info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LifeB | communications |

Burnout-Präventions-Reisen – die jüngste Innovation der ITB

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg. Das Angebot von betreuten Burnout-Präventions-Reisen ist noch einzigartig, verspricht aber hohe Zuwachszahlen.

Am Sonntag ist die größte Tourismusmesse der Welt, die ITB Berlin, mit einem neuen Besucherrekord von insgesamt 177.891 zu Ende gegangen. Am Wochenende strömten rund 68.000 Privatbesucher durch die 26 Messehallen.

Eine der jüngsten Innovationen der ITB bietet sicherlich das Hamburger Unternehmen LifeB | FitWell-Reisen an. Burnout-Präventions-Reisen, die optimale Verbindung von Urlaub und Prävention. In Zusammenarbeit mit ausgewählten Medical-Wellness-Hotels können die Gäste während ihrer Burnout-Präventions-Reise die Erholung im Urlaub finden, die sich viele wünschen.

Wie interessant dieses Reiseangebote sind, zeigte das große Interesse an LifeB | FitWell-Reisen auf der ITB. Viele Hotels haben bereits erkannt, dass diese Entwicklung die Reisen der Zukunft sein werden.

Der Deutsche Medical Wellness Verband berichtete auf der ITB im „medical-wellness“ Magazin über diese Reise-Innovation. „Mit den Burnout-Präventions-Reisen finden die Gäste ein Angebot, dass den Medical-Wellness Kriterien in vollem Umfang entspricht, so der Chefredakteur des „medical-wellness“ Magazin Steffen Wilbrandt.

Die Besonderheit dieser Reisen liegt darin, sich über das Burnout-Syndrom und deren Prophylaxemöglichkeiten zu informieren. Während des gesamten Aufenthaltes werden die Gäste von einem Burnout-Coach betreut. Er steht 24 Stunden zur Verfügung. Somit wird optimales Coaching garantiert. Dies in entspannter Urlaubsatmosphäre.

„Unsere Burnout-Präventions-Reisen richten sich an Single-Reisende, aber auch gezielt an Unternehmen, die mit bis zu 10 Mitarbeitern als geschlossene Gruppe verreisen möchten. Gerade nach längeren und anstrengenden Projektphasen erhalten die Mitarbeiter hier den Ausgleich, um für das nächste Projekt leistungsfähig zu bleiben“, erklärt der Geschäftsführer Dirk-Oliver Lange.

Auf eine Zusammenarbeit mit Krankenkassen, in Form von Zuschüssen, verzichtet das Unternehmen bewusst. „Ein Erschöpfungszustand wird in der Gesellschaft schnell als Schwäche ausgelegt. Die Gäste haben mit unseren Burnout-Präventions-Reisen die Möglichkeit, ganz diskret einem drohenden Burnout entgegenzuwirken.

Mit einem Reisepreis ab ca. € 950,00 pro Person bei 7 Übernachtungen inklusive Halb- oder Vollpension und eigener Anreise bietet das Unternehmen ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für eine 24 Stunden betreute Präventionsreise an. Mit einer Pauschalreise kann das Angebot von FitWell-Reisen nicht verglichen werden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter "http://www.fitwell-reisen.de" oder telefonisch bei LifeB | FitWell-Reisen unter der Rufnummer (040) 350 71 40 80.

Pressekontakt:

LifeB | communications
Dirk-Oliver Lange
Heider Strasse 5 | D-20251 Hamburg
Fon +49 (0)40-350 71 40 80 | Fax +49 (0)40-35 07 94 95
mailto: communications@lifeb.de | http://www.lifeb.de

Web: http://www.fitwell-reisen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dirk-Oliver Lange, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2888 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema