info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
COMCO AG |

Kontrolle der Netzwerkzugänge steht bei den Firmen oben auf der Agenda

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


COMCO-Erhebung: Unternehmen wollen in den nächsten zwei Jahren kräftig in


(Dortmund, 25.03.2008) In zwei Jahren will jedes zweite Unternehmen zum Schutz seiner Netzwerke Access Control-Lösungen im Einsatz haben. Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung des Dortmunder Security-Spezialisten COMCO AG unter mehr als 400 Sicherheitsverantwortlichen in den Firmen.

Danach urteilen 43 Prozent der Befragten, dass der Einsatz solcher Systeme in ihrem Unternehmen unentbehrlich sei. Sie bewerten die Notwendigkeit von Zugangskontrollen für die Netzwerke als „sehr hoch“, weitere 30 Prozent vertreten tendenziell eine nur leicht abgeschwächte Meinung. Eine vorerst noch geringe Bedeutung wird diesem Thema nur von rund einem Viertel der Security-Verantwortlichen beigemessen.

Entsprechend dieser Bedarfslage wollen 37 Prozent der Firmen innerhalb der nächsten zwei Jahre Network Access Control-Lösungen (NAC) einführen. Zusätzliche 19 Prozent haben in der Erhebung zu Protokoll gegeben, dass es in diesem Zeitraum vermutlich zur Implementierung dieser Sicherheitstechnologien kommen wird. In fast jedem fünften Fall werden sie jetzt bereits genutzt oder befinden sich derzeit in der Projektierung.

„Personen ohne Mitarbeiterstatus aus dem Kunden-, Lieferanten- und Partnerkreis wird immer häufiger Zugang zu den internen Netzwerken gewährt“, beschreibt COMCO-Vorstand Udo Kalinna einen der Gründe für den wachsenden Bedarf an NAC-Lösungen. Aber es würden auch vermehrt mobile Rechner sowohl im Unternehmensnetz als auch an weniger vertrauenswürdigen Internetanschlüssen eingesetzt. „Zudem machen die Compliance-Anforderungen eine stärkere Kontrolle mit revisionssicherer Dokumentation auffälliger Situationen notwendig.“

Die Grafiken der Erhebung können unter folgender Adresse angefordert werden:
duehr.denkfabrik@meetbiz.de

Über COMCO AG:
Die COMCO AG mit Sitz in Dortmund ist ein marktführendes Software- und Systemhaus. Das Unternehmen ist in die Geschäftsbereiche „Business Security Software“ und „Network Solution Provider“ gegliedert. Während der Unternehmensbereich „Business Security Software“ auf die Entwicklung von Security Lösungen zum Schutz unternehmensweiter Datennetze vor internen Angriffen fokussiert, beschäftigt sich der Geschäftsbereich Network Solution Provider mit Design, Implementierung und Service effizienter Netzwerklösungen einschließlich der Support-Services für größere Unternehmen. Zu den Kunden von COMCO gehören beispielsweise RTL, Sal. Oppenheim, Daimler, ARAL und Bertelsmann.
www.comco.de

Weitere Informationen
meetBIZ & Denkfabrik GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0)2233–6117-72, Fax: +49 (0)2233–6117-71
heinrich.denkfabrik@meetbiz.de
www.agentur-denkfabrik.de

COMCO AG
Fallgatter 6, D-44369 Dortmund
Marco Junge
Telefon: +49 (0) 231 47644 -250
Telefax: +49 (0) 231 47644 -259
marco.junge@comco.de
www.comco.de

Web: http://www.comco.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 330 Wörter, 2888 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von COMCO AG lesen:

COMCO AG | 02.06.2010

Mittelstand bevorzugt Komplettlösungen bei interner Netzwerk-Sicherheit

(Dortmund, 02.06.2010) Das Thema der internen Netzwerksicherheit ist schon länger im Mittelstand angekommen, weil die Gefahr des Datendiebstahls auch vor diesen Unternehmen nicht halt macht. Allerdings scheut der Mittelstand die bisher meist relativ...
COMCO AG | 25.05.2010

Wirtschaftliche Security-Lösungen für Bildungs- und Forschungseinrichtungen

(Dortmund, 25.05.2010) Auch Bildungs- und Forschungseinrichtungen widmen sich offensiv dem Thema IT-Sicherheit und Wirtschaftlichkeit. Bei ihnen bestehen komplexe Realisierungsbedingungen, da der Schutz von vertraulichen Daten für unterschiedliche O...
COMCO AG | 25.03.2010

„Frühlingserwachen-Aktion“ von COMCO sorgt für performante und sichere Unternehmensnetze

(Dortmund, 25.03.2010) Der Netzwerk- und Security-Spezialist COMCO AG startet mit seiner „Frühlingserwachen-Aktion“ ein Sonderprogramm zur intensiven Leistungsanalyse der Unternehmensnetze. Der umfassende Check zu einem verbindlichen Festpreis sch...