info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
X-ident technology GmbH |

X-ident ist Mitglied im weltweiten Verband des Öffentlichen Nahverkehrs UITP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Dürener Hersteller von RFID Tickets festigt Marktposition im Öffentlichen Nahverkehr


Düren, 03.03.2008. X-ident technology, Hersteller von RFID Tickets und Etiketten, ist seit Februar Mitglied der „Union Internationale des Transports Publics“ (UITP). UITP ist der weltweite Verband für Träger des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV). In ihm organisieren sich sowohl Verkehrsgesellschaften, die Zulieferindustrie und öffentliche Träger wie auch Verkehrsforscher. Für X-ident technology, die bereits die Moskauer Metro mit über 30 Millionen RFID-Tickets beliefert hat, bedeutet die Mitgliedschaft im UITP einen weiteren Meilenstein auf dem Expansionskurs in diesem wichtigen RFID-Anwendungsfeld.

Der Internationale Verband des öffentlichen Nahverkehrs UITP ist heute eine weltweite Organisation mit rund 3.100 Mitgliedern aus 90 Staaten, die überwiegend im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs tätig sind. Der Verband bringt Verkehrsbetriebe, lokale und nationale Verkehrsbehörden, die Zulieferindustrie und Forschungseinrichtungen an einen Tisch, um Wissen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und Konzepte zum Schutz der Umwelt voran zu treiben. Die Mitglieder decken sämtliche Bereiche des öffentlichen Nahverkehrs ab: Metro, Bus, Straßenbahn, Bahn und Transport auf dem Wasser.
Im vergangenen Jahr hat sich X-ident technology durch die Belieferung der Moskauer Metro mit über 30 Millionen RFID-Tickets im ÖPNV-Markt einen Namen gemacht. Mit diesem Großauftrag hatte das Unternehmen gezeigt, dass es problemlos in der Lage ist, Tickets in höchster Qualität, in sehr hohen Volumina und zu attraktiven Preisen zu fertigen.

„Die Mitgliedschaft in der UITP ist für uns ein wichtiger Schritt, um unsere Position in dem sehr wichtigen RFID-Einsatzgebiet ÖPNV zu festigen und auszubauen “, sagt Dirk Boltersdorf, COO und Projektverantwortlicher bei X-ident technology. „Die Aufnahme in den Verband zeigt uns, dass wir in dem Markt beachtet und geschätzt werden – eine wichtige Voraussetzung für unser Wachstum“.


Web: http://www.x-ident.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marco Linden, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1338 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von X-ident technology GmbH lesen:

X-ident technology GmbH | 16.10.2008

X-ident´s Technologie führt Sehbehinderte und Blinde

Für Nicht-Sehbehinderte ist eine Reise per Bus ein ganz einfacher Vorgang: Die richtige Haltestelle aufsuchen, den Fahrplan studieren, Linie sowie Abfahrtszeit heraussuchen, in den richtigen Bus steigen, die Zielhaltestelle abwarten, dem Fahrer ein ...
X-ident technology GmbH | 16.06.2008

RFID-Label für Kunstwerke und historische Dokumente

X-ident technology, Hersteller von RFID Etiketten und Tickets, präsentiert das Archiv-Label zur Kennzeichnung, Archivierung und zum Diebstahlschutz von antiken und empfindlichen Dokumenten und Kunstobjekten. Diese Produktinnovation aus dem Hause X-...
X-ident technology GmbH | 11.02.2008

X-ident legt in 2007 gute Basis für 2008

Großaufträge wie der der Moskauer Metro über 30 Millionen hochwertige, bedruckte RFID-Tickets im Frühjahr 2007 trugen maßgeblich zur Umsatzsteigerung bei. Die Weichen für weiteres Wachstum stellte man im Juli mit der Eingliederung von X-ident i...