info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dell |

Schneller und grüner: Dell-Server mit Microsoft Windows Server 2008 erhältlich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Frankfurt am Main, 28. Februar 2008 - Ab März sind Dells PowerEdge-Server auch mit dem neuen Microsoft-Betriebssystem Windows Server 2008 bestellbar. Damit bietet Dell Unternehmen eine energieeffiziente Plattform für Virtualisierungen und geschäftskritische Business-Anwendungen.

Dells PowerEdge-Server sind ab Anfang März auch mit Microsoft Windows Server 2008 bestellbar. Um sicherzustellen, dass das neue Betriebssystem optimal auf Dell-Servern läuft, hat Dell drei Jahre eng mit Microsoft zusammengearbeitet. Darüber hinaus hat Dell eine Reihe von Tools, Prozessen und Services entwickelt, die die Einführung von Windows Server 2008 in Unternehmen vereinfachen. So können Unternehmen beispielsweise die Energieeffizienz in ihren Rechenzentren steigern, indem sie die Power-Management-Features des neuen Betriebssystems mit Dells Stromspartechnologie Energy Smart kombinieren.

Laut Dell-internen Analysen verbrauchen PowerEdge-M-Bladeserver in der Energy-Smart-Variante mit Windows Server 2008 bis zu 11 Prozent weniger Strom und erreichen ein bis zu 28 Prozent besseres Performance-pro-Watt-Verhältnis als vergleichbare Geräte. Mit der Microsoft Hyper-V-Technologie in Windows Server 2008 bieten PowerEdge-Server von Dell zudem eine ideale Plattform für Virtualisierungen. Damit sind Unternehmen in der Lage, den Stromverbrauch weiter zu reduzieren und die Ressourcen in ihren Rechenzentren besser auszulasten.

Darüber hinaus bietet Dell ein umfangreiches Service-Portfolio für Windows Server 2008. Dells Global Infrastructure Consulting Services (GICS) gewährleisten mit validierten Migrationsprozessen eine problemlose und zügige Einführung von Microsoft Windows Server 2008 und das, ohne den laufenden Geschäftsbetrieb zu unterbrechen. Dells Tools und Services für reibungslose Migrationen auf Windows Server 2008:

* Werkseitige Tests und Validierungen von Windows Server 2008 auf Dell-Servern. Dadurch wird gewährleistet, dass die Dell/Windows-Kombination auch in den jeweils spezifischen IT-Umgebungen läuft

* Die kostenlose Online-Lösung Readiness Advisor Tool analysiert Netzwerke und empfiehlt, welche Dell-Server bereit für Windows Server 2008 sind

* Vorinstallierte Microsoft-Sicherheits-Updates auf jedem einzelnen Dell-Server

* Dells Windows Server 2008 Early Adopter Program stellt Unternehmen Berater zur Seite, die sie bei der Evaluierung, dem Design, der Migration auf und der Implementierung von Windows Server 2008 unterstützen.

Nähere Informationen dazu unter www.dell.de/windowsserver2008.

Diese Presseinformation sowie Bildmaterial ist unter www.pr-com.de abrufbar.

Dell bietet innovative und zuverlässige IT-Lösungen und -Dienstleistungen, die auf offenen Industrie-Standards basieren und ganz auf die individuellen Anforderungen seiner Kunden zugeschnitten sind. Mit seinem direkten Geschäftsmodell ist Dell zu einem der weltweit führenden Computerhersteller geworden. Auf der Fortune-500-Liste belegt das Unternehmen Rang 34. Weitere Informationen zu Dell können im Internet unter www.dell.de abgerufen werden. Unter www.dell.com/conversations bietet Dell zudem die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme. Live-News von Dell gibt es unter www.dell.com/RSS.

Weitere Informationen:

Dell GmbH
Michael Rufer
Public Relations Manager
Dell Central Europe
Tel.+49-69-9792-3271
Fax +49-69-34824-3271
michael_rufer@dell.com
www.dell.de

PR-COM GmbH
Sabine Kastl
Account Manager
Tel. +49-89-59997-757
Fax +49-89-59997-999
sabine.kastl@pr-com.de
www.pr-com.de

Web: http://www.dell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrich Schopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 3279 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dell lesen:

Dell | 29.10.2009

Energie-Pionier juwi setzt auf Dell-Lösungen

juwi wurde 1996 von Fred Jung und Matthias Willenbacher gegründet. Die Energie-Pioniere wollten nicht nur einfach Projekte realisieren, sondern verfolgten von Beginn an ein großes Ziel: die Energieversorgung zu 100 Prozent auf erneuerbare Ressource...
Dell | 28.10.2009

Dell Latitude XT2 XFR: Multitouch-Tablet-PC für den Einsatz unter Extrembedingungen

Der Latitude XT2 XFR ist die ideale Lösung für den Außeneinsatz unter extremen Umgebungsbedingungen, zum Beispiel bei der Polizei, der Feuerwehr, Rettungskräften oder dem Militär. Auch für Außendienstmitarbeiter oder Servicetechniker, die auf ...
Dell | 28.10.2009

Dell vereinbart Kooperation mit Juniper Networks

Dell wird ausgewählte Produkte des Netzwerkausrüsters Juniper künftig unter dem eigenen PowerConnect-Brand vertreiben: Das betrifft die MX Series Services Router, EX Series Ethernet Switches und SRX Series Services Gateways sowie die JUNOS-Softwar...