info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Barix AG |

Barix Exstreamer 110: IP-Audio Decoder für Einzelhandel, Hotellerie und Gastronomie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Exstreamer-110 mit Display und Fernbedienung bietet ausgezeichnete Audioqualität und zuverlässige Audioübertragung

Barix AG, Vorreiter im Bereich IP-basiertes Audio, Intercom und Überwachung, erweitert seine Palette an hochfunktionellen, kostengünstigen IP-Geräten um den Exstreamer-110. Dieser neue IP-Audio-Decoder bietet die gleiche Funktionalität wie der beliebte Exstreamer-100, mit zusätzlichen Features: Über ein hintergrundbeleuchtetes Display mit 2x16 Zeichen zeigt er Streaming-Metadaten (z.B. Senderkennung, Kanalname oder Künstler und Titel) an. Ein integriertes Relais ermöglicht die Steuerung von Equipment in Sendestationen, Aktivierung von Verstärkern, Priorisierung von Notfallmeldungen o.ä. Ein eingebauter Infarot-Empfänger erlaubt die Kanalauswahl aus einer Vielzahl von Audio-Streams via Fernbedienung. Damit eignet sich der Exstreamer-110 ideal für den Einsatz in Clubs, Restaurants oder Hotelzimmern. Er bietet ausgezeichnete Audioqualität und zuverlässige Audioübertragung über Netzwerk.
Einzelhandelsketten aller Größen im In- und Ausland setzen die erfolgreiche Barix-Technologie zur Übertragung von Audio-Streams von einer Zentrale an eine große Anzahl von Niederlassungen schon ein. Schon das Vorgängermodell Exstreamer-100 hat sich in der Retailbranche als technisch innovatives und zuverlässiges Gerät etabliert, das Musik und Werbung über vorhandene IP-Infrastruktur in Geschäfte übertragen kann, ohne dass teure Satellitenverbindungen und komplexe Serverplattformen erforderlich sind. Die von Barix angekündigte Implementierung des Ethersound ES100/spkr Standards ist für den Exstreamer-110 natürlich auch verfügbar und erlaubt den Einsatz in professionellen Anwendungen im Studio- und Konzertbereich.

Bei einer typischen Barix-Konfiguration zur Verkaufsraumbeschallung wird entweder ein schon vorhandener Audiostream verteilt oder ein Live Audiosignal mit dem Barix Instreamer IP-Audio-Encoder kodiert und dann direkt über die IP-Infrastruktur an die Niederlassungen gestreamt. Dort empfängt ihn ein einzelner Exstreamer und dekodiert ihn zur Wiedergabe über die Beschallungsanlage des Geschäfts. Sollte ein andauerndes Streaming in die Filialen nicht erwünscht sein, weil z.B. tagsüber die Netzwerkbandbreite nicht sicher verfügbar ist, kann man die Geräte auch in einer „Speichern-und-weitergeben“-Konfiguration einsetzen, bei der das Gerät die Inhalte auf einem angesteckten USB-Speicher (Flash Memory) unabhängig vom Abspielen einer festgelegten Wiedergabeliste aktualisiert. Barix liefert auch eine Exstreamer-Variante mit einem integrierten Verstärker für den Einsatz in kleineren Geschäften ohne Beschallungsanlage. Für ausgefeilte Lösungen für Beschallung, Hintergrundmusik und Sprechanlagen bietet Barix das Annuncicom PA/Intercom, das nahtlos mit Exstreamern zusammenarbeitet.
Alle Barix Geräte basieren auf offenen Standards und sind auf einfachste Weise in viele Anwendungen integrierbar, und es ist sogar möglich, die Geräte direkt mit alternativen Anwendungen zu programmieren. Dank ihrer technischen Robustheit und Offenheit sind sie weltweit im Einsatz, um Audio über IP Netzwerke zu verteilen.

„Die neuen Funktionen des Exstreamers-110 sind speziell auf die Anforderungen unserer Einzelhandels- und Hotelkunden abgestimmt. Das neue Mitglied der Exstreamer-Familie bietet einfachste Steuerungs- und Anzeigemöglichkeiten am Gerät mittels Fernbedienung und Display, ohne auf die charakteristischen Merkmale der Barix Technologie wie Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und ein günstiger Preis zu verzichten“, erläutert Johannes Rietschel, CEO und Gründer der Barix AG. „Unser Audio- Distributionskonzept ist eine kostengünstige und zuverlässige Alternative zu herkömmlichen, satellitengestützten Systemen, sei es im Einzelhandel, in Hotels, auf Kreuzfahrtschiffen oder in Militäranwendungen. Ein IP basierendes System ist außerdem wesentlich flexibler als andere Lösungen. Im Vergleich zu kombinierten Video/Audiosystemen steht ein reines Audiosystem weiterhin sehr gut da. Mit einfacher, handhabbarer Technik und verfügbarer Bandbreite in die Filialen genießen unsere Kunden die Vorteile einer unaufdringlichen Verkaufsraumbeschallung zur Unterhaltung ihrer Kundschaft und zur wirkungsvollen Bewerbung ihrer Produkte im Geschäft.“

