info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LON Nutzer Organisation e.V. |

Kongress Gebäudetechnik mit Zukunft 22./23. Februar in Frankfurt/M

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ganzheitlich Planen und Betreiben


Die LON Nutzer Organisation e.V. (LNO e.V.) veranstaltet am 22./23. Februar 2001 im Kongresszentrum der Messe Frankfurt/M einen Kongress "Gebäudetechnik mit Zukunft - Ganzheitlich Planen und Betreiben". Der Kongress bietet für Planer, Gebäudemanager, Betriebstechniker, Betreiber und Investoren praktische Informationen für die Planung und den wirtschaftlichen Einsatz von LONWORKS in der Gebäudeautomation.

Die Nachfrage nach LONWORKS als de facto Standard für Kommunikationsnetzwerke in der Gebäudeautomation steigt. Damit wächst auch das Informationsbedürfnis über diese innovative Technologie. Immer mehr Planer, Investoren und Gebäudebetreiber wollen mehr über die Vorteile von LonWorks und den Nutzen, den sie aus dieser Technologie ziehen können, erfahren. Welche Vorteile bringt die Installation eines LonWorks Netzes den Nutzern und Betreibern von Gebäuden und baulichen Anlagen? Wie können Planer von der LONWORKS Technologie profitieren? Was ist bei der Planung mit LONWORKS zu beachten und wie optimiere ich den Planungsprozess? Mit dem Kongress trägt die LNO dem wachsenden Informationsbedürfnis Rechnung.

Auf den Kongress "Gebäudetechnik mit Zukunft" werden praktische und erfolgreiche Beispiele für den Einsatz von LONWORKS vorgestellt. Darüber hinaus vermitteln Praktiker nützliches Wissen für den Planungsalltag und das Geschäft. LONWORKS vernetzt nicht nur die unterschiedlichen Gewerke wie Heizung, Lüftung, Brand- und Rauchmeldung und Sicherheitstechnik. Die Technologie bietet darüber hinaus eine große Zahl neuer Funktionen wie ganzheitliches Energiemanagement oder Fernwartung und Fernüberwachung über das Internet, die helfen, Gebäude ökonomisch, ökologisch und effektiv zu betreiben. Dank der Offenheit und der Flexibilität ist LONWORKS eine innovative, zukunftsträchtige Technologie, die wirtschaftliche und gewerkeübergreifende Lösungen ermöglicht.

Neben den Vorträgen und Diskussionen bietet eine begleitende Ausstellungen von LONWORKS Produkten und Dienstleistungen weitere Informationen. Zwischen und neben den Vorträgen und auf einer Abendveranstaltung bestehen vielfältige Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen oder zu vertiefen.

Sponsoren sind die Unternehmen ABB Gebäudetechnik, die Control Systems Hörburger-Gruppe, Gesytec, Moeller ElectroniX und Unitro Fleischmann.

Die Teilnahmegebühr (incl. umfangreicher Tagungsunterlagen, Essen, etc.) beträgt 380 DM.

Weitere Informationen und Anmeldung:

TEMA Technologie Marketing
Junkerstr. 77
D - 52064 Aachen
Tel. 0241-88970-0
Fax 0241-88970-42
Email: info@tema.de
http://www.lno.de

Über die LNO:
Die LON Nutzer Organisation e.V. (LNO) versteht sich als Interessenvereinigung aller Anwender und Entwickler rund um LonWorks im deutschsprachigen Raum. Ziele sind die Durchsetzung der LonWorks-Technologie in der Automatisierungs-, Gebäude-, Gastronomie-, Prozess- und Umwelttechnik, der Informationsaustausch über Produkte und Entwicklungen, gemeinsames Marketing und Interessenvertretung in Politik und Verbänden. Die LNO zählt zur Zeit rund 150 Mitglieder, wovon jeweils ein Viertel auf Großkonzerne, Mittelständler, Ingenieurbüros und Forschungsinstitute entfällt.

Aachen, 10. November 2000


Pressekontakt:
LNO c/o
TEMA Technologie Marketing
Hermann Josef Pilgram
Junkerstraße 77
D-52064 Aachen
Telefon 0241/88970-46
Telefax 0241/88970-42
Email: pilgram@tema.de



Web: http://www.lno.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pilgram, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 342 Wörter, 3030 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LON Nutzer Organisation e.V. lesen:

LON Nutzer Organisation e.V. | 19.09.2001

LNO – Gemeinschaftsstand auf der IKK

Betriebssicherheit ist für die Betreiber von kälte- und klimatechnischen Anlagen eine unverzichtbare Forderung. Fehler in den Anlagen müssen von den Kontroll- und Überwachungssystemen sofort erkannt und schnellstmöglich behoben werden können, d...