info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BULL GmbH |

Bull liefert Cardiff University neuen Supercomputer für Advanced Research Computing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Paris / Cardiff, 04. März 2008. Die Cardiff University wählte Bull als Partner für die Lieferung einer High Performance Computing (HPC) Lösung für wichtige Forschungsprojekte, mit der die Wissenschaftler umfangreiche und komplexe Aufgaben bewältigen können. Die Cardiff University ist eines der führenden Forschungszentren in Großbritannien, aus der zwei Nobelpreisträger hervorgegangen sind. Professor Sir Martin Evans FRS erhielt 2007 den Nobelpreis für Medizin für seine bahnbrechenden Entdeckungen im Bereich embryonaler Stammzellen und DNA-Rekombination bei Säugetieren. Professor Robert Huber wurde 1988 mit dem Nobelpreis für Chemie für die Bestimmung der dreidimensionalen Struktur eines photosynthetischen Reaktionszentrums ausgezeichnet.

Der Supercomputer wird im Bereich Advanced Research Computing der Cardiff University (ARCCA) eingesetzt. Er stellt Benutzern in den verschiedenen Fakultäten, die derzeit mit kleineren Abteilungssystemen arbeiten, Hochleistungsservices zur Verfügung. Eine wichtige Aufgabe der neu geschaffenen ARCCA-Abteilung besteht darin, in allen Fakultäten der Universität den Einsatz moderner IT-Lösungen für die Forschung voranzutreiben.

Das System erreicht eine Spitzenleistung von über 25 Teraflops, die von insgesamt 2048 Intel® Harpertown Quad Cores geliefert wird, die über ConnectX InfiniBand® miteinander verbunden sind. Es verfügt über ein hochperformantes 40 TB Lustre® Filesystem, weitere 60 TB stehen für File Sharing zur Verfügung.

„Die Universität freut sich, gemeinsam mit Bull an diesem Projekt zu arbeiten, das eine Vielzahl neuer Möglichkeiten in der Forschung eröffnet. Forschungsprojekte in den Bereichen Astrophysik, Flüssigkeitsdynamik, geologische Simulation, Materialwissenschaften und molekulare Simulation, um nur einige zu nennen, werden davon besonders profitieren“, sagte Professor Martyn Guest, Director of Advanced Research Computing. „Mit dem neuen Supercomputer können wir uns im Forschungsbereich mit den besten Universitäten der Welt messen. Wir haben die optimale Möglichkeit, die zentralen Forschungsaufgaben der ARCCA umfassend zu erfüllen. Unser Ziel ist es, Advanced Research Computing als ein unverzichtbares Werkzeug für die Forschung in allen Fakultäten der Universität zu etablieren.

„Mit diesem System wird die Cardiff University zu einem der führenden HPC Zentren. Bull freut sich, die Technologie für Cardiff zu liefern, die die Forschungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für Studenten erweitert und die Position von Bull als Anbieter führender HPC Systeme stärkt“, sagt Jenny Newton, CEO von Bull UK&I.

Die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der von Bull entwickelten und integrierten HPC- Lösungen wird heute von über 100 Kunden in 15 Ländern auf drei Kontinenten und in allen wichtigen Marktsegmenten anerkannt.

Bull wird das System im Februar und März liefern und installieren, wobei im April die Abnahmetests für die Inbetriebnahme (Ende April) starten werden.