Technische Daten:
Der Exstreamer-110 basiert auf der gleichen Technik wie der Exstreamer-100 der Barix AG, ein Embedded Betriebssystem läuft auf einem speziell für IP Anwendungen entwickelten Prozessor. Das Gerät (wertiges, kompaktes Aluminiumgehäuse) ist für den Dauereinsatz konzipiert und verbraucht max. 4W elektrische Leistung, arbeitet selbstverständlich ohne Lüfter, und kann mit 9-30V Gleichspannung oder 12-24V Wechselspannung betrieben werden. Ein Steckernetzteil wird mitgeliefert. Unterstütze Streamingprotokolle sind auf TCP/IP Basis: HTTP/Shoutcast/Icecast und RTP, zusätzlich ist ein für Anwendung über NAT/Firewall spezialisiertes, proprietäres Protokoll (BRTP) verfügbar. Ethersound ES100 ist ebenfalls nutzbar.
Mit der Auswahl an Audioformaten (MP3, WMA für Musikanwendungen, G.711/uLaw/aLaw/PCM mit 8 und 24kHz Abtastraten für VoIP Kompatibilität und Alarmierungssysteme) kann das Gerät in viele Anwendungen problemlos eingebunden werden. Die Implementierung von aacPlus ist in Vorbereitung.

Verfügbarkeit:
Der Exstreamer-110 ist ab sofort über Barix und authorisierte Vertriebspartner (siehe. Barix Webseite www.barix.com) erhältlich, der Listenpreis beträgt ca. 200 Euro.
# # #
Über die Barix AG (www.barix.com)
Die in Zürich/Schweiz ansässige Barix AG hat sich auf die Erforschung und Entwicklung modernster IP-basierender Kommunikations- und Steuerungstechnologie spezialisiert. Barix Produkte sind Einzelgeräte, die dezentral über Standardnetzwerke bzw. das Internet angeschlossen werden können und innovative, preisgünstige Lösungen für Audio over IP Anwendungen (Verbreitung und Überwachung von Audiosignalen) sowie Kommunikation (Interkom) und Automatisierungsaufgaben (dezentrale Steuerung, Überwachung und Wartungsarbeiten) bieten. Sie werden in verschiedenen Anwendungen eingesetzt, wie Instore-Musik, Werbung in Supermärkten, Kirchensendungen, Fernlernprogramme, Audioübertragungen in Hotels, Büroräumen und Krankenhäusern, Gegensprechanlagen und PA Systemen, Lösungen für Radio- und Studiosendungen, M2M-Maschinenkommunikation, Automatisierung von Beleuchtung und Türen sowie Sicherheitslösungen wie Überwachung und Zugangskontrolle. Das Barix-Team bieten seinen Kunden neueste Technologien in Form von standardmäßigen oder speziell angepassten Produkten, Private-Labeling, Lizensierung und OEM-Entwicklungen.

Pressekontakte:
Barix AG, Seefeldstraße 303, CH-8008 Zürich; Barbara Haller-Rietschel,
ph: +41 (0)43/433 22 11; presse@barix.com; www.barix.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Landshuter Str. 29, 85435 Erding
Beate Lorenzoni, ph: +49(0)8122/55917-22; beate@lorenzoni.de, www.lorenzoni.de




Web: http://www.barix.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 806 Wörter, 6967 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Barix AG lesen:

Barix AG | 01.09.2008

Barix auf der InnoTrans: Halle 6.1, Stand 110

Verkehrsbetriebe rund um den Globus setzen bereits auf die Barix Geräte: Etwa die Schweizer Bundesbahnen (SBB), das New Jersey Transit System und die Buenos Aires Subways übertragen Durchsagen und Musik auf U-Bahnstationen und Bahnhöfen mit Hilfe ...
Barix AG | 27.08.2008

Hitradio MSOne nutzt Lösung für IP-basierte Signalübertragung von Barix

Die Instreamer kodieren die Audiosignale in den Studios und übertragen sie über IP-Verbindungen zu den Exstreamern in den jeweiligen Sendestationen. Die Exstreamer dekodieren die Audiosignale und werden automatisch zur Signalquelle falls die Haupts...
Barix AG | 08.07.2008

Schweizer Hotels nutzen Beschallungstechnologie von Barix

„hotelradio.fm“ ist ein Musikkonzept für die Hotelerie und Gastronomie, das verschiedene Musik- und Geräuschkanäle enthält. Damit lassen sich unterschiedliche Zonen mit passenden Musikstilen beschallen, etwa Jazz in der Lounge, Pop an der Bar u...