info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trend Micro |

Trend Micro erweitert NeatSuite mit neuen Funktionen für zentralisiertes Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die Managementkonsole Trend Micro Control Manager 5.0 ermöglicht größere Flexibilität, einfachere Handhabung und individuelle Anpassung


Trend Micro (TSE:4704) hat seine Web-basierte Konsole für das zentralisierte Sicherheitsmanagement erweitert: Mit dem Trend Micro Control Manager 5.0 realisieren Anwender der Trend Micro NeatSuite Standard und Advanced einen noch effektiveren, mehrschichtigen Schutz vor der rasant wachsenden Bedrohung durch Web-basierte Angriffe und Cyberkriminelle – bei gleichzeitig reduziertem Aufwand für die IT-Abteilung.

Mit Trend Micro Control Manager Version 5.0 profitieren sowohl Anwender der NeatSuite Standard (für Unternehmen mittlerer Größe) als auch der NeatSuite Advanced (für Großunternehmen) von zahlreichen Vorteilen. Dazu gehören vereinfachte Administration, erweiterte Sicherheit, größere Skalierbarkeit und Entlastung der IT-Abteilung durch Reduktion der nötigen Vor-Ort-Arbeiten am Desktop. Trend Micro Control Manager bietet Kunden folgende Vorteile:

- Vereinfachte Administration durch eine bewährte, Web-basierte Konsole und einen integrierten Agenten. Das agentenlose Management macht Versions-Upgrades für Agenten überflüssig, sodass die IT-Abteilung weniger Zeit vor Ort benötigt.

- Erweiterte Sicherheit durch Rollen-basierte User-Access-Kontrollen, Single Sign-on und automatisiertes Lizenzmanagement für alle Sicherheitsprodukte.

- Größere Skalierbarkeit über ein Multi-Tier-Managementmodell, das gleichzeitig die dezentrale Kontrolle durch lokales IT-Personal und das zentralisierte Management vom Hauptsitz aus ermöglicht.

- Verbesserte Reports und Logs mit weiterentwickelten Reporting-Funktionen, darunter die neuen Adhoc-Queries zur Anzeige der Daten von Produkten und Events, und der Möglichkeit, angepasste Templates zu erstellen.

Laut dem letzten Trend Micro Threat Report & Forecast ist die Anzahl der Web Threats zwischen 2005 und 2007 um fast 1600 Prozent gestiegen. Medienberichte bestätigen immer wieder, dass Cyberkriminelle eine regelrechte Schattenwirtschaft zur Verbreitung von Spam, Viren, Phishing- und Malware-Angriffen aufgebaut haben. Im Fadenkreuz stehen gleichermaßen Privatpersonen, Unternehmen jeder Größe und staatliche Institutionen, darunter auch Schulen. So wurde im letzten Jahr in die Websites einer Universität und eines kalifornischen Countys zusätzlicher Code eingefügt. Besucher wurden dadurch auf pornografische oder Malware verbreitende Webseiten umgeleitet wurden. Ein weiteres Beispiel ist die Manipulation von Seiten mit Stellenangeboten auf einem führenden Job-Portal.

„NeatSuite Standard und NeatSuite Advanced ermöglichen vollständig integrierte und zentral verwaltete Sicherheitslösungen vom Gateway bis zum Endpoint, sodass Unternehmen für die heutige Bedrohungslandschaft gerüstet sind. Da diese Suites den Trend Micro Control Manager 5.0 beinhalten, profitieren unsere Kunden von einem herausragend einfachen und effektiven Management ihrer Trend Micro Sicherheit“, erklärt Tom Miller, Global Vice President und General Manager der Enterprise Business Unit von Trend Micro


Kunden-Statement zu Trend Micro Control Manger

„Der Trend Micro Control Manager hat es schon immer einfach gemacht, Ergebnisse an das Management zu kommunizieren. Damit bildet er die perfekte Ergänzung zu den Lösungen in unserer NeatSuite Advanced Suite“, sagt Michael Draeger, IT Field Support Representative bei Silgan Containers, Inc. „Das neue Release bietet jetzt zusätzlich anpassbare Report-Templates sowie Echtzeit-Tabellen und -Grafiken. Diese Funktionen verbessern nicht nur das Reporting, sondern ermöglichen auch einen noch intuitiveren und informativeren Echtzeit-Überblick zum Sicherheitsstatus. Der Control Manager minimiert die benötigte Zeit für das Sicherheitsmanagement und senkt damit den Total Cost of Ownership (TCO) für unser Unternehmen.“


Über Trend Micro Control Manager 5.0

Trend Micro Control Manager ist eine einfach zu handhabende und skalierbare Managementkonsole, die den Total Cost of Ownership (TCO) für Unternehmen senkt und sich nahtlos mit allen Produkten der NeatSuite Standard und NeatSuite Advanced integriert. Kunden verwalten also ihre gesamte Sicherheitsinfrastruktur über eine vollständig zentralisierte Administration. Die Verteilung von Sicherheitsupdates, Patches, Outbreak Prevention Policies und koordinierter Maßnahmen erfolgt über ein einziges, Web-basiertes Kommandozentrum. Die mehrschichtige und Web-basierte Managementstruktur ermöglicht die einfache Konsolidierung, Verteilung und Verwaltung.


Über NeatSuite Standard und NeatSuite Advanced

NeatSuite Standard ist eine integrierte Rundum-Sicherheits-Suite für Unternehmen zum Schutz vor Viren, Spyware, Spam und webbasierten Angriffen. Durch die zentrale Verwaltbarkeit ist diese Sicherheitslösung vom Gateway bis zum Desktop einfach zu administrieren und zu verteilen. NeatSuite Advanced ist eine vollständig integrierte und zentral verwaltete Sicherheits-Suite zum Schutz von Internet-Gateway, Mail- und Netzwerkservern, Speichersystemen und Clients. Der mehrschichtige Schutz stoppt Bedrohungen aller Art: Viren, Spyware, Spam, kombinierte Bedrohungen und sogar webbasierte Angriffe. NeatSuite Advanced bietet bestmögliche Verwaltbarkeit sowie Unterstützung für eine Vielzahl verschiedener Technologien. Dadurch passt sich die Lösung exakt an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an.


Preise und Verfügbarkeit

NeatSuite Standard und NeatSuite Advanced mit Trend Micro Control Manager 5.0 sind ab sofort erhältlich. Der Preis ist abhängig von der Anzahl der Anwender und sinkt mit steigendem Volumen. Weitere Informationen stehen unter folgenden URLs bereit:
http://de.trendmicro.com/de/products/mb/neatsuite/
http://de.trendmicro.com/de/products/enterprise/neatsuite/
http://de.trendmicro.com/de/products/enterprise/control-manager/

Über Trend Micro
Trend Micro, einer der international führenden Anbieter für Internet-Content-Security, richtet seinen Fokus auf den sicheren Austausch digitaler Daten für Unternehmen und Endanwender. Als Vorreiter seiner Branche baut Trend Micro seine Kompetenz auf dem Gebiet der integrierten Threat Management Technologien kontinuierlich aus. Mit diesen kann die Betriebskontinuität aufrecht erhalten und können persönliche Informationen und Daten vor Malware, Spam, Datenlecks und den neuesten Web Threats geschützt werden. Die flexiblen Lösungen von Trend Micro sind in verschiedenen Formfaktoren verfügbar und werden durch ein globales Netzwerk von Sicherheits-Experten rund um die Uhr unterstützt. Trend Micro ist ein transnationales Unternehmen mit Hauptsitz in Tokio und bietet seine Sicherheitslösungen über Vertriebspartner weltweit an. Weitere Informationen zu Trend Micro finden Sie im Internet unter www.trendmicro-europe.com.

Herausgegeben im Auftrag von:
Trend Micro Deutschland GmbH
Hana Göllnitz
Lise-Meitner-Straße 4
D-85716 Unterschleißheim
Tel.: +49(0)89/37479-700
Fax : +49(0)89/37479-799
E-Mail: hana_goellnitz@trendmicro.de

Pressekontakt:
shortways communications
Vera M. Sander
Tengstraße 33
D-80796 München
Tel.: +49(0)89/89 06 67-0
Fax: +49(0)89/89 06 67-29
E-Mail: vsander@shortways.de

*** Der Trend Micro Pressebereich wird aktuell überarbeitet und steht Ihnen in Kürze wieder mit den gewohnten Services und Inhalten zur Verfügung ***

Web: http://www.trendmicro-europe.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Florian Schafroth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 788 Wörter, 6900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trend Micro lesen:

Trend Micro | 02.04.2009

Trend Micro warnt: Mac-User im Visier der Malware-Szene

Bereits zum wiederholten Male beobachtet Trend Micro, dass die Malware-Szene mit Social-Engineering-Tricks versucht, gezielt Mac-User zu infizieren. So verbreiteten Kriminelle im vergangenen Monat Malware, die sie in Raubkopien bekannter Programme wi...
Trend Micro | 24.03.2009

Neue Studie von Osterman Research: Trend Micro kombiniert höhere Sicherheit mit geringeren Kosten

Auf Basis einer Umfrage unter 100 Security-Experten in Unternehmen sowie eigenen unabhängigen Analysen hat Osterman Research die Effektivität und den Total Cost of Ownership (TCO) von konventioneller, Signatur-basierter Sicherheit mit den Trend Mic...
Trend Micro | 19.03.2009

Neue Studie von Osterman Research : Trend Micro Hosted-E-Mail-Sicherheit hilft Unternehmen bei der Kostenreduktion

Die von Trend Micro beauftragte Osterman Research Studie kommt zu dem Ergebnis, dass 70 Prozent der Befragten Hosted Services in Betracht ziehen, wenn sich dadurch ihre Kosten um 50 Prozent reduzieren. Für die Hardware, Software, Lizenzen, physische...