Über die Cardiff University
Die Cardiff University wird von staatlichen Stellen als eine der führenden Universitäten Großbritanniens für Forschung und Lehre bezeichnet. Sie gehört nach Angaben der Times Higher Education zu den weltweit 100 führenden Universitäten. Die Universität verbindet modernste Einrichtungen mit einem dynamischen Konzept für Ausbildung und Forschung. Das breite Spektrum in Forschung und Lehre umfasst Geisteswissenschaften, Naturwissenschaften, Physik, Medizin, Biologie und Sozialwissenschaften, Entwicklung und Technologie, Vorbereitung für zahlreiche Berufe und ein bewährtes Programm für lebenslanges Lernen. Weitere Informationen unter: www.cardiff.ac.uk

Für weitere Informationen: www.bull.de

Bull - Architect of an Open World™
Als eines der führenden europäischen IT Unternehmen liefert Bull offene, flexible und sichere Informationssysteme. Die Bull-Gruppe unterstützt mit ihrem exzellenten Know-how weltweit Kunden im öffentlichen und privatwirtschaftlichen Bereich bei der Optimierung ihrer Informationssysteme auf den drei zentralen Gebieten:
- Produkte: Bull entwickelt und fertigt offene, innovative und robuste Server unter Nutzung von Standard-Technologien, profitierend von langjährigen Erfahrungen im Mainframe-Bereich;
- Lösungen: Auf der Basis von langjährigen Open Source-Aktivitäten und engen Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern entwickelt und implementiert Bull flexible und einfach integrierbare Anwendungsumgebungen für effektive Geschäftsprozesse;
- Sicherheit: Mit seiner anerkannten Expertise für systemübergreifende IT-Sicherheit bei Datenhaltung und -austausch gewährleistet Bull seinen Kunden die Integrität sensibler Geschäftsabläufe.
Bull hat eine starke Präsenz in der Industrie, der Finanz- und Telekommunikationsbranche, in der Öffentlichen Verwaltung und anderen Branchen. Das Vertriebsnetz von Bull und seinen Geschäftspartnern erstreckt sich weltweit auf über 100 Länder. Im Jahr 2006 lieferte Bull laut der TOP500 Liste den schnellsten Rechner Europas, einen Cluster aus NovaScale Servern.
Die Bull GmbH ist die deutsche Vertriebs- und Service-Niederlassung der Bull Gruppe mit Hauptsitz in Köln. Die Bull GmbH verfügt über ein bundesweit agierendes, flächendeckendes Service-Netzwerk mit mehr als 150 Spezialisten und bietet auf die Kundenbedarfe maßgeschneiderte Dienstleistungen an.

Pressekontakte Bull Deutschland und Bull Schweiz:
Jeannette Peters
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1245
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Ulrich Richartz
Leiter Marketing
Bull GmbH
Theodor-Heuss-Str. 60-66
D-51149 Köln
telefon: +49(0)2203/305-1550
telefax: +49(0)2203/305-1818
presse@bull.de www.bull.de

Web: http://www.bull.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 707 Wörter, 5887 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BULL GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BULL GmbH lesen:

Bull GmbH | 08.10.2010

Bull bringt StoreWay™ Calypso 9 - powered by CommVault

Köln, 8. Oktober 2010 +++ Bull gibt die Verfügbarkeit von Version 9 seiner Datenmanagement-Suite StoreWay™ Calypso, der OEM-Version der prämierten Software Simpana aus dem Hause CommVault, bekannt. StoreWay™ Calypso V9 ist ab sofort lieferbar un...
Bull GmbH | 31.08.2010

Damit IT-Investitionen nicht verpuffen: Bull StoreWay GPS für optimale Prozesse

Köln, 31. August 2010 +++ Einer aktuellen Studie zufolge glauben weltweit fast zwei Drittel (61 Prozent) der CIOs, dass eine veraltete IT-Infrastruktur ein Hindernis für ihre globale Handlungsfähigkeit darstellt. Keine Frage: Nach der Investitions...
Bull GmbH | 20.07.2010

Bull „My First Ten“: Virtualisierung für Einsteiger zum Festpreis

Köln, 20. Juli 2010 +++ Denn wer in diese innovative Art des ressourcenschonenden Computings einsteigen will, ist mit Bulls neuem Angebot „My First Ten“ bestens beraten. Der Name ist dabei mehr als nur Programm: Mit „My First Ten“ können Untern...