info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
medienbüro.sohn |

Heidelberger Druckmaschinen geht in die Offensive

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Weltmarktführer erweitert Portfolio mit Großformatplattform


Bonn/Heidelberg – Seit dem Jahr 2004 konzentriert sich der Weltmarktführer Heidelberger Druckmaschinen http://www.heidelberg.com auf Bogendruckmaschinen. Pünktlich zur Leitmesse Drupa http://www.drupa.de in Düsseldorf geht das Unternehmen jetzt mit neu entwickelten Druckmaschinen für das ganz große Papierformat in die Offensive. Die beiden neuen Maschinen im Großformat heißen Speedmaster XL 145 und Speedmaster XL 162. Die Hauptanwendungsgebiete sind der Verpackungsdruck und der industrielle Verlagsdruck. Laut Heideldruck bietet diese Maschinengeneration für die Kunden besondere Vorteile in Sachen Bedienbarkeit, Rüstzeiten, hoher Plattendurchsatz und synchrone Waschprozesse. Damit lasse sich die Produktivität zu vergleichbaren Maschinen um bis zu 20 Prozent steigern.

Das Unternehmen, welches der Unternehmensberater und Buchautor Professor Hermann Simon http://www.simon-kucher.com unter die so genannten „Hidden Champions“ einreiht, teilte mit, es habe fast alle Erfahrungen aus dem Bogenoffset in die Konstruktion der Maschinen einfließen lassen: „Kurze Rüstzeiten sind garantiert, ebenso hohe Produktionsgeschwindigkeiten. Der Automatisierungsgrad macht es möglich, weniger Personal einzusetzen.“ Die neuen Großformatmaschinen wurden gezielt entwickelt, um speziell die Anforderungen im Verpackungsdruck zu erfüllen. Heidelberg ist eigenen Angaben zufolge bereits seit Jahren erfolgreich im Verpackungsdruck tätig. Beispielsweise kommen hierzulande fast 50 Prozent aller in Verpackungsdruckereien laufenden 3b-Maschinen (70x 100) von Heidelberg.

Heidelberger Druckmaschinen verspricht, dass die neuen Maschinen das von Heidelberg gewohnte hohe Qualitätsniveau in Verarbeitung, Langlebigkeit und Druckqualität bieten würden. Beide Maschinen – sowohl Speedmaster XL 145 als auch Speedmaster XL 162 werden eine maximale Maschinengeschwindigkeit von 15.000 Bogen pro Stunde bieten.

Die allgemeine Marktsituation stellt sich wie folgt dar: Rund 3.000 Maschinen sind derzeit im 6 und 7b-Format installiert, jährlich kommen rund 1.000 neue Druckwerke hinzu. Die wichtigsten Regionen sind derzeit Zentraleuropa mit Vorderasien mit 50 Prozent, Nordamerika mit 30 Prozent und Asia Pacific mit 20 Prozent – mit Schwerpunkt Japan und China. Innerhalb Europas nimmt Italien mit etwas mehr als 20 Prozent eine führende Stellung beim großformatigen Drucken ein. Dies liegt in erster Linie am Buchdruck, der traditionell gerade in Italien einen hohen Anteil an der Druckindustrie hat.


Web: http://www.ne-na.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ansgar Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 316 Wörter, 2525 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von medienbüro.sohn lesen:

medienbüro.sohn | 27.03.2009

Sascha Lobo und die halbautomatische Netzkommunikation

Berlin/München, 27. Februar 2009, www.ne-na.de - Millionen Deutsche sind mittlerweile in sozialen Netzwerken wie XING, Wer-kennt-wen, Facebook oder StudiVZ organisiert, haben ein Profil und präsentieren sich auf irgendeine Art im Web, ob mit Bilder...
medienbüro.sohn | 24.02.2009

Visuelles Merchandising als Servicestrategie im Einzelhandel

Köln, 23. Februar 2009, www.ne-na.de - Ob in der U-Bahn, in der Bank oder in Supermärkten – Elektronische Medien haben das visuelle Merchandising revolutioniert und schaffen völlig neuen Präsentations- und Informationsmöglichkeiten. Laut einem ...
medienbüro.sohn | 20.02.2009

Verpackungsabfall: Branchenlösungen graben haushaltsnaher Entsorgung das Wasser ab

Von Gunnar Sohn Berlin/Bonn - Die Verpackungsverordnung in der neuen Fassung ist seit dem 1. Januar in Kraft. Die Novellierung sollte einen fairen Wettbewerb für das Recycling von Verpackungsmüll sicherstellen und die haushaltsnahe Abfallsammlu...