info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SCHEMA GmbH |

Automatisiertes Dokumentenlayout mit SCHEMA ST4 und XSL Formatter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


SCHEMA GmbH und Antenna House Inc. schließen Reseller-Partnerschaft


Nürnberg. Die SCHEMA GmbH, Anbieter XML-basierter Redaktions- und Content Management Systeme, ist ab sofort Reseller des japanischen Softwareunternehmens Antenna House, Inc. SCHEMA bietet künftig ergänzend zu der neuen Version 2.0 ihres Redaktions- und Content Management Systems SCHEMA ST4 den XSL Formatter von Antenna House an. Damit erhalten SCHEMA-Kunden das Redaktionssystem und eine professionelle Formatierungslösung aus einer Hand. Qualitativ hochwertige Publikationen und Technische Dokumentationen auf Papier oder in digitaler Form lassen sich somit schneller und kostengünstiger erzeugen.

Der XSL Formatter ermöglicht Anwendern die automatisierte Verarbeitung von XML-strukturierten Daten zu anspruchsvoll gestalteten Seiten. Über eine entsprechende Schnittstelle zwischen SCHEMA ST4 und dem XSL Formatter lässt sich die Layout-Erstellung im Redaktionssystem "per Knopfdruck" anstoßen. Die Inhalte werden automatisch in die vorher definierten Stylesheets eingelesen.

PDF-Dokumente kostengünstig und schnell erstellen

Mit der Schnittstelle zwischen dem XML-basierten Redaktions- und Content Management System SCHEMA ST4 und dem XSL-Formatter bieten die Hersteller eine umfassende Software-Umgebung für die Erstellung von Dokumentationen mit hoch standardisiertem Seitenlayout, wie beispielsweise für Gebrauchsanweisungen, Technische Dokumentationen und Loseblattwerke.
SCHEMA ST4 basiert auf dem Konzept der Trennung von Layout und Inhalt. Anwender können damit ihre Texte und Inhalte medienneutral als standardisierte Informationseinheiten erstellen, pflegen und verwalten. Diese Textmodule können anschließend für weitere Dokumentationsprojekte beliebig verwendet werden und in unterschiedliche Zielformate für den Print- oder Online-Bereich publiziert werden. Durch die direkte Anbindung an den XSL-Formatter von Antenna House kann die Produktion von PDF-Dokumenten nun auf Knopfdruck erfolgen. Die XML-Daten werden dabei automatisch in das vorher definierte Template eingelesen. Der manuelle Arbeitsaufwand bei der PDF-Produktion entfällt somit völlig. Die Erstellung der PDFs (einschließlich PDF/A, PDF/X und Tagged PDF) erfolgt über die Seitenbeschreibungssprache XSL-FO (Extensible Stylesheet Language - Formatting Objects, ein offizieller Standard des W3C (World Wide Web Consortium)). XSL-FO definiert, wie Text, Bilder, Tabellen, Linien und andere Elemente auf einer Seite angeordnet werden. Mit ihrer Hilfe lassen sich ebenfalls Aussehen und Position standardisierter Elemente wie Kopfzeilen, Fußnoten, Seitenumbruch, Spalten oder Inhaltsverzeichnisse einer Druckseite festlegen.

Mit der XSL-FO Serverkomponente Kosten sparen

Die XSL-FO Serverkomponente ist eine Funktion des ST4 Produktionsservers. SCHEMA-Kunden, bei denen viele ST4 Clients PDF-Produktionen ausführen, sparen mit dieser neuen Komponente für den Produktionsserver Kosten. Es ist nur eine Serverlizenz, mit der sich hunderte Seiten PDF-Output pro Minute erzeugen lassen, für den Antenna House XSL Formatter pro Prozessor notwendig.. Für die Clients werden keine zusätzlichen Lizenzen benötigt.

„Wir freuen uns, dass wir unser Angebot für Redaktionsabteilungen durch die Zusammenarbeit mit Antenna House vervollständigen können“, schildert Stefan Freisler, Geschäftsführer der SCHEMA GmbH. „Mit der in unser Redaktions- und Content Management System integrierten Dokumenten-Formatierungssoftware XSL Formatter erhalten unsere Kunden eine komfortable Lösung aus einer Hand.“

„Letztendlich ist es einzig und allein der Kunde, der von unserer Reseller-Partnerschaft mit SCHEMA profitiert“, ergänzt Michael Miller, Vice President Antenna House Inc.. „Er kann mit dem Redaktionssystem von SCHEMA und der direkten Anbindung an den XSL-Formatter ansprechende Druck- und PDF-Produkte in wesentlich kürzerer Zeit und mit weniger Aufwand generieren.“

Über Antenna House:

Antenna House, Inc. wurde im August 1984 in Tokyo, Japan, gegründet und hat seitdem über zwei Millionen Softwarelizenzen verkauft. Der japanische Softwareanbieter mit vier internationalen Niederlassungen hat sich auf Lösungen für die Daten-Konversion und die Dokumentenformatierung und -verarbeitung für XML und PDF spezialisiert. Antenna House ist weltweit führender Anbieter eines Renderes von XSL:fo ins PDF-Format von Adobe. Der XSL Formatter ermöglicht es Anwendern, PDFs direkt aus einem Redaktionssystem heraus zu produzieren und das Layout für technische Dokumentationen automatisch zu generieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.antennahouse.com.

Über SCHEMA:

Das 1995 von Dokumentationsexperten gegründete Nürnberger Softwareunternehmen hat sich auf Informationslogistik und Redaktionslösungen spezialisiert. Mit über 60 Mitarbeitern an vier Standorten werden Profi-Systeme für kleinere und mittlere Redaktionen bis hin zu unternehmensweiten Informationslogistik-Lösungen umgesetzt. Die Anwendungen basieren auf Standard-Software (SCHEMA ST4), sind technologisch führend (.NET und J2EE) und integrieren alle relevanten Standards (u. a. XML). Über Technologiepartnerschaften (z. B. across Systems) aber auch komplementäre Integrationspartnerschaften (z. B. mit CSC Ploenzke) ist die vertikale und horizontale Einbindung der Lösungen in die Unternehmens-IT-Landschaft optimal gelöst. Anwendungen finden sich vor allem in der Informationserstellung entlang des Produktentstehungs-Prozesses in der Industrie, aber beispielsweise auch bei Fachverlagen. Installationen bestehen unter anderem bei ABB, Agilent, Bosch, DaimlerChrysler, Lindauer Dornier, MAN, Reifenhäuser, Schaeffler Gruppe, Siemens, Österreichische Bundesbahnen, Philips, STOLL, T-Systems, Voith. u.v.m.

Redaktionskontakt:

SCHEMA GmbH
Friederike Kögler
Andernacher Str. 18
D - 90411 Nürnberg
Tel: +49 (0)911 58 68 61-18
Fax: +49 (0)911 58 68 61-70
Friederike.Koegler@schema.de
www.schema.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Str. 36
D - 23617 Stockelsdorf
Tel: +49 (0)451 88199-12
Fax: +49 (0)451 88199-29
nicole@goodnews.de
www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 640 Wörter, 5497 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SCHEMA GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SCHEMA GmbH lesen:

SCHEMA GmbH | 02.08.2012

ST4 DocuManager 2012: Redaktionssystem und Produktinformationsmanagement aus einem Guss

SCHEMA ST4 ist eines der wenigen XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Systeme am Markt, mit dem Unternehmen ein durchgängiges Produktinformationsmanagement (PIM) umsetzen können. Kunden wie Bosch Security Systems, Siemens Gebäudesicher...
SCHEMA GmbH | 05.03.2012

SCHEMA GmbH weiter auf Wachstumskurs

Traditionell startete das User Group Meeting der SCHEMA GmbH mit einem Rück- und Ausblick der Geschäftsleitung. Und auch in diesem Jahr konnte der Anbieter von XML-basierten Redaktions- und Content-Management-Lösungen mit einem beeindruckenden Erg...
SCHEMA GmbH | 11.10.2011

GFT und SCHEMA beschließen Partnerschaft

GFT und SCHEMA stehen bereits seit dem Frühjahr dieses Jahres in einem engen Austausch über eine Zusammenarbeit, die nun – unmittelbar vor der tekom-Jahrestagung 2011 – offiziell bekannt gegeben wurde. Die Kernkompetenzen und Schwerpunkte beider ...