info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
pi-consult gmbh |

Stadtwerke Karlsruhe setzen beim Medienmanagement auf BrandMaker

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Karlsruher Stadtwerke managen und verwalten ihre Materialien für Marketing und Kommunikation seit Ende 2007 mit der BrandMaker Mediendatenbank.

Karlsruhe, 17.03.2008: „Unsere Produkte machen das Leben leichter“, steht auf den Fahnen der Stadtwerke Karlsruhe – Jetzt erleichtert der BrandMaker Medien Pool dem über 1.000 Mitarbeiter starken Unternehmen die Verwaltung und Archivierung von Medienobjekten aller Art.

Ziel des Einsatzes der unternehmensweiten Mediendatenbank bei dem Karlsruher Energie- und Trinkwasserversorger war es, eine einheitliche Grundlage für die Medienverwaltung zu schaffen: Logos, Bilder und Dokumente sollten künftig strukturiert abgelegt werden und daher auch schnell auffindbar sein – und das über Abteilungsgrenzen hinweg. Gleichzeitig sollte der Verwaltungsaufwand so gering wie möglich gehalten werden.

„Der BrandMaker Medien Pool wird künftig für unsere Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit die zentrale Anlaufstelle sein, wenn es um die Suche und Verwendung von Bildern, Logos und anderen Materialien geht“, so Markus Schneider, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit bei den Stadtwerken Karlsruhe, über das zentrale Medienarchiv. BrandMaker trage maßgeblich dazu bei, dass stets aktuelle und vor allem qualitätsgesicherte Medien verwendet würden, die zentral freigegeben seien. Zu einem späteren Zeitpunkt ist geplant, weiteren Bereichen den Zugriff auf den Medien Pool über das Intranet zu ermöglichen – die webbasierte Software macht keine lokale Installation an deren Rechnern erforderlich.

Mit einem breiten Spektrum an Funktionen minimiert der Medien Pool den Verwaltungsaufwand für Medienobjekte und sichert die Qualität der Kommunikation in allen Kanälen. Eine automatische Duplikatskontrolle und detaillierte Zugriffsrechte sorgen beispielsweise für hochwertige Datenbestände. Für die einfache Datenpflege steht neben dem Einzelimport von Medienobjekten (Bilddaten, Dokumente, Logos, Grafiken etc.) auch eine Massenimport-Funktion für ganze Verzeichnisse von CDs oder DVDs zur Verfügung. Dabei werden alle technischen Eigenschaften der Medien bereits beim Hochladen automatisch erfasst.

Mirko Holzer, Geschäftsführer der ebenfalls in Karlsruhe ansässigen pi-consult gmbh, die BrandMaker entwickelt und vermarktet, freut sich über den neuen BrandMaker-Kunden aus der Region: „Wir begrüßen die Stadtwerke Karlsruhe als neuen BrandMaker-Kunden. Der Medien Pool ist die ideale Lösung für marketing-aktive Unternehmen wie die Stadtwerke in Karlsruhe und unterstützt wirksam die professionelle Medienverwaltung.“

Über die Stadtwerke Karlsruhe
Die Stadtwerke Karlsruhe versorgen gemeinsam mit den Partnern EnBW Energie Baden Württemberg AG und der Thüga AG die Karlsruher Bürger mit Energie und Trinkwasser. Um diese Aufgabe zu erfüllen, beschäftigen sie über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Neben der klassischen Versorgung mit Strom und Trinkwasser sowie den umweltschonenden Heizenergien Erdgas und Fernwärme bietet das Unternehmen seinen Kunden auch verschiedene Wärme- und Kältedienstleistungen an.
Mehr Informationen unter: www.stadtwerke-karlsruhe.de

Über BrandMaker
BrandMaker ist eine webbasierte, modular aufgebaute Softwaresuite zur Optimierung und Automatisierung von Marketingprozessen. Entsprechend der Funktionsweise von ERP Systemen in anderen Geschäftsbereichen steigert BrandMaker die Produktivität durch Vernetzung im Marketingbereich. Dabei geht BrandMaker speziell auf die Anforderungen des Marketingbereiches ein, was Funktionalitäten und Bedienbarkeit angeht. Das System vernetzt die gesamte Marketingprozesskette von der Marketingplanung über Kreation bis hin zum Reporting. Die Ergebnisse sind optimierte und qualitativ abgesicherte Kommunikation, beschleunigte Abläufe und Kosteneinsparungen durch Automatisierung und optimierten Ressourceneinsatz. BrandMaker wird vom Karlsruher Software-Unternehmen pi-consult entwickelt und vermarktet.
Mehr Informationen unter: www.brandmaker.com

Web: http://www.brandmaker.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kerstin Heinemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 461 Wörter, 3890 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von pi-consult gmbh lesen:

pi-consult gmbh | 24.04.2008

Wann lohnt sich Web-to-Print

Karlsruhe, 24.04.2008: Nachdem das vorangegangene Fokuspapier sich mit den Grundlagen für den Einsatz von Web-to-Print beschäftigte, liefert die aktuelle BrandMaker-Veröffentlichung nun einen tiefen Einblick in die ROI-Betrachtung von Web-to-Print...
pi-consult gmbh | 28.01.2008

Worauf achten bei Web-to-Print

Karlsruhe, 28.01.2008: Die neueste Veröffentlichung der „Fokuspapier“-Reihe, einer Publikationsreihe rund um das Thema Brand Management Systeme, widmet die Firma pi-consult dem Thema „Web-to-Print“. Schwerpunkte sind dabei die Abgrenzung des Umf...
pi-consult gmbh | 13.08.2007

Medienbearbeitung und digitale Medienverwaltung nahtlos miteinander verzahnt

Karlsruhe, 13.08.2007: Das Brand Management System bietet seit kurzem noch bessere Unterstützung bei der Medienverwaltung und -bearbeitung. Der neue Medien Pool Connector für QuarkXPress® und Adobe® InDesign® ermöglicht die direkte Bearbeitung ...