info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Parallels |

Parallels ermöglicht Microsoft Dynamics CRM 4.0 als Software-as-a-Service-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Automatisierte Bereitstellung im Rechenzentrum


Parallels erweitert seine Automatisierungslösung für Rechenzentren um den Support für das neueste vollständig integrierte Customer Relationship Management (CRM) System von Microsoft, Dynamics CRM 4.0. Parallels Automation bietet eine komplette Back-Office-Infrastruktur, so dass Service Provider diese CRM-Lösung in ihr Angebotportfolio aufnehmen und es für ihre Kunden einfach implementieren können.

Dank Parallels Automation nutzen Service Provider ihre Server-Ressourcen optimal aus. Sie können integrierte Pakete bereitstellen, die gehostetes Microsoft Exchange, gehostete Windows SharePoint-Dienste und nun auch gehostetes Microsoft Dynamics CRM umfassen.

"Parallels Automation für Microsoft Dynamics CRM ermöglicht Service Providern, ihren Firmenkunden eine kostengünstige Alternative zu In-House-CRM-Lösungen anzubieten", sagt Serguei Beloussov, CEO von Parallels. "Diese Lösung basiert auf der Parallels Open Platform und hilft Service Providern, ihr Angebot um eine attraktive CRM-Lösung zu erweitern und so ihren Kundenstamm im SaaS-Markt zu erweitern."

Microsoft Dynamics CRM 4.0 bietet vollständig integrierte Anwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen für die durchgängige Automatisierung von Geschäftsprozessen zwischen Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Partnern. Mit Tools für die Erweiterung von Verkaufs-, Marketing- und Kundendienst-Prozessen stellt Microsoft Dynamics CRM eine schnelle, flexible und kostengünstige Lösung dar, die zudem kompatibel zu Microsoft Outlook ist.

"Immer mehr Kunden setzen auf eine On-Demand CRM-Lösung, ein Marksegment, das zweifellos zu den am stärksten wachsenden gehört. Microsoft Dynamics CRM verfügt über Mehrmandantenfähigkeit und eine benutzerfreundliche Oberfläche, so dass es eine sehr attraktive Option für Service Provider ist, ihren Kunden CRM als Service anzubieten - zusammen mit Angeboten wie gehostetes Microsoft Exchange und Windows SharePoint", sagt John Zanni, Director Worldwide Hosting von Microsoft Corp. "Mit dem umfassenden Back-Office-Support von Parallels Automation gewinnen Service Provider neue Kunden und bieten ihren Hosted-Exchange-Kunden ein interessantes Upgrade-Paket."


Preis und Verfügbarkeit

Parallels Automation für Dynamics CRM wird ab April 2008 verfügbar sein. Die Lösung umfasst fertig konfigurierte Vorlagen, Installationsdienste und Marketing-Support für Service Provider, die gehostetes Dynamics CRM anbieten wollen. Die Lizenz enthält eine einmalige Implementierungsgebühr sowie eine monatliche Gebühr basierend auf der Zahl der aktiven Benutzer.

Parallels bietet bis zum 31. März 2008 einen reduzierten Promotionspreis (http://www.parallels.com/de/automation/promo/0308/) für Kunden, die sich für Hosting-Module von Microsoft-Produkten oder die Parallels Automatisierungslösung für Dynamics CRM entscheiden. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite http://www.parallels.com/de/automation/modules/crm.


Über Parallels Automation und Parallels Open Platform

Mit Parallels Automation (www.parallels.com/de/automation) verwalten Service Provider ihre Infrastruktur effizienter, indem sie Tools einsetzen wie Online-Bestellung, Domänenregistrierung, Serviceplan-Management, Selbstverwaltung von Kunden, Servermanagement, Workflow, Abrechnung und Zahlung und mehr. Mit dem modularen Aufbau von Parallels Automation und seiner flexiblen Architektur lässt sich das System schnell auf Millionen von Kunden erweitern.

Parallels Open Platform ist eine Technologie-Initiative von Parallels zur Standardisierung gehosteter Lösungen. Open Platform ermöglicht das Hosting von verschiedenen Systemen, Anwendungen und Modulen von Drittherstellern und auch von kundenspezifischen und hauseigenen Lösungen, darunter die optimierte Bereitstellung von "Software as a Service" (SaaS) und traditionellen Hostingdiensten. Der von Parallels entwickelte Application Packaging Standard (APS) ist ein Kernelement dieser Plattform. APS wird von ISVs und Service Providern für die nahtlose Integration von Anwendungen in Hosting-Umgebungen genutzt und den mehr als 10 Millionen Firmen und Personen angeboten, die Parallels-Produkte verwenden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefen Niemeyer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 485 Wörter, 4222 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Parallels


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Parallels lesen:

Parallels | 17.06.2015

myLoc startet myCloud Public Beta Test basierend auf HP Helion OpenStack und Odin Service Automation

Am OpenStack DACH Tag in Berlin startet die myLoc managed IT AG mit einem Public Beta Test ihre myCloud Lösung. Das auf Basis von OpenStack entwickelte Produkt wird mit HP Helion und der Odin Service Automation Plattform realisiert und auf HP ProLia...
Parallels | 08.06.2015

Parallels vom OpenStack Board zum Gold-Mitglied ernannt

Das Board of Directors der OpenStack Foundation hat Parallels als neuestes Gold-Mitglied der Foundation aufgenommen. Bekanntgegeben wurde die Entscheidung während des OpenStack Summits in Vancouver. Weil Parallels vor zwei Monaten das Rebranding sei...
Parallels | 10.08.2011

Parallels veröffentlicht Plesk Panel 10.3 mit Web Presence Builder für Facebook/Social Media-Integration und startet die Supportplattform "Parallels Product Expert"

Parallels, führender Anbieter von Technologien zur Bereitstellung von Hosting- und Cloud-Services, veröffentlicht auf der HostingCon 2011 eine neue Version von Parallels Plesk Panel, dem führenden Control Panel, um gehostete Services für kleine u...