die Online-Publikation „Industry Insights“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.parksassociates.com
http://www.connectionsconference.com
http://www.connectionseurope.com
http://www.connectionsindustryinsights.com

Direktkontakt:
Parks Associates
5310 Harvest Hill Rd.
Suite 235, LB 162
Dallas, TX 75230-5805
www.parksassociates.com

Ansprechpartner:
Chelsey Tyson
Tel.: +1 - 972 490 11 13
Fax: +1 - 972 490 11 33
E-Mail: chelsey@parksassociates.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 91 26 0 - 0
Fax: +49 (26 61) 91 26 029
E-Mail: f.sprengel@sup-pr.de


Web: http.//www.sup-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3570 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parks Associates lesen:

Parks Associates | 30.05.2008

Parks Associates-Studie: 80 Prozent der Einkäufe bei CE-Produkten gehen auf „Super Buyer“ zurück

Dallas, 30. Mai 2008 – Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Parks Associates zeichnet eine bestimmte Käufergruppe für 80 Prozent der Einkäufe in der Unterhaltungselektronik verantwortlich: die sogenannten „Super Buyer“. D...
Parks Associates | 25.04.2008

CONNECTIONS™ Europe Summit – Telco- und IPTV-Services weltweit weiter auf dem Vormarsch

Dallas/Nizza, 25. April 2008 – Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Parks Associates gab heute die Sprecherliste für die kommende CONNECTIONS™ Europe-Konferenz bekannt. Diese beinhaltet hochkarätige Sprecher von namhaften Unternehmen wie...
Parks Associates | 15.04.2008

Europa führend mit fast zwei Drittel aller Telekommunikations-/IPTV-Haushalte weltweit

„Telekommunikations- und IPTV-Services bilden in diesem Markt den Brückenkopf für die europäischen Netzbetreiber“, erklärt Kurt Scherf, Vice President und Principal Analyst bei Parks Associates. „Allerdings ist IPTV nur ein kleiner Teil des Ma...