info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHEMA GmbH |

SCHEMA verbindet Redaktions- und Content Management System mit Microsoft Office Sharepoint Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nürnberg. Als einer der ersten Anbieter XML-basierter Redaktions- und Content Management Systeme hat die SCHEMA GmbH ihr Produkt SCHEMA ST4 mit dem Microsoft Office Sharepoint Server 2007 (MoSS) verbunden. Damit gestaltet sich das teamorientierte Erstellen von produktbegleitenden Materialien, wie Handbüchern, Serviceanleitungen oder Schulungsunterlagen, wesentlich einfacher.

Redaktions- und Content Management Systeme unterstützen Unternehmen maßgeblich bei der Erstellung, Pflege und Produktion von Technischen Dokumentationen. Sie verwalten mehrfach verwendbare Textbausteine oder Grafiken modular als autarke Informationseinheiten. Diese werden in der Regel von mehreren Redakteuren bearbeitet, mitunter auch standortunabhängig, verteilt auf verschiedene Niederlassungen. Durch die Integration von SCHEMA ST4 mit Microsoft Office Sharepoint Server steht ihnen nun eine Plattform zur Verfügung, die das teamorientierte Arbeiten an den Informationseinheiten weiter vereinfacht. Über eine Integrations-Schnittstelle werden die zu bearbeitenden Texte oder Grafiken aus SCHEMA ST4 im Sharepoint Server zur Verfügung gestellt. Auf diesen zentralen Datenpool haben die Redakteure somit standortunabhängig, über das Internet Zugriff. Die über den Sharepoint-Server eingestellten Informationseinheiten können direkt im Redaktions- und Content Management System als Informationsbausteine verarbeitet werden, das dann die unterschiedlichen Dokumentationen als Ausdruck, HTML-Text oder PDF-Datei generiert. Die fertigen Unterlagen können dann wiederum für den Sharepoint Server freigegeben werden, so dass alle Mitarbeiter, beispielsweise auch aus Vertrieb oder Marketing und aus anderen Niederlassungen, darauf zugreifen können.

„Durch die Integration mit dem Microsoft Office Sharepoint Server profitieren unsere Kunden in mehrfacher Weise. Insbesondere die automatische Verteilung von Dokumenten innerhalb von ausgewiesenen Intra- und Extranets an Mitarbeiter bzw. Kunden ist über den kombinierten SCHEMA ST4/MoSS-Kanal deutlich effizienter. Auch die Einbindung von Informationszulieferern außerhalb des Redaktionsteams in die Redaktionsprozesse, ist durch die Kopplung der Workflow-Engines sehr viel einfacher und gleichzeitig transparent, zuverlässig und immer nachvollziehbar. Darüber hinaus haben alle am Redaktionsprozess beteiligten Parteien den gleichen Versionsstand der Informationen und Produktdaten für ihre Arbeit zur Verfügung“, fasst Stefan Freisler, Geschäftsführer der SCHEMA GmbH, zusammen.

Über SCHEMA:

Das 1995 von Dokumentationsexperten gegründete Nürnberger Softwareunternehmen hat sich auf Informationslogistik und Redaktionslösungen spezialisiert. Mit über 60 Mitarbeitern an vier Standorten werden Profi-Systeme für kleinere und mittlere Redaktionen bis hin zu unternehmensweiten Informationslogistik-Lösungen umgesetzt. Die Anwendungen basieren auf Standard-Software (SCHEMA ST4), sind technologisch führend (.NET und J2EE) und integrieren alle relevanten Standards (u. a. XML). Über Technologiepartnerschaften (z. B. across Systems) aber auch komplementäre Integrationspartnerschaften (z. B. mit CSC Ploenzke) ist die vertikale und horizontale Einbindung der Lösungen in die Unternehmens-IT-Landschaft optimal gelöst. Anwendungen finden sich vor allem in der Informationserstellung entlang des Produktentstehungs-Prozesses in der Industrie, aber beispielsweise auch bei Fachverlagen. Installationen bestehen unter anderem bei ABB, Agilent, Bosch, DaimlerChrysler, Lindauer Dornier, MAN, Reifenhäuser, Schaeffler Gruppe, Siemens, Österreichische Bundesbahnen, Philips, STOLL, T-Systems, Voith u.v.m.

Redaktionskontakt:

SCHEMA GmbH
Friederike Kögler
Andernacher Str. 18
D - 90411 Nürnberg
Tel: +49 (0)911 58 68 61-18
Fax: +49 (0)911 58 68 61-70
Friederike.Koegler@schema.de
http://www.schema.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D - 23617 Stockelsdorf
Tel: +49 (0)451 88199-12
Fax: +49 (0)451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3668 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHEMA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHEMA GmbH lesen:

SCHEMA GmbH | 02.08.2012

ST4 DocuManager 2012: Redaktionssystem und Produktinformationsmanagement aus einem Guss

SCHEMA ST4 ist eines der wenigen XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Systeme am Markt, mit dem Unternehmen ein durchgängiges Produktinformationsmanagement (PIM) umsetzen können. Kunden wie Bosch Security Systems, Siemens Gebäudesicher...
SCHEMA GmbH | 05.03.2012

SCHEMA GmbH weiter auf Wachstumskurs

Traditionell startete das User Group Meeting der SCHEMA GmbH mit einem Rück- und Ausblick der Geschäftsleitung. Und auch in diesem Jahr konnte der Anbieter von XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Lösungen mit einem beeindruckenden Erg...
SCHEMA GmbH | 11.10.2011

GFT und SCHEMA beschließen Partnerschaft

GFT und SCHEMA stehen bereits seit dem Frühjahr dieses Jahres in einem engen Austausch über eine Zusammenarbeit, die nun – unmittelbar vor der tekom-Jahrestagung 2011 – offiziell bekannt gegeben wurde. Die Kernkompetenzen und Schwerpunkte beider ...