info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
S+S Separation and Sorting Technology GmbH |

Flexibel sortieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


- Das Sortiersystem VARISORT COMPACT bietet vielfältige Möglichkeiten


Schönberg, März 2008

Zur IFAT 2008 stellt S+S Separation and Sorting Technology auf dem Messestand in Halle B3, Stand 313, das modulare Sortiersystem VARISORT COMPACT für den Einsatz bei stückigen Schüttgütern vor. Das Sortiersystem verfügt über eine Reihe von Besonderheiten, die eine flexible und einfache Anpassung an wechselnde Sortieraufgaben – z.B. bei der Aufbereitung von E-Schrott – möglich machen.

Im VARISORT COMPACT sind verschiedene Sensortechnologien (induktiv, optisch, Nahinfrarot) kombinierbar. Die Zuführung des zu untersuchenden Materials erfolgt mittels speziell angepasster Vibrationsförderrinnen, die eine homogene Materialaufgabe über die gesamte Bandbreite des schnell laufenden Förderbandes gewährleisten. Das Material wird am Bandende mit den entsprechenden Sensoren klassifiziert. Nach Auswertung der relevanten Informationen werden zum Materialaustrag Hochgeschwindigkeitsventile mit entsprechendem Zeitverzug aktiviert. Durch gezielte Druckluftstöße werden die zu separierenden Partikel von ihrer ursprünglichen Fallparabel in einen separaten Schacht abgelenkt.

Das Sortiersystem VARISORT COMPACT zeichnet sich gegenüber herkömmlichen Bandsortiersystemen durch ein kompaktes Design mit geringem Platzbedarf und entsprechender Mobilität aus. Die Verwendung von hochauflösenden Sensoren und modernster Signalauswertungstechnologien erlaubt eine hohe Erkennungsgenauigkeit und eine Analyse von bis zu 500.000 Teilen pro Sekunde. Bisher nicht mögliche Sortieraufgaben und Sortiertiefen können durch die verwendete Multisensorik bewältigt werden. Bei der Inspektion im freien Fall ist auch bei hohen Abweisraten ein sehr präziser Ausblasvorgang realisierbar. Ermöglicht wird dies durch die große Anzahl von Hochgeschwindigkeitsventilen, die bis zu 500 Schaltzyklen pro Sekunde verarbeiten können.

Durch den modularen Aufbau können kostengünstige Upgrades - z.B. von Graustufenauswertung zur Vollfarbauswertung - und Updates auf den neuesten Stand der Technik vorgenommen werden. Wartung und Austausch von Komponenten sowie die Reinigung des Gerätes - z.B. bei Chargenwechsel - sind erheblich erleichtert.

Peter Mayer, Vertriebsleiter Sortiertechnik bei S+S: „VARISORT COMPACT ist ideal um E-Schrott zu sortieren, weil das Gerät sehr flexibel ist. Je nachdem welche Sorte von E-Schrott gerade sortiert werden muss, kann der VARISORT COMPACT durch den Einsatz unterschiedlicher Sensoren die Aufgabe optimal erfüllen. Nachdem sich gerade im Bereich des E-Schrotts die Märkte für aufbereitetes Material schnell ändern, bietet hier das Sortiersystem VARISORT COMPACT durch seine Flexibilität eine zukunftssichere Investition.“


Weitere Informationen
S+S Separation and Sorting Technology GmbH
Brigitte Rothkopf
Regener Straße 130
D-94513 Schönberg
Tel. +49-(0)8554-308 274
Fax +49-(0)8554-2606
e-mail: brigitte.rothkopf@se-so-tec.com
www.se-so-tec.com


S+S auf einen Blick

S+S Separation and Sorting Technology GmbH, Schönberg, stellt Geräte und Systeme für die Fremdkörperdetektion/-separation, die Produktinspektion und die Sortierung von Stoffströmen her. Der Absatz der Produkte konzentriert sich hauptsächlich auf die Lebensmittel-, Kunststoff, Chemie-, Pharma-, Holz-, Textil- und Recyclingindustrie. S+S ist einer der führenden Anbieter auf dem Weltmarkt, mit Tochtergesellschaften in Großbritannien, China, Singapur und den USA, Repräsentanzen in Frankreich und Indien sowie mehr als 40 Vertretungen weltweit. Im Stammwerk Schönberg sind derzeit 200 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz belief sich 2007 auf 22 Mio. Euro.


Web: http://www.se-so-tec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Brigitte Rothkopf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 431 Wörter, 3639 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von S+S Separation and Sorting Technology GmbH lesen:

S+S Separation and Sorting Technology GmbH | 23.10.2009

Alte Eisen und neue Besen

Zur Entsorga 2009, die vom 27.10. bis zum 30.10.2009 in Köln stattfindet, präsentiert S+S in Halle 6.1, Stand E010, den Metall-aus-Glas-Sortierer MAG 4000, so wie dieser von seinem Dauereinsatz nach 17 Jahren zurückkam. Die Leistung des MAG 4...
S+S Separation and Sorting Technology GmbH | 11.02.2009

Fremdkörperseparation von Aufschnitt bis Zucker

Schönberg, Januar 2009 Zur Anuga Foodtec 2009, die vom 10. bis zum 13. März in Köln stattfindet, stellt S+S Separation and Sorting Technology GmbH in Halle 5.1, Stand L039, Magnetsysteme, induktive Metall-Detektoren und –Separatoren sowie Röntg...
S+S Separation and Sorting Technology GmbH | 02.09.2008

Besser, kleiner, günstiger - S+S hat den Rohrmagneten EXTRACTOR grundlegend überarbeitet

Zur FAKUMA 2008 (14. 10. bis 18.10.2008 in Friedrichshafen) stellt S+S Separation and Sorting Technology GmbH auf dem Messestand in Halle B1, Stand 1303, den grundlegend überarbeiteten Rohrmagneten EXTRACTOR vor. Die bewährten Leistungs- und Funkti...