info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Garmin |

Garmin präsentiert die neue nüvi 205-Serie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Einsteiger-Navigation mit neuen Funktionen und Möglichkeiten


Hannover / München (Gräfelfing), 4. März 2008 – Garmin, einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich mobiler Navigation, präsentiert heute auf der CeBIT die Weiterentwicklung seiner beliebten nüvi 200er Geräteserie. Die preisgünstigen nüvi 205er-Einstiegsmodelle bilden eine neue Produktfamilie. Aufbauend auf der bisherigen 200er-Serie sind sie mit noch besseren Funktionalitäten ausgestattet. Die neuen 205er-Geräte zeichnen sich durch Spitzenfunktionen wie verbesserter Kartendarstellung und Routenberechnung, schnellerer Satellitenlokalisierung mit HotFix™, Navigation nach Garmin-Connect-Fotos und TMC zur dynamischen Stauumfahrung aus.

„Die neue nüvi 205er-Reihe ist für alle geeignet, die grundlegende Anforderungen an das Navigieren mit kleinem Budget stellen, jedoch wird den Anwendern gleichzeitig die Möglichkeit für Erweiterungen offen gelassen“, so Dan Bartel, Garmin Vice President Worldwide Sales. „Da Verkehrsinformationen jetzt auch mit unseren einfachsten nüvi-Modellen zugänglich sind, entscheidet allein der Käufer, wie viel Funktionalität er wünscht.“



Noch schnellere Positionsberechnung und Aussprache der Straßennamen

Die leistungsfähigen neuen nüvi 205-Modelle verfügen über ein gut ablesbares 4,3- oder 3,5-Zoll-Display mit einer komplett neuen, plastischen Kartendarstellung. In den neuen Geräten der nüvi 205er-Serie arbeitet ein schneller Mikroprozessor, der die Kartenanzeige und Routenberechnung noch rascher berechnet. Mit der integrierten HotFix™-Funktion erfolgt auch die Positionsbestimmung schneller als je zuvor. Automatisch werden wichtige Informationen berechnet und gespeichert, so dass die Position schnell errechnet wird, ohne auf die langsame Datensammlung von den Satelliten angewiesen zu sein.



Jedes nüvi der neuen 205-Serie verfügt außerdem über die beliebte „Wo bin ich?“ -Funktion. Mit einem einzigen Antippen des Fahrzeugsymbols können Fahrer ihre exakten Koordinaten in Längen- und Breitengrad, die nächstgelegene Straßenadresse und Kreuzung sowie die Krankenhäuser, Polizeistationen und Tankstellen in unmittelbarer Umgebung abrufen.



Noch mehr Navigationserlebnis mit Google Panoramio

Über den Zugriff auf Garmin Connect Photos können Anwender aus Millionen geo-codierter Fotos von der Garmin-Website auswählen, die aus der Photosharing-Gemeinde von Google Panoramio stammen. Mit den herunter geladenen Bildern stehen den Kunden noch mehr Points of Interest (POIs) und Navigationsoptionen zur Verfügung.



Bei Verwendung eines optional erhältlichen Empfängers kann jedes nüvi der neuen 205-Serie wichtige aktuelle Verkehrsmeldungen über TMC empfangen.



Kartenmaterial, Verfügbarkeit und Preise

Das nüvi 255 und nüvi 255W verfügt über komplettes Kartenmaterial von 33 Ländern West- und Osteuropas. Das nüvi 205 und nüvi 205W wird mit regionalen Karten von Deutschland, Österreich, Schweitz, Tschechien und Liechtenstein angeboten. In allen europäischen Ländern werden die entsprechenden günstigen Regionalversionen angeboten. Die Modelle der nüvi 205er Serie werden im Mai 2008 ab 169 Euro erhältlich sein.



Weitere Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit finden Sie unter www.garmin.de



Über Garmin

Garmin ist einer der weltweit führenden Anbieter von mobilen Navigationslösungen für die Bereiche Automotive, Outdoor & Fitness, Marine und Aviation. 1989 von Gary Burrell und Dr. Min Kao (Garmin) gegründet, zählt das Unternehmen mit aktuell über 8.000 Mitarbeitern und Standorten in den USA, Taiwan und Europa zu den erfahrensten Herstellern im Bereich mobiler Navigation. Charakteristisch für Garmin ist, dass sowohl Entwicklung als auch Produktion im eigenen Haus und den eigenen Produktionsstätten erfolgen. Dies trägt entscheidend zur Sicherung des hohen Qualitätsstandards bei. Produkte für die Luftfahrt fertigt Garmin in der weltweiten Firmenzentrale in Olathe, Kansas, USA. Alle Consumer-Electronic-Produkte für die Bereiche Straßennavigation, Outdoor, Sport und Marine werden in den drei Garmin Produktionsstätten Shijr, Jhongli und LinKou in Taiwan hergestellt.



Weltweit beschäftigt Garmin nahezu 1.400 Ingenieure und sichert so die tiefe technische Kompetenz innerhalb des Unternehmens. Von 1989 bis heute wurden weltweit bereits über 30 Millionen Garmin Navigationsgeräte verkauft. Garmin ist seit Gründung des Unternehmens profitabel und verzeichnet seit 2000 einen durchschnittlichen jährlichen Umsatzzuwachs von 36 Prozent.



In Europa ist Garmin mit eigenen Büros in Großbritannien, München, Paris, Barcelona Mailand und Kopenhagen vertreten. In den anderen europäischen Ländern vertreibt Garmin seine Produkte über Exklusivimporteure, die auch für den Service und Support im jeweiligen Land zuständig sind. Für den deutschen Markt zuständig ist die Garmin Deutschland GmbH mit Sitz in Gräfelfing bei München. Dort sind aktuell über 75 Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement, Kartografie sowie Händler- und Endkundensupport beschäftigt, wobei das gesamte Consumer-Electronics Produktspektrum abgedeckt wird. Die Belieferung der deutschen Händler erfolgt über das Garmin-eigene Logistik Center bei München.





Web: http://www.schwartzpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Natalie Klügl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 585 Wörter, 4646 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Garmin lesen:

Garmin | 16.09.2008

„O´ zapft is“ - Garmin Oktoberfest Guide 2008 zur Wiesn

München (Gräfelfing), 15. September 2008 – Rechtzeitig zum diesjährigen Oktoberfest bietet Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, allen nüvi-Nutzern einen ganz besonderen Navigationsführer – den Oktoberfest Guide 2008. Die...
Garmin | 29.08.2008

Garmin präsentiert nüvi 7x5-Serie mit Fahrspurassistent, Kreuzungsansicht und 3D-Darstellung

Berlin / München (Gräfelfing), 28. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, stellt zur diesjährigen IFA die nächste Generation der nüvi 7er-Serie vor und erweitert die beliebte Navigationsreihe um modernste Tech...
Garmin | 27.08.2008

Garmin Mobile jetzt auch für BlackBerry-Geräte

IFA / München (Gräfelfing), 26. August 2008 – Garmin, globaler Marktführer im Bereich mobile Navigation, präsentiert zur diesjährigen IFA seine Navigationssoftware Garmin Mobile for BlackBerry. Für einen einmaligen Kaufpreis von 99 Euro erhalt...