info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Magenta Technology |

Magenta Technology treibt indirekten Geschäftskanal voran

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Aufbau eines Partnernetzwerks für komplexe Planungsprojekte / Branchenübergreifende Technologie soll über Branchen-Know-how der Partner in unterschiedliche Vertikalmärkte eingeführt werden


Frankfurt, 5. März, 2008: – Wie Magenta Technology, Spezialist für dynamische Planungslösungen, bekannt gibt, arbeitet das Unternehmen derzeit am Aufbau eines Partnernetzwerks für den Vertrieb von komplexen Planungslösungen in unterschiedliche Märkte. Anfängliche Kernbereiche der Partnerakquise sind die Logistik-, Transport- und Supply Chain Management (SCM)-Industrien. In diesem Partnermodell steuert Magenta die Technologie und Applikation einschließlich Indivi-dualprogrammierung bei, während die Partner ihr spezifisches Branchenwissen in die Gemeinschaftsprojekte für Kunden einbringen. Kandidaten für Partner-schaften sind laut Angaben Beratungsunternehmen, Systemintegratoren sowie System- und Softwarehäuser. Von diesen erwartet Magenta entsprechende Expertise in den Bereichen von Geschäftsprozessanalyse und –optimierung bzw. Business Process Reengineering.

Nach Einstieg des englischen Unternehmens in den deutschen Markt Ende 2007 und Gründung einer Niederlassung in Frankfurt sei dies der nächste logische Schritt zur Expansion der Geschäftsaktivitäten. „Der Aufbau des indirekten Vertriebskanals hat allein schon deshalb für uns eine hohe Priori-tät, weil sich unsere Technologie für innovative Planungslösungen über unterschiedliche Branchen hinweg nutzen lässt“, erklärt Wolfgang Fechner, Niederlassungsleiter von Magenta Technology in Frankfurt. „Klar, dass wir da auf das Fachwissen von Experten in den jeweiligen Vertikalmärkten angewiesen sind“, ergänzt er.

Signifikante Geschäftsvorteile durch innovative Softwaretechnologie

Die neuartige Softwareplattform von Magenta basiert auf sogenannter Multi-Agent-Technologie, mit der sich laut Anbieterangaben Anwendungen entwickeln lassen, die Unternehmen signifikante Geschäftsvorteile durch verbesserte Pla-nungs- und Entscheidungsprozesse versprechen. Gleichzeitig können Planer, Disponenten, Entscheider und andere Wissensarbeiter aufgrund der besonderen Funktionalität dieser Technologie dynamisch und in Echtzeit auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren. Zu prominenten Anwendern von Magenta-Planungslösungen zählen u.a. Tankers International, das im Erdöltransportgeschäft einen der weltweit größten Supertanker-Pools betreibt, oder das größte Londoner Taxi- und Kurierunternehmen Addison Lee.

Über Magenta Technology
Magenta Technology (www.magenta-technology.com), 1999 gegründet, mit Firmenhauptsitz in London, England, ist ein führender Entwickler und Anbieter innovativer, hochqualitativer und kosteneffektiver Softwarelösungen und –anwendungen auf Basis der Multi-Agent-Technologie, die Unternehmen dynamisch und in Echtzeit auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren lassen. Auf der Grundlage der Multi-Agent-Plattform, dem Herzstück der Magenta-Technologie, lassen sich rasch und effektiv Anwendungen insbesondere für Design, Planung, Scheduling und Management von Unternehmensressourcen entwickeln, die unter anderem in Bereichen wie Supply Chain Management, Transportlogistik zu Land, Wasser und Luft, Personaleinsatzplanung oder Wissensmanagement zum Einsatz kommen. Das Unternehmen, das Niederlassungen in Russland, USA und Deutschland unterhält, beschäftigt weltweit rund 160 Mitarbeiter.

Magenta Technology
Wolfgang Fechner
Am Hasensprung 18
60437 Frankfurt
Tel. 0 69 – 50 68 98 40
Fax. 0 69 – 17 53 27 23 01
E-Mail. wolfgang.fechner@magenta-technology.com
http://www.magenta-technology.com



Web: http://www.magenta-technology.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Manfred Schumacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 280 Wörter, 2571 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Magenta Technology lesen:

Magenta Technology | 03.04.2008

CeMAT 2008: Magenta Technology zeigt mobilen Echtzeit-Service für die Ressourcenplanung

Mit MRS lassen sich mobile Mitarbeiter von Unternehmen und Organisationen unterwegs optimal für neue Aufträge und Anforderungen einplanen. MRS wird den Anwenderunternehmen auf SaaS (Software as a Service)-Basis per Web bereitgestellt und setzt auf ...
Magenta Technology | 11.02.2008

Londons größtes Taxi- und Kurieruntnehmen nutzt dynamische Planungslösung von Magenta

Addison Lee entschied sich gemäß Angaben für Magentas Scheduler, weil er effektiv, intelligent und in Echtzeit die dyamische Planung neuer Taxibestellungen ermöglicht. Die Lö-sung plant einlaufende Passagieraufträge und berücksichtigt dabei Wa...
Magenta Technology | 28.01.2008

Innovative Software für die Seefracht-Logistikplanung von Magenta Technology

Aus einer von Magenta beauftragten Befragung von Seefrachtspediteuren geht hervor, dass Frachtänderungen durchschnittlich einen Zeitverlust über 50% infolge erforderlicher Umplanung nach sich ziehen und dass knapp zwei Drittel der befragten Unterne...