info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MAGIX AG |

Videoschnitt hoch drei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Drei neue Versionen: MAGIX Video deluxe 2008, MAGIX Video deluxe 2008 PLUS, MAGIX Video deluxe Audio & Effects Edition


Berlin, 15. Oktober 2007 – Die Neuauflage des Videoschnittklassikers und 61fachen Testsiegers (1) erscheint jetzt in drei Versionen: Ab 25. Oktober sind nicht nur MAGIX Video deluxe 2008 für 69,99 Euro und MAGIX Video deluxe 2008 PLUS für 99,99 Euro erhältlich. Zusätzlich gibt es exklusiv im Fachhandel die Audio & Effects Edition zum Preis von 149,99 Euro. Die 2008er Generation erfüllt in allen Versionen zahlreiche Anwenderwünsche: z.B. die Timecode-basierte Szenenerkennung im Nachhinein, eine größere Übersichtlichkeit der Benutzeroberfläche durch Zugang aller Editierfunktionen über den Mediapool, Stapel-Umwandlung mehrerer Filme und den EasyBrenn-Modus zum direkten Brennen auf DVD. Hochauflösendes Filmmaterial kann auf miniHD-DVD oder Blu-ray-Disc gebrannt werden. Ebenso bietet das aktuelle MAGIX Video deluxe 2008 zusätzliche Funktionen im Bereich der Präsentation: Bereits mit der Einstiegs-Version lässt sich eine "Web-DVD“ erstellen, d.h. das Filmprojekt kann eins zu eins mit animiertem Menü ins kostenlose MAGIX Online Album exportiert werden.

MAGIX Video deluxe 2008 PLUS

Die neue PLUS-Version übertrifft die genannten Neuerungen noch mit der Exportmöglichkeit als hochauflösendes PC-Video, das sich wie bei einer DVD per Menü steuern lässt. Auf vielfachen Wunsch ist MAGIX Video deluxe 2008 PLUS kompatibel für die Effektsammlung proDAD Vitascene. Außerdem besitzt die Videolösung exklusiv bereits das Animationsprogramm Reallusion iClone 2SE, mit dem sich eindrucksvolle Animationsfilme mit eigenen Charakteren und Settings erstellen lassen.

MAGIX Video deluxe Audio & Effects Edition

Neu im Videoschnitt-Portfolio des Berliner Multimedia-Spezialisten ist die Audio & Effects Edition von MAGIX Video deluxe. Diese besitzt natürlich alle Funktionen der anderen Versionen, bietet aber für den professionellen Einsatz, speziell bei Effektbearbeitung und Nachvertonung, weitere Werkzeuge. So enthält diese Programm-Suite Vitascene SE von proDAD. Damit lassen sich Effekte und Übergänge genau, dennoch schnell erstellen und modifizieren, z.B. mit gewollter Unschärfe, Farbkorrekturen und dezenten Lichtnuancen. Für den praktischen Einstieg bietet das Programm 250 Vorlagen. Eine noch professionellere Nachvertonung ist jetzt mit der integrierten Digital Audio Workstation Samplitude SE 9 möglich. Besonders praktische Hilfsmittel bei der genauen Bearbeitung des Audio-Objektes bietet der Trackeditor, der schnellen Zugriff auf alle wichtigen Parameter ermöglicht. Ebenso sinnvoll, gerade bei Außenaufnahmen, ist das integrierte Spectral Cleaning, mit dem Störgeräusche, z.B. Husten, entdeckt und entfernt werden können. Um das Paket abzurunden, liegt außerdem die Reallusion iClone 2 als Vollversion für die komplette 3D-Animationsfilmerstellung bei. Die MAGIX Video deluxe Audio & Effects Edition wird exklusiv über den Distributor PC live im Fachhandel vertrieben.

(1) 61-facher Testsieger bezieht sich auf die Vorgänger-Versionen bis MAGIX Video deluxe 2007/2008 (PLUS) Testsiege aus anderen Ländern beziehen sich auf die
länderspezifischen Versionen. Mehr Infos auf http://www.magix.com/de/magix-ag/presse/tests-und-awards/

Über MAGIX:
Die MAGIX AG, Berlin, ist ein international tätiger Anbieter von Software, Online-Diensten und digitalen Inhalten für die Nutzung von multimedialen Produkten und Dienstleistungen in der persönlichen Kommunikation. Daneben bietet MAGIX auch Geschäftspartnern, z.B. Online-Portalen und Hardwareherstellern, als One-Stop-Shop maßgeschneiderte Multimedia-Lösungen an. Seit 1993 entwickelt MAGIX in Deutschland Spitzentechnologien zur Gestaltung, Bearbeitung und Archivierung digitaler Fotos, Videos oder Musik. Gemessen am Absatz von Produkten hatte MAGIX beim Vertrieb von Foto-, Video- und Musiksoftware über den Einzelhandel in Deutschland und verschiedenen anderen europäischen Staaten im Jahr 2006 eine führende Marktstellung und gehörte in den USA zu den drei führenden Marktteilnehmern.

Für weitere Informationen:

MAGIX AG
Friedrichstr. 200, 10117 Berlin
Dr. Ulrich Hepp – Senior PR Manager / Frank Krüger – Public Relations
Tel. 030 293 92 -364 / -370
Fax 030 293 92 -400
E-Mail: uhepp@magix.net / fkrueger@magix.net

Web: http://www.magix.com/de/video-deluxe/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Pannicke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4277 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MAGIX AG lesen:

MAGIX AG | 25.02.2011

Selbst Musik machen mit den neuen MAGIX Software-Instrumenten Vita Upright Bass und Vita Vibraphone

MAGIX Music Maker und Samplitude Music Studio bekommen Verstärkung: Die neuen Software-Instrumente Vita Upright Bass und Vita Vibraphone lassen sich zum Beispiel per Keyboard spielen und im MIDI-Editor bearbeiten. Beide sind ab sofort zum Download e...
MAGIX AG | 01.02.2011

Diashow für Facebook, Flickr und Youtube in drei Minuten mit dem kostenlosen MAGIX Slidehow Maker erstellen

Mit der kostenlosen Software MAGIX Slideshow Maker ist es ab sofort noch einfacher möglich, eine Diashow zu erstellen. Per Klick auf "Slideshow erstellen" wird aus der Foto- und Videoauswahl eine Diashow mit Überblendungen, Zoom-Effekten und Musik....
MAGIX AG | 25.01.2011

MAGIX präsentiert neues kostenloses Fotobearbeitungsprogramm MAGIX Foto Designer

Mit dem neuen kostenlosen Fotobearbeitungsprogramm MAGIX Foto Designer lassen sich die Bilder der Feiertags- und Urlaubsaison optimieren, bearbeiten und retuschieren. Die ab sofort erhältliche Software verbannt jetzt in wenigen Klicks störende Obje...