info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CEYONIQ AG |

CEYONIQ: Umsatzerlöse und Erträge blieben in 2001 unter den Erwartungen, für 2002 Kosten deutlich reduziert.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Gerd Bührig scheidet aus dem Unternehmen aus, Jürgen Brintrup kehrt in den Vorstand zurück.


Bielefeld, 11. März 2002 - CEYONIQ, einer der weltweit führenden Anbieter im expandierenden Markt für innovative Content Lifecycle Management Lösungen, erzielte in einem schwierigen Marktumfeld Umsatzerlöse zwischen 100 Mio. und 103 Mio. EUR ggü. 74,2 Mio. EUR im Vorjahr. Damit wurde der Umsatz um rund 34,8% gesteigert, jedoch die Erwartungen von Umsatzerlösen zwischen 114 bis 120 Mio. EUR nicht erreicht.

Das vierte Quartal 2001 verlief nicht erwartungsgemäß. Die insgesamt schwierige konjunkturelle Lage und die mit den Anschlägen in den USA zusammenhängende Verunsicherung vieler Wirtschaftsbereiche beeinträchtigte auch CEYONIQs Geschäftstätigkeit. Einzelne Kunden verschoben ihre Projekte und Investitionen.

Trotz schwerer Krise in der Software-Industrie konnte, vor Sondereffekten, Risikovorsorge und Restrukturierungskosten ein positives EBITDA erwirtschaftet werden.

Das Ergebnis wurde durch finanz- und unternehmensstrategische Maßnahmen stark geprägt und wird daher im Konzern ca. -110 Mio. EUR betragen. Dem Umfeld entsprechende Abschreibungen auf Firmenwerte und zur Risikominimierung erforderliche Abschreibungen auf Forderungen wurden durchgeführt.

Zusätzlich belasteten einmalige Restrukturierungsaufwendungen und erforderliche, zukunftsträchtige Entwicklungskosten für die Produkt-suite CEYONIQ Solutions das Ergebnis. Im Zuge der zukunfts-weisenden Optimierung der Unternehmensstruktur wurden Synergie-effekte aus zurückliegenden Akquisitionen genutzt und Strukturen verschlankt. Damit hat CEYONIQ ein deutlich reduziertes Kosten-volumen um jährlich mehr als 35 Mio. EUR. gegenüber den bisherigen Planungen. Im Verlauf des Jahres 2001 wurde die Mitarbeiterzahl um mehr als 350 Mitarbeiter reduziert.

Die endgültigen Zahlen werden am 21. März 2002 veröffentlicht.

Wegen unterschiedlicher Ansichten über die Unternehmensstrategie verlässt Gerd Bührig das Unternehmen. Jürgen Brintrup, Mitbegründer der CEYONIQ AG wird in den Vorstand berufen werden. Jürgen Brintrup hatte in 11 Jahren Vorstandstätigkeit bei CEYONIQ das Unternehmen erfolgreich in seinem Wachstum begleitet.

Für das laufende Geschäftsjahr 2002 erwartet CEYONIQ bei schlankeren und schlagkräftigeren Strukturen ein stabiles und moderates Wachstum in den Kernbereichen.


Ihr Ansprechpartner:

CEYONIQ Aktiengesellschaft
Investor Relations
Winterstrasse 49
D-33649 Bielefeld
Tel.: ++49 (0) 521/ 93 18 2001
Fax: ++49 (0) 521/ 93 18 1029
E-Mail: investor@ceyoniq.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jürgen Wollenschneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 232 Wörter, 2097 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CEYONIQ AG lesen:

CEYONIQ AG | 02.07.2002

Jürgen Brintrup wird aus der Untersuchungshaft entlassen

Jürgen Brintrup, ehemals Marketing- und Vertriebsvorstand der CEYONIQ AG und Thomas Wenzke, ehemals Finanzvorstand der CEYONIQ AG, wurden am 15. April 2002 wegen des Verdachts des Kreditbetruges und Bilanzfälschung in Untersuchungshaft genommen. ...
CEYONIQ AG | 21.03.2002

CEYONIQ steigert Umsatz auf EUR 102,1 Mio.

Trotz eines sehr schwierigen globalen Softwaremarktes, erreichte CEYONIQ ein positives EBITDA von EUR 5,7 Mio. (nach einmaligen Sondereffekten und Restrukturierungsaufwendungen und vor Risikovorsorge). Im Januar 2001 wurde TREEV Inc. in den USA ü...
CEYONIQ AG | 22.01.2002

CEYONIQ optimiert Content Lifecycle Management Lösungen für Versicherungen

Unter Mitwirkung der CEYONIQ AG wird die User Group kontinuierlich Ideen in gemeinsam verabschiedete Projekte umsetzen. Über den Erfahrungsaustausch hinaus haben die Mitglieder der User Group die Möglichkeit, Einfluss auf die Weiterentwicklung der ...