info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
4mino AG |

4mino AG: Endlich Dateien online bearbeiten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neue Schlüsseltechnologie erweitert Serviceangebot im Netz


Berlin, März 2002. Die 4mino AG bringt mit FiloScope eine neue Online-Technologie auf den Markt, die es erstmals ermöglicht, Dateien aller gängigen Formate über das Internet zu bearbeiten. Ausser Browser und Netzzugang sind für die Datenbearbeitung keine weiteren Systemvoraussetzungen nötig. Lokale Software-Installationen, Bandbreite oder Dateigrösse spielen für die Nutzung der Dateien mit FiloScope keine Rolle mehr. FiloScope führt zu deutlichen Kosteneinsparungen im Intranet/Internet und sichert Investitionen für bereits angeschaffte Hard- und Software.

Bisher sind Verzögerungen oder Behinderungen bei der Daten-Nutzung im Internet immer noch an der Tagesordnung: Grosse Dateien und schmale Bandbreiten führen zu langem oder unvollständigem Download. Bestimmte Dateien können nicht dargestellt werden, weil das passende Software-Programm nicht auf dem User-Rechner installiert ist.

Die FiloScope-Technologie basiert auf dem Prinzip des Serverbased Computing: Der Nutzer kann die Datei im Intranet/Internet wie gewohnt per Klick starten, ohne die Applikation auf seinem Rechner installiert und die Datei heruntergeladen zu haben. In einem Browser-Fenster werden die Daten auf dem eigenen Desktop dargestellt, der Bearbeitungsvorgang erfolgt dabei auf dem Server. Es werden nur die Bildinformationen zur Darstellung der Dateien über das Netz übertragen. An der Art der Datenbearbeitung ändert sich für den Nutzer nichts. Er kann seine Dateien nach wie vor ganz normal betrachten, bearbeiten und speichern. Neben der einfachen und problemlosen Nutzung bietet FiloScope den mobilen Zugang zu Informationen: Von jedem Internet-Arbeitsplatz können alle Standard-Dateiformate unabhängig von der Dokumentengrösse in Sekundenschnelle aufgerufen und weiterbearbeitet werden. Auch über Small Internet Devices wie Handhelds/Palmtops, Set-Top-Boxen oder Handys werden Dateien mit FiloScope zugänglich.

FiloScope ist hoch skalierbar und übernimmt für beliebige Nutzerzahlen modernste Software-Managementfunktionen wie Dateityperkennung, Laufzeitkontrolle sowie Programm-Start und -darstellung. Alle sicherheitsrelevanten Systemkomponenten laufen auf mehrfach redundanten und heterogenen Backendsystemen. Durch die minimalen Systemvorrausetzungen reduzieren sich IT-Kosten und der Aufwand für Wartung, Administration und Software-Pflege. Damit ist FiloScope die ideale Lösung für Intranets, DMS, webbasierte Workflows und virtuelle Projekträume.

FiloScope ist in ein umfangreiches Dienstleistungs-Angebot eingebettet, mit dem Service Provider eine wesentliche Verbesserung ihres Angebotspektrums erreichen. Durch die Erhöhung der Funktionalität und Usability können sie sowohl für Privat- als auch für Businesskunden völlig neue und hochwertige Angebote zur Verfügung stellen. „FiloScope ist ein weltweit einzigartiges Produkt. Erstmals stehen Online-Dienste und Daten in vollem Umfang von jedem Internet-Arbeitsplatz zur Verfügung, ohne dass Dateiformate, Dateigrössen oder Endgeräte Grenzen setzen. Die hohe Flexibilität der FiloScope-Services ermöglicht unseren Kunden die Konzentration auf ihre Kerngeschäfte und eine klare Differenzierung am Markt,“ beschreibt Daniel Höpfner, CEO der 4mino AG, FiloScope.

Nach der Markteinführung der TrialScope-Technologie im Dezember 2001 ist FiloScope das zweite Produkt, mit dem die 4mino AG neue Wege im Bereich des Serverbased Computing beschreitet. Die erste Probe bestand FiloScope in seiner Public Beta Version im Februar 2002. Pünktlich zur CeBIT wird FiloScope in einer Demo-Umgebung auf dem 4mino-FiloScope-Portal auch für die Öffentlichkeit zur Präsentation bereit stehen. FiloScope wird sowohl als Out-of-the-Box Lösung für Intranet-Anwendungen als auch für ISPs als FiloScope-Services angeboten und ist als Weltneuheit zum internationalen Patent angemeldet. Detaillierte Informationen sind unter www.filoscope.de oder direkt von der 4mino AG erhältlich.

Web: http://www.filoscope.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Schuboth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 417 Wörter, 3396 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 4mino AG lesen:

4mino AG | 23.01.2002

Neues Marketing-Tool für Software-Vertrieb

Die Produktion von CDs und Downloads ist für viele Software-Hersteller teuer, aufwendig und in der Nutzung immer wieder mit technischen Schwierigkeiten behaftet: Vor allem im B2C-Bereich kommt es regelmässig zu Inkompatibilitäten, Bandbreitenschwi...