info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PR-Akademie Rhein-Main |

Qualitativ hochwertiger PR-Abschluss mit Investitionssicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Fachwirt Public Relations IHK (Bachelor Professional of Public Relations) bietet Karrierechancen

Mainhausen / Frankfurt am Main, 3. März 2008: Die PR-Akademie Rhein-Main, ein privatwirtschaftliches Ausbildungsinstitut für Kommunikationsmanagement, bietet PR-Interessierten einen öffentlich-rechtlichen Abschluss von hoher Qualität und mit Investitionssicherheit.

Die fünf Wochenenden umfassende Intensiv-Ausbildung in Frankfurt am Main im Kommunikationsmanagement umfasst Public Relations, Investor Relations, Marketing, Mediaplanung sowie Betriebs- und Volkswirtschaftlehre. Nach dem Präsenzstudium können die Teilnehmer zwei Abschlüsse erzielen. Zum einen den privatwirtschaftlichen Abschluss zum Certified-PR-Officer (CPRO®), zum anderen den öffentlich-rechtlichen Abschluss zum Fachwirt Public Relations der Industrie- und Handelskammer.

"Wir beobachten den PR-Ausbildungsmarkt mit großem Interesse und sehen der derzeitigen Entwicklung positiv entgegen. Die öffentliche Diskussion über die Professionalisierung der PR-Ausbildung ist von wesentlicher Bedeutung für die zukünftige Entwicklung des Marktes. Im Gegenzug stellen wir fest, dass wir mit unserem Ausbildungskonzept, das wir seit Ende 2005 verfolgen und konsequent weiterentwickeln, den Teilnehmern neben der gesamten Bandbreite der Öffentlichkeitsarbeit ebenso die Kommunikationsgebiete Investor Relations/Finanz-PR, Marketing und Mediaplanung darstellen. Dieses Konzept entspricht dem, worüber die Branche seit längerem diskutiert. Neben dem reinen Kommunikationsmanagement wird unsere Ausbildung durch die wesentlichen Inhalte der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre abgerundet. Dieses Spektrum gibt den Teilnehmern ein umfassendes Bild des Kommunikationsmanagements und der Verzahnung der einzelnen Bereiche. Das bestätigen uns immer wieder Personalverantwortliche, mit denen wir Lebensläufe und Profile besprechen. Die Ausbildung beinhaltet ein umfassendes Skript. Workshops ergänzen die Theorie und die Teilnehmer setzen das Erlernte in die Praxis um", so Markus Laue, Leiter der PR-Akademie Rhein-Main.

"Seit wir den öffentlich-rechtlichen Abschluss anbieten, hat sich die Anzahl der Teilnehmer mehr als verdoppelt. Unter unseren Teilnehmern befinden sich PR-Manager, PR-Berater, IR-Manager und Vorstände. Für 2008 sind wir optimistisch, dass wir das eingeschlagene Wachstum beibehalten werden. Insbesondere vor dem Hintergrund der öffentlichen Diskussion über den vermeintlich richtigen PR-Abschluss entscheiden sich immer mehr Interessierte für einen IHK-Abschluss aufgrund der öffentlich-rechtlichen Gestaltung.
Für uns und unsere Teilnehmer stehen Qualität und Bekanntheit der IHK sowie die Investitionssicherheit des Abschlusses im Vordergrund. Die IHK und das damit verbundene Kammerwesen sind eine wichtige und dauerhafte Institution in Deutschland und bieten qualitativ hochwertige Abschlüsse in der Berufsbildung an", so Laue.

Der nächste Vorbereitungslehrgang der PR-Akademie Rhein-Main beginnt im Mai 2008 und kostet 2.380 Euro inkl. des Abschlusses zum Certified-PR-Officer (CPRO). Ab dem dritten Quartal 2008 erweitert die PR-Akademie Rhein-Main das Ausbildungsspektrum um den Bereich Investor Relations. Ende 2009 wird das Ausbildungsportfolio um ein Fernstudium im Bereich Marketing erweitert. Für beide Abschlüsse strebt die PR-Akademie Rhein-Main einen spezifischen IHK-Abschluss an.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.pr-akademie-rheinmain.de

Kontakt:
PR Akademie Rhein-Main
Nadja Merl-Stephan
Pressesprecherin
0 174. 31 72 401
info@pr-akademie-rheinmain.de
www.pr-akademie-rheinmain.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Merl-Stephan, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3557 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PR-Akademie Rhein-Main


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PR-Akademie Rhein-Main lesen:

PR-Akademie Rhein-Main | 18.01.2011

PR-Akademie Rhein-Main bereitet auf die PR-Fachwirt-Prüfung vor

Frankfurt, 18.1.2011. Seit vier Jahren bildet die PR-Akademie Rhein-Main Kommunikationsschaffende aus. Der Kurs bereitet die Teilnehmer vor, die IHK-Prüfung zum PR-Fachwirt absolvieren zu können. Die IHK Köln ist derzeit die einzige IHK, die d...
PR-Akademie Rhein-MAin | 05.01.2011

PR-Akademie Rhein-Main: noch Plätze frei für Januar-Kurs

Im September 2011 wieder Prüfung zum PR-Fachwirt in Köln Frankfurt, 5.1.2011. Und wieder haben Teilnehmer des Präsenzkurses der PR-Akademie Rhein-Main die Möglichkeit, zwei PR-Abschlüsse zu absolvieren: zum „PR-Fachwirt (IHK)“ und/ode...
PR-Akademie Rhein-Main | 10.11.2010

PR-Berater werden beim communication college

Im Trend: Präsenzausbildung in Frankfurt Frankfurt am Main - Der PR-Weiterbildungsanbieter communication-college.org (cc) schließt offiziell seine Kurse mit dem Abschluss PR-Berater, resp. PR-Referent (engl. PR Consultant) ab. Dem cc-Antrag wu...