info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

VOIopen: Informationsveranstaltung rund um ECM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bonn. Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. führt am 22. und 23. April 2008 in Kooperation mit dem Anwenderverband AIIM im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln eine Informationsveranstaltung rund um ECM Enterprise Content Management durch. Zielgruppe sind Anwender und Interessenten, die die Einführung eines ECM-Systems planen. Weiterführende Informationen, das komplette Programm sowie Anmeldeunterlagen stehen unter www.voi.de zur Verfügung.

Während der VOIopen informiert der VOI in Zusammenarbeit mit der AIIM Europe - the ECM Association anbieterneutral zum Thema Enterprise Content Management. Auf der Agenda stehen aktuelle Themen wie Grundlagenwissen zu ECM, Outsourcing, also das Auslagern von Dokumenten-Management Prozessen, die digitale Postbearbeitung und E-Mail-Management. Ergänzend zu den Fachvorträgen werden Ergebnisse einer aktuellen Marktuntersuchung und anschauliche Praxisbeispiele vorgestellt.
Dazu Henner von der Banck, Geschäftsführer des VOI: „Wir haben zahlreiche ECM-Experten aus den Reihen unserer Mitglieder gewinnen können, die hier mit ihren Vorträgen gezielt neue Impulse für besseres Informationsmanagement setzen.“

Eingeläutet wird die VOI-Veranstaltung im Plenum mit einer Keynote von Guido Schmitz, Pentadoc AG, der das Thema Informationsmanagement ausführlich darstellt. Je nach vorrangigem Interesse können sich die Teilnehmer entweder den Vorträgen der Sektion I: ECM Grundlagen oder der Sektion II: Postbearbeitung widmen.
In der ersten Sektion geht es um das Thema „ECM-Grundlagenwissen“. Hier stehen Themen wie Nutzen- und Einsparpotentiale eines Informationsmanagements, die Rechtspflichten und Sanktionsfolgen bei der Aufbewahrung betriebskritischer Dokumente sowie die Ergänzung von MS-Sharepoint durch ECM-Systeme auf der Agenda.
In der Sektion „Postbearbeitung“ gibt es Informationen zur Einführung einer Posteingangs-Digitalisierung und zu Multi-Channel Mails. Eine Darstellung einer Praxisanwendung rundet den Vormittag dieser Sektion ab.
Nach der Mittagspause stellt Hanns Köhler Krüner, AIIM Europe, im Plenum Ergebnisse einer aktuellen Marktuntersuchung zum „State of the ECM-Market“ vor.

Am Nachmittag des ersten VOIopen Tages stehen die Themen Outsourcing und der digitale Postausgang im Mittelpunkt. In der Sektion Outsourcing werden Ergebnisse einer Anbieterstudie sowie Wirtschaftlichkeit und Return on Invest und ein aktuelles Anwenderbeispiel präsentiert. In der Sektion Postbearbeitung veranschaulichen Beiträge zum Postausgang und zur Korrespondenz auf Knopfdruck sowie die ganzheitliche Outputoptimierung der Tagespost und Wissenswertes zur Revisionssicherheit in der Postbearbeitung eines Dienstleisters die Vielfalt des Themas.

Am zweiten Tag (23. April) der VOIopen widmen sich die Spezialisten dem Thema E-Mail-Management.
Hier geht es unter anderem darum, E-Mail im Kontext von Prozessen, digitalen Akten und Unternehmensorganisation zu betrachten und die Frage, wie man den E-Mail Eingang – zwischen Spam und Wirtschaftlichkeit – am besten organisiert. Weiterhin wird das Thema E-Mail Signaturen sowie mögliche Zielsysteme am Beispiel Dokumenten-Management-Systeme behandelt.
Parallel erhalten die Teilnehmer Einblicke in verschiedene Praxisanwendungen. Am Beispiel von Apollo Optik, der Lufthansa AG, dem Deutschen Fußballbund DFB oder der Thyssen Krupp AG wird deutlich, wie Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen von Informationsmanagement-Lösungen partizipieren.

Die VOIopen finden vom 22. bis 23. April im Deutschen Sport & Olympia Museum in Köln statt. Die Teilnahmegebühr für beide Tage beträgt 230 €. Die VOIopen Tage sind auch einzeln buchbar, für den 22. April 170 €, für den 23. April 100 €. Die entsprechende Teilnahmegebühr beinhaltet die Kosten für alle Unterlagen zur Veranstaltung sowie für Speisen und Getränke während der Pausen. Weiterführende Informationen, Programm und Anmeldeunterlagen stehen unter www.voi.de zur Verfügung.


Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.

Der VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter für ECM Enterprise Content- und DMS Dokumenten-Management-Systeme in Deutschland.
Mit der Positionierung als unabhängiger Verband dieser zukunfts- und wachstumsträchtigen Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen und ihre technologische Kompetenz.
www.voi.de oder www.voice-of-information.org oder www.voice-of-information.eu
Alle Pressetexte stehen unter VOI Presse oder im VOI Presseraum von good news! zum Download bereit.

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstrasse 25, 53123 Bonn
Telefon: +49-(0)228 – 90820-89
Telefax: +49-(0)228 – 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4710 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...