info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mySoftIT GmbH |

mySoftIT und XENTRO vereinen virtualisierte Green IT und Leistungsverrechnung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die beiden Infrastrukturexperten bieten mit ihrer zur CeBIT gestarteten OEM-Partnerschaft ab sofort dynamische Leistungsverrechnung virtueller Systeme.

Kerpen, April 2008 +++ Mit Besiegeln ihrer Technologiepartnerschaft am Eröffnungstag der CeBIT 2008 starteten die Entwickler mySoftIT GmbH und XENTRO GmbH nicht nur in einen erfolgreichen Messeauftritt sondern liefern Anwendern und Channel gleich doppelten Mehrwert für das Management virtueller Infrastrukturen und den Rechenzentrumsbetrieb. Hierfür wurde die Software für die Leistungsverrechnung virtueller Systeme der XENTRO in das „Infrastructure Center for VMware® ESX“, kurz IC, der mySoftIT integriert.

Die Lösung verrechnet die verschiedenen Kostenarten, dezidiert pro Host oder Gastsystem, verteilt Gemeinkosten auf Kostenstellen oder erstellt Simulationen – alles für definierte Abrechnungsperioden, automatisiert oder manuell. Die Zusammenführung der IC-Produktfamilie mit der Verrechnungstechnologie von XENTRO erlaubt Rechenzentren, auf eine umweltfreundliche, kostensparende und effiziente Infrastruktur kalkuliert umzustellen. Und das durch effektive Serverkonsolidierung, Virtualisierung, System-Management und Leistungsverrechnung. IT-Verantwortliche verfügen mit der modular aufgebauten IC-Produktfamilie der mySoftIT über essentielle Add-On-Funktionen zum Managen und Sichern von VMware® ESX-Servern, welche die Verfügbarkeit von Applikationen und Services virtueller Systeme maximal steigern. IC berücksichtigt die Aspekte von Green IT und erhöht die Plan- und Steuerbarkeit von Serverauslastungen, indem virtuelle Maschinen nach vordefinierbarem Muster und Zeitplan verteilt werden. Der Betrieb virtueller Landschaften wird mit effizientem Energie-Management verknüpft. Um den Energiebedarf generell zu beziffern und Investitionen in die Green IT rechtfertigen zu können, hilft das neue Modul IC-TAM (Total Accounting Manager) von mySoftIT IT-Verantwortlichen bei der dynamischen Leistungsverrechnung der virtuellen Infrastruktur.

Beide Unternehmen sind Technology Alliance Partner von VMware und profitieren mit der OEM-Partnerschaft gegenseitig von ihren jeweiligen technologischen Stärken und Spezialisierungen. Und vom Vertrieb ihrer Lösungen über den Reseller-Channel. Anwender erhalten virtualisierte Green IT und kalkulierten Investitionsschutz aus einer Hand.

Informationen: www.mysoftit.com und www.xentro-solutions.de

Die XENTRO GmbH
Die XENTRO GmbH ist auf die Entwicklung und den Vertrieb von Software und Lösungen im Infrastruktur- und Organisationsbereich von Unternehmen und Institutionen spezialisiert. Als Basis für diese Entwicklungen dienen bis ins Detail gehende Kenntnisse und langjährige Erfahrungen im Bereich der zentralen IT sowie der damit verbundenen Prozesse und organisatorischen Abläufe in größeren Firmen und Einrichtungen des öffentlichen Dienstes.
Die angebotenen Produkte reichen von Virtualisierungslösungen über Organisations- bis hin zu Digitalisierungslösungen und Schnittstellenentwicklungen. In Verbindung mit den XENTRO Lösungen wird eine komplette Palette von Wartungs- und Dienstleistungen erbracht. Ein weiterer Schwerpunkt des XENTRO Angebotes liegt in der Integration von Hardware-, Software und Dienstleistungen zu Gesamtlösungen im IT- und Telekommunikationsbereich.

Die mySoftIT GmbH:
Die mySoftIT GmbH ist unabhängiger Entwickler von systemnaher Software zur Sicherung und Optimierung der zentralen IT. Der Schwerpunkt liegt auf der Weiterentwicklung der Software-Produkte zum Managen, Steuern und Sichern von virtuellen IT-Landschaften, Connectivity und Mobilitäts-Lösungen. 2006 gegründet, verfügt das national und international tätige Unternehmen mit mehr als 60 Produktinstallationen schon heute über eine breite Kundenbasis. Das Team der mySoftIT verfügt über eine mehr als 30-jährige Entwicklungserfahrung im systemnahen Umfeld. Das Kerpener Unternehmen führt technologische und Business-Partnerschaften mit VMware und IBM, mit Distributoren wie Bell Micro und Frank Linux Systems sowie mit Sysdat, ConforChem Consulting und RZNet.
VMware ist eine eingetragene Marke der VMware, Inc.
IBM ist eine eingetragene Marke von IBM Corp.

Leser-Kontakt:
mySoftIT GmbH
Vertriebs-Managerin
Britta Mülders
Kerpener Str. 154
D-50170 Kerpen
T: 02273/91474-14
F: 02273/91474-15
bmuelders@mysoftit.de
http://www.mysoftit.com

Presse-Kontakt:
mySoftIT GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jeannette Peters
Kerpener Str. 154
D-50170 Kerpen
T: 02273/91474-08
F: 02273/91474-09
presse@mysoftit.de
http://www.mysoftit.com

Web: http://www.mysoftit.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 499 Wörter, 4475 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mySoftIT GmbH lesen:

mySoftIT GmbH | 06.03.2009

mySoftIT mit IC for XenServer™: erstmals Backup & Disaster Recovery für virtuelle Infrastrukturen im Online-Betrieb möglich

Kerpen, März 2009 +++ XenServer-Anwender können erstmals auf IC for XenServer zurückgreifen, wenn es darum geht, ein professionelles Disaster-Recovery-Konzept zu implementieren. Erreicht wird dies durch eine schnellstmögliche Wiederherstellung de...
mySoftIT GmbH | 15.01.2009

mySoftIT: IC for VMware Version 5.5 ab sofort mit Integration in HP Data Protector

Kerpen, Januar 2009 +++ IC-CIDeR, die Backup-, Restore- und Disaster-Recovery-Lösung für virtuelle Infrastrukturen aus der Produktwelt „Infrastructure Center for VMware“ (IC), sichert ab sofort auch direkt in Hewlett Packards Open-View Data Prote...
mySoftIT GmbH | 30.09.2008

Mehrwert für VAD-Reseller: Azlan und mySoftIT schließen Distributionsvertrag

"Es ist ein besonderer Meilenstein in der jungen Geschichte der mySoftIT, mit Azlan/Tech Data einen der größten VAD-Distributoren in Deutschland und einen Global Player weltweit gewonnen zu haben“, so der Geschäftsführer der mySoftIT, Lothar Pap